transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 05.12.2016 03:55:14
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erholen nach Stressphase"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Erholen nach Stressphaseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karana Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 11:36:45 geändert: 19.07.2016 11:37:48

Hallo,

am Freitag gab es bei uns Ferien. Ich hatte in den letzten Monaten ziemlich viel Stress, sowohl in der Schule als auch privat.

Jetzt hat der private Stress zeitgleich mit Ferienbeginn sehr stark abgenommen, ich bin aber nicht gut in der Lage, zu entspannen. Derzeit setze ich mich morgens an den Schreibtisch und erledige Arbeiten für die Schule, ich glaube, ich kann gar nicht von 150% auf Null runterschalten.

Habt ihr ein paar Tipps, wie ich die Schule schnell aus dem Kopf bekomme? Für die Aufgaben, die ich für die Schule noch vorbereiten muss, reichen die beiden Wochen vor Beginn des neuen Schuljahres.

 

Ich bedanke mich schon jetzt für eure Tipps.

Karana



Hi,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lisae Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 12:37:18

da ich dich persönlich nicht kenne, kann ich nur einen allgemein bekannten Tipp geben: Der wäre wegfahren. Wenn du aktuell keinen Urlaubsaufenthalt geplant hast, dann genügen auch Tagesausflüge oder mal Verwandte/Bekannte auswärts besuchen. Eine andere Umgebung und andere Tätigkeiten als die zu Hause lenken schnell ab. 

Ansonsten überleg doch mal, wie du in den letzten Jahren vom Stress runtergekommen bist. Dein Profil verrät mir, dass du mit dem Schuldienst nicht erst angefangen hast.

Viel Erfolg  

lisae



Hallo karana,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 14:14:13

ich bin auch Saarländerin, aus deinem Jahrgang. Am Ende kenn wir uns noch  

Der Tipp von lisae mit dem Wegfahren ist gut. Ich kann auch gut abschalten, wenn ich was Interessantes zum Lesen habe oder mir irgendwelche Sachen vornehme, z. B. Arbeitszimmer aufräumen, aber dann erst mal 3 Wochen gar nichts dort machen. Ich muss auch immer viele außerschulische Dinge erledigen, die liegengeblieben sind. Dafür ist in den Ferien Zeit. Das kann ich dann in Ruhe machen und es stresst mich auch nicht so. Du solltest einfach kein schlechtes Gewissen haben wegen der Schule. Du hast eine Pause verdient.



Vielleicht malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 14:49:37



Auch ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 15:05:36

grüße dich aus dem Saarland! 

Mir geht es ähnlich wie dir, allerdings kehre ich einfach die Sichtweise zum Positiven um. Ich brauche die erste Ferienwoche, um in aller Ruhe Dinge abzuschließen, aufzuräumen, auch für die Planung, d.h. ich bin noch mindestens an 4 Tagen in der Schule. Alles andere käme einem kalten Entzug gleich, hatte ich auch schon probiert (am 1. Ferientag in Urlaub), war aber nicht klug. So geht es mir richtig gut, ich genieße, alles stressfrei zu erledigen.

Immerhin pflegte unser früherer Schulrat uns stets eine schöne "unterrichtsfreie Zeit" zu wünschen, und die hab ich in der Tat!

chill.gif

Ich wünsche dir ganz, ganz schöne Ferien, egal wie du sie gestaltest!

Janne grüßt 

 



Hast Du ein zeitintensives Hobby?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 15:19:48

Vieles ist ja hier schon geschrieben worden

 

wegfahren, Freunde besuchen, Ausflug machen, aktive Erholung wie Rad fahren, baden gehen, Wellnesbad, ...

 

Kontakt mit anderen Personen finde ich auch gut. Entweder Du lädst Dir Freunde ein oder Du besuchst sie.

 

Aber auch die Idee des Abschließen des Arbeitszimmer und den Schlüssel an eine andere Stelle legen, so dass es aufwendig ist, den zu holen, finde ich gar nicht verkehrt.

 

Wenn der Drang nach dem Arbeitszimmer so groß ist, kann man sich auch einen Wecker stellen, wann man es spätestens wieder verlässt.

 

Schöne Ferien 



Spazieren gehen... aberneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sofaschnecke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.07.2016 22:00:53

am allerbesten hilft mir ein Buch, in das ich versinken kann. Damit das sicher klappt, leihe ich mir mehrere aus der Bibliothek aus und lese in alle rein, bis mich eins fesselt. Bisher hat's immer geklappt. Schlaf- und Nerventee geht auch ganz gut. 



Herzlichen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karana Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2016 07:05:51

Herzlichen Dank für eure hilfreichen Tipps!

Zunächst einmal hilft mir Jannes Einstellung. Ich werde mir erlauben, ganz gemütlich diese Woche erst mal Angefangenes fertigzustellen und den Schreibtisch aufzuräumen.

Dann habe ich für Ende der Woche und nächste Woche schon Besuche und kleine Ausflüge geplant und mit leichter Lesekost begonnen.

Das Arbeitszimmer möchte ich allerdings nicht absperren, denn dort steht mein PC und ich komme nur über meinen PC ins Internet. Dort suche ich auch schon eifrig nach interessanten Rezepten, denn ich koche recht gerne, wenn ich genügend Zeit dazu habe.

Ich hoffe, ihr habt alle auch schon Ferien, genießt sie.

Karana



Na,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2016 12:22:04

das klingt doch super!     



Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lamaison Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.07.2016 13:50:49

das klingt super...

Ich habe noch 5mal Schule, aber dann verlässt meine Klasse die Grundschule und ich werde sie sehr vermissen   ,deshalb ist die Woche Schule auch nicht so schlimm  



 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs