transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 211 Mitglieder online 10.12.2016 16:07:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Als Lehrer im Ausland arbeiten -am besten Auswanderung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Als Lehrer im Ausland arbeiten -am besten Auswanderungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: engdulove Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2016 10:59:47

An die 4teacher Gemeinde

Ich suche dringend Erfahrungsberichte über die Arbeit als Lehrer im Ausland.

-vorzugsweise englischsprachige Länder - Meine Frau ( nicht Lehrerin) spricht zwar fließend französich -Ich jedoch müsste meine Kenntnisse erst grundlegend auffrischen.

Wer weiß wo es Auslandsjobbörsen gibt? Wie lange kann ich im Ausland unterrichten ohne meinen Beamtenstatus zu verlieren?

Meine Frau möchte unsere (noch) 2 kleinen Kinder auf gar keinen Fall auf eine deutsche öffentliche Schule schicken. Wir suchen allerdings zeitgleich eine passende Privatschule im Raum Berlin.

Ich hörte , dass so einige Auslandslehrer ihren Beamtenstatus aufgegeben haben und lieber ins Angestelltenverhältnis gewechselt sind ,damit sie im Ausland bleiben konnten. Kennt ihr da Jemanden??

Ich würde auch als Lehrer für eine Hilfsorganisation im Ausland arbeiten,sofern für unsere Kinder eine brauchbare (auch einheimische) Schule in erreichbarer Nähe wäre.

 Bin wirklich für jede Info dankbar von Engdalove



Hier?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2016 11:31:42 geändert: 24.09.2016 11:36:20



Pendelnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ivy81 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2016 17:00:13

Ich weiß icht, wie einfach das ist in eurem Fall, aber ich kenne Kollegen, die grenznah im Ausland leben und nach Deutschland zur Arbeit pendeln. Vielleicht wäre das ja auch eine option für euch.



USAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frau70 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2016 20:27:52

Hallo,

wenn du Deutschlehrer bist, könntest du in den USA als DaF-Lehrer sicher eine Stelle finden. Als ich dort gelebt und gearbeitet habe, war ich Mitglied der AATG (American Association of Teachers of German) www.aatg.org

Zum Beamtenstatus kann ich allerdings nicht sagen, da ich nicht verbeamtet bin. Viel Erfolg!

 



Frau70neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: engdulove Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2016 15:56:34

SUPER

Danke für deine INFO - Ich gehe sehr gerne aus dem Beamtenstatus raus-der bedeutet mir nichts- bei diesen Schulzuständen in der BRD!!

Wo genau warst du in den USA und wieviel hast du verdient ? - Ich muss ja eine ganze Familie ernähren

Meine Frau hält es hier mit all den muslimischen Übergriffen kaum noch aus - Sie würde auch in die USA übersiedeln. Wie sah es bei dir mit der Arbeitsbewilligung aus?

Wie war dein deutsche Arbeitsumfeld?

Danke im voraus für deine Infos



Infos für die USAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2016 19:15:49 geändert: 26.09.2016 19:17:33



Gehalt in den USAneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frau70 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2016 18:35:40

Hallo,

da mein Mann Amerikaner ist, hatte ich dort kein Problem mit der Arbeitsgenehmigung (green card). Das Gehalt richtet sich nach Schulbehörde, Bundesstaat, staatliche oder private Schule, die Anzahl der Schuljahre, die du beim gleichen Arbeitgeber bist etc. Es gibt aber Tabellen, wie man eingruppiert wird. Eine Erhöhung des Gehaltes je Dienstjahr richtet sich aber auch nach "Performance", d.h. Schulleiter oder/und stellv. Schulleiter schreiben nach einer Hospitation (2x pro Schuljahr bei mir) eine Beurteilung. 

Ich habe leider kaum noch Kontakt zu ehemaligen Kollegen, so dass sich das alles vielleicht in der Zwischenzeit geändert hat (wir sind seit 2001 in Deutschland). Mir ist auch bekannt, dass es Schulbehörden gibt, wo du in den Sommermonaten nicht vergütet wirst, es sei denn, du unterrichtest "Summer School". Du entscheidest dann, ob du dein Gehalt (gerechnet auf 9 Monate) nur während des Schuljahres monatlich bekommst oder auf 12 Monate verteilt (entspr. weniger/Monat). Das Gehalt ist jedoch geringer als in Deutschland.

http://www.teachersalaryinfo.com/average-teacher-salary.html

Alles Gute!



.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kathrin74 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2016 21:25:40

ich finde den Auswanderungsgrund sehr merkwürdig. Wegen muslimer Übergriffe in Deutschland (komisch, ich bekomme davon nix mit) in ein Land auszuwandern zu wollen, was für seinen Rassismus berüchtigt ist, wo man bedeutend schlechter als in D bezahlt wird, eine schlechtere med. Versorgung hat, eine schlechtere Altersvorsorge hat...

 

Ich täte ja einfach mal einen Umzug in D machen. Denn nicht überall sind solche beschriebene Zustände...

 

Und ja, ich bin froh wieder in Deutschland arbeiten zu können. Nach 4 Jahren Italien.



kathrin74neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: engdulove Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2016 18:11:37

Hallo Kathrin

Wo arbeitest du ? Bundesland? Schulstufe?

Welches Ausland meinst du?

Bist du möglicherweise selbst Muslima?

In welchem englischsprachigen Land hast du bisher gearbeitet, um die Realität dort beurteilen zu können?

Meine Frau wurde in Moabit überfallen-von muslimischen Männern-polizeibekannt!

Eine Kollegin wurde letzte Woche von einem Flüchtling aus Albanien angegriffen ( der Schüler kam als Flüchtling nach Deutschland.Er ist für seine Übergriffe bereits bekannt. Er hat nachweislich kein Trauma hinter sich)

bis bald von Engdulove

 



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs