transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 39 Mitglieder online 03.12.2016 07:54:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "muslimische Schülergewalt gegen Mitschüler und Lehrer"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
dank an kajakwolfineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fulano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 11:22:16

denn: genau das meine ich auch.  zumal die fragen von klexel durchaus berechtigt sind und bisher von engda/ulove bisher nicht beantwortet wurden.

 



an kajakwolfineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: engdulove Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 11:32:18

...gib mir doch mal Tipps aus deinem Erfahrungsschatz mit muslimischen Schülern und schreibe mir doch genauer was du dir unter " gesittet" so vorstellst???

Ich brauch ne vorlage oder Schablone was ich in Deutschland wie überhaupt noch sagen darf!!

Meinungsfreiheit?? Individualismus??

Lieben Gruß von engdalove... Jetzt gehe ich mit meinen 2 Kindern auf ne Fahrradtour

schönen Samstag EUCH allen weiterhin

 



Bedingungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 11:33:58

Es ist einfacher zu helfen, wenn man die Bedingungen besser einordnen kann.

Das, was du beschreibst - sowie dein Profil - lassen auf eine weiterführende Schule schließen, dennoch weiß man nicht, ob es eher um 5.Klässler oder um 9.Klässler geht.

Wissenwert wäre auch, ob es an eurer Schule schon Maßnahmen und Absprachen gibt:

Sozialraum-Konzept, Sozialarbeiter, sonstige Unterstüztung?

Gemeinsamen Maßnahmenkatalog?

An meiner Schule ist es auch so, dass die Flüchtlinge angepasster sind und die größeren Probleme von Kindern ausgehen, die psychische Probleme mitbringen und im sozial-emotionalen Bereich erhebliche Untersützung bräuchten, die ihnen nicht gewährt wird/ werden darf/kann.

Palim



lolneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nidibe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 11:56:10

"Ich brauch ne vorlage oder Schablone was ich in Deutschland wie überhaupt noch sagen darf!!

Meinungsfreiheit?? Individualismus??"

 

und in dem zusammenhang hast du noch die lügenpresse vergessen, die dich und deine probleme nicht ernst nimmt!

  



@ engduloveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 12:38:15

Ich habe Verständnis dafür, wenn einem auch mal der Kragen platzt, und daß Du Dir in Deinem Eröffungsbeitrag erstmal einiges von der Seele schreiben woltest bzw. mußtest - das geht jedem mal so.

Aber: Ich verstehe nicht Deine Reaktion auf Klexel; sie hat ja erstmal um mehr Information gebeten und dann moniert, daß außer Dampfablassen nichts rübergekommen ist, was uns in die Lage versetzt, Dir eine hilfreiche Antwort zu geben; insofern kann ich mich kajakwolfi und fulano anschließen.

Wenn Dir ihre Antwort mißfällt, ist das in Ordnung, wenn Du darauf reagierst, aber doch nicht so überzogen.

 

LG  

Hesse



@engduloveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 13:21:57 geändert: 10.09.2016 13:33:29

Du schimpfst, du motzt, du beklagst dich - willst du eigentlich Hilfe?

Du hast nicht eine einzige der oben genannten Fragen beantwortet.

Ach ja: Fettdruck und Großbuchstaben sind in einem Forum mehr als unhöflich.

 

Du schreist nach einer 'Vorlage' und Tipps - nur für dich. Du hast noch immer nicht verstanden, dass es so nicht funktioniert.

Wenn es an deiner Schule solche Probleme gibt, kann man nur gemeinsam dagegen vorgehen, d.h. Schulleitung, Kollegium, Sozialarbeiter etc, müssen an einem gemeinsamen Konzept arbeiten. Wenn du alleine aus der Reihe scherst, hast du einen schlechten Stand. Dann bleibst du (unbeliebter) Einzelkämpfer.

Vielleicht ist es tatsächlich eine bessere Idee, du gehst und schreibst dein Buch. 



an Klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: engdulove Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 13:57:13

an Klexel

Ach ja: Fettdruck und Großbuchstaben sind in einem Forum mehr als unhöflich.

Weshalb eigentlich?

Das kenne ich so nicht!! Bin bereit mir eine Begründung von klexel anzuhören

Zu deinen Fragen

1.      Welcher Schultyp?  Gesmtschule in Berlin
2.Welcher Jahrgang?  6/ 7 / 8 / 9/ 10
3.Was tut die Schulleitung? Ruft die Lehrer zum Gespräch, wenn sich ein ausländischer Schüler über den Lehrer beschwert
4.Was tun die KollegInnen? Raten mir en Schüler ,der sich schwer daneben benimmt nach Hause zu schicken und die Schulleitung unverzüglich über diesen Vorgang zu verständigen
5.Welche Maßnahmen sind bisher erfolgt? Bei den Förderschülern, die sehr stören nichts- außer nach Hause schicken
6.Gibt es eine Zusammenarbeit mit Eltern? Ja, aber die meisten Eltern verstehen kein oder nicht ausreichend Deutsch
7.Gibt es Zusammenarbeit mit Schulsozialarbeitern?

GUTER TIPP daran habe ich noch gar nicht gedacht -werde ich sofort in Angriff nehmen…und dann berichten wie die Geschichte ausgegangen ist!!!
8.Sind die Kinder hier geboren? ---

Ob hier oder in de Türkei, Marokko, Libanon geboren – da erkenne ich keinen Unterschied im Verhalten der SuS-

Allerdings Eltern die Deutch sprechen und sich hier gut integriert haben …deren Kinder verhalten sich (meist)höflicher..da in diesen Familien der Wert der deutschen Bildung weit mehr anerkannt wird!!

9. Oder sind es (vielleicht auch) traumatisierte Flüchtlingskinder?

Nein keinerlei Traumata von Seiten der Flüchtlingskinder – da habe ich mich bei den anderen Klassenlehrern sehr genau erkundigt.

Bei türkischen Schülern tritt vielfach nachweislich häusliche Gewalt auf-

Aus diesem Grunde reden wir Lehrer sehr vorsichtig mit den Eltern über die schulischen Leistungen ihres Zöglings

Danke für Deine Anwort Klexel

 



@ engduloveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fulano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 14:10:15 geändert: 10.09.2016 14:12:37

"Ach ja: Fettdruck und Großbuchstaben sind in einem Forum mehr als unhöflich."

Weshalb eigentlich?

kann ich dir auch beantworten: das ist wohl so usus in foren. habe ich auch mal irgendwann gelernt....

nun scheinen ja einige fragen ausreichend beantwortet zu sein.

vlt. wird ja der gedankenaustausch damit jetzt (endlich) sachlich(er)....

 

 



Regeln der Netiquette weltweitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 14:20:35 geändert: 10.09.2016 15:09:53

"Das andauernde Schreiben in GROSSBUCHSTABEN oder andauernde Fettschrift gilt nicht nur als unschön, sondern wird in der Regel als aggressives Schreien interpretiert und sollte daher unterbleiben. Zudem gilt es als aufdringlich und unhöflich, mehrere Satzzeichen hintereinanderzureihen."


https://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette

 

Wie es in den Wald ruft....



Ja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rosagestreift Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.09.2016 15:19:02

und was hilft jetzt wirklich? SuS nach Hause schicken? Ändert das was? Da müsste die ganze Schule an einem Strang ziehen und vor allem die Schulleitung hinter den Lehrern stehen.



<<    < Seite: 2 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs