transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 548 Mitglieder online 07.12.2016 19:39:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Umgang mit Muttersprachlern im Unterricht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Umgang mit Muttersprachlern im Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: babra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2016 18:37:37

Hallo zusammen, 

 

ich habe zu Beginn des Schuljahres einen neuen Spanischkurs übernommen.

In diesem Kurs sind jetzt insgesamt 33 SuS - darunter 5 Muttersprachler sowie einige SuS, die bereits ein Jahr Spanischunterricht hatten.

Das möchte ich jetzt möglichst sinnvoll für den ganzen Kurs (und auch für mich) nutzen.

Ich hab schon relativ lange nach gutem Material zum Umgang mit Muttersprachlern gesucht, aber bisher nichts brauchbares gefunden. Es geht mir darum die SuS in den Unterricht einzubinden, ohne dass die Neuanfänger ausgegrenzt oder bevormundet werden...

Das fällt mir im Moment noch etwas schwer.

Habt ihr irgendwelche Ideen oder kennt gute Literatur zum Thema?

 

Herzlichen Dank bereits im Voraus!



unterschiedlich einsetzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.09.2016 18:59:40

In welchem Alter sind denn die TeilnehmerInnen des Kurses?

Wenn der Kurs so groß ist, würde ich die Muttersprachler nutzen

a) um bei kooperativen Lernformen jemanden in die Gruppen zu setzen, der als Korrektiv fungieren kann: Lesen in Gruppen, Dialoge sprechen, Schnappspiele,

b) um als eigenständige Gruppe recht selbstständig etwas zu erarbeiten, während die Anfänger etwas anderes lernen. Das kann ein herausforderndes Thema sein, Dialoge oder etwas weiterführendes zum Themenfeld, das die Anfänger gerade bearbeiten.

Vielleicht können sie auch einfache Fragen entwickeln zu einem Thema oder selbst ein weiteres Thema für die anderen vorbereiten?

Palim



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs