transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 174 Mitglieder online 06.12.2016 07:18:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Powerpoint und andere "exotische" Formate"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
@ Hopsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: muddyliz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2004 22:22:21

Ich mach' dir mal nen Vorschlag: Ich leg' dir ne schöne, selbst geräucherte Forelle, eingewickelt in Alufolie und noch ofenwarm vor die Nase und sage: " Ansehen darfst du die, essen darfst du die nicht, aber du darfst dich davon anregen lassen."
Na, dann schnupper' dich mal satt.
Ich habe hier bestimmt schon so um die 300 Materialien eingestellt, nicht weil ich damit angeben will, sondern weil ich Anderen Anregungen geben will, und einige von denen sind schon über 1000 mal abgerufen (man kann es auch auf Deutsch sagen!) worden, und dann stehe ich vor einem bestimmten Material von einem anderen Mitglied, lecke mir ob der Beschreibung erwartungsvoll die Mundwinkel, und mein Computer sagt mir dann: " Du kannst das zwar runterladen, aber etwas anfangen kannst du damit nicht, ätschibätsch ."


Ach lieber/e muddyliz,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2004 23:02:30

ich meinte das wirklich nicht so, dass man jemanden "hungrig" machen sollte und dann sieh zu.
Du hast ja recht, dass eben sehr viele Dateiformate auf dem Markt sind und man diese gegebenen Möglichkeiten entsprechend umfassend und optimal nutzen möchte. Und natürlich kostet das,wenn es genutzt werden soll auch viel Geld.
Deshalb mein Verweis auf Intel, weil es eben eine preiswerte Variante wäre.
Ich denke aber auch, dass die meistgenutzen Formate Hinweise darauf geben, wann man sich entschließt sich Dieses oder Jenes zuzulegen.

Ich denke, ich lade dich dann auf eine "Forelle " ein, und gemeinsam appelieren wir an die Materialsteller und -nutzer doch auf die gängigsten Formate zurückzugreifen.

Solltest du aber bei mir ein Format sehen, was du nicht verwenden kannst, freue ich mich über eine mail und bemühe mich es umzuformatieren.

LG hops




auch wenn ich deinen frust nachvollziehen kann,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 13:36:10 geändert: 04.12.2004 13:37:56

so - und dafür schäme ich mich fast ein bißchen - ärgere ich mich nach wie vor über die einstellung, deine einstellung. du merkst, dass du eine reihe von formaten nicht öffnen kannst und anstatt bei dir was zu ändern, sollen wir gefälligst die formate ändern??? das erscheint mir einfach sehr bequem. ich bin computertechnisch ein ziemlicher loser, obwohl ich fast damit aufgewachsen bin und mein studium ohne pc undenkbar gewesen wäre. wenn ich materialien sehe, die mich ansprechen und mir das format nicht vertraut ist, so frage ich freunde oder kollegen um rat bzw. wende ich mich an die 4 t´s.
ich habe hier auch schon eine menge materialien reingestellt, immer wieder gern - aber ich bin so egoistisch, dass ich sage, wenn das format wem nicht passt, dann lass ich den upload halt. soll ich für dich einen kurs machen, bei dem ich lern, wie ich alles so formatiere, dass auch leute ohne PP zugriff darauf haben??? nur weil dir alles zu schnell geht, du gewisse sachen für überflüssig hältst?
wenn du mir eine forelle zum schnuppern gibst, dann lass ich mich davon inspirieren und schau schleunigst, dass ich mir auch so ein gutes tierchen besorge und wenn ich sie nicht so gut zubereiten kann wie du, dann frag ich dich einfach um rat. oder jemanden, der sich ebenfalls damit auskennt....
wie gesagt, ich fühl mich ein wenig schlecht, weil ich auf dein problem nach wie vor so gereizt reagiere - aber ich find einfach nicht den zugang dazu. soll heißen: ich habe dafür einfach kein verständnis.... (was noch brutaler klingt als alles andere...).

wünsch dir für die zukunft ganz viele brauchbare materialien, die du bearbeiten kannst bzw. ganz viele liebe leute, die dir behilflich sind!!!

lg. Stella


@ Stellaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: suidroot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 14:18:34

Hi,

nein, du brauchst dich meiner Meinung nach nicht schämen oder schlecht fühlen. Ich bin nämlich ganz genau der selben Ansicht. Hopsis Angebot auf Anfrage zu konvertieren ist zwar sehr lieb, aber nicht Sinn und Zweck der Sache.
Denn die Wahl des Programms mit dem man Sachen erstellt hängt schlicht und einfach von den Umständen ab, die das Projekt erfordert. Deshalb würde ich mich weigern eine Präsentation mit Gewalt in ein Worddokument zu stopfen.
Unter dem Link Materialupload findet sich eine Liste mit gängigen Dateiformaten die "uploadbar" sind. Dementsprechend ist es die Pflicht des Betrachters dafür zu sorgen, dass sein System ebenfalls an diese Kompromissauswahl angepasst is.
Konvertieren von Format A nach Format B ist immer problematisch und nach Möglichkeit zu vermeiden, da sehr oft Fehler auftreten.

Sollte sich diese Angelegenheit dennoch nicht lösen lassen und 4t in Zukuft nur noch ein einziges Format unterstützen, so wäre ich für *.sxw


mfg
Suidroot


keine Beschränkung der Dateiformateneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 14:52:54

Ich teile eure Meinung, stella und suidroot. Wäre doch sehr schade, wenn Materialien der Community nicht zur Verfügung gestellt werden könnten, nur weil das Dateiformat "nicht passt". Eine solche Beschränkung der Vielfalt der hier angebotenen Materialien würde ich persönlich sehr bedauern.

lg kon


kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 15:38:00 geändert: 04.12.2004 15:39:17

stella und suidroot nur zustimmen:

... etwas überspitzt: kommt jemand mit einem alten atari (kann auch ein 286er sein,..)
und stellt fest: ich kann diese dateien nicht öffnen, also ändert diese neumodischen dateien ... denn...

und weil ich schon dabei bin: es ist kostenlos!
und wir alle ( eben nicht alle) spenden sogar noch....

ich hab mir auch schon entsprechendes legal besorgt, damit ich mit den gängigsten dateiformaten arbeiten kann - ist eigentlich logisch...

wäre ja wirklich schlimm, wenn es nur mehr ganz wenige dateiformate geben würde!

im äußersten notfall könnte man ja den autor um hilfe bitten...


@ suidroot - weil ich wieder mal so neugierig bin!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lefin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 16:14:58

... und was ist jetzt *.sxw ??? Isses Linux ??? oder "Spinnerei" . Na sags halt, bevor ich vor Neugierde platze


hier noch etwas senfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 16:35:44

beschränkung bringt nichts! morgen oder übermorgen oder überübermorgen kommen die ersten dateien im mmp-format, weil doch immer mehr mitglieder den mindmanger einsetzen, den es ja für schulen kostenlos gibt. Als zip-datei hochgeladen kann ich also alle dateiformate verpacken. Staroffice, für schulen ebenfalls kostenlos, könnte hinzukommen. Mediator wurde auch schon in foren angesprochen. Micrografx hat in bestimmten bereichen auch seine vorteile. Das programm für alle zwecke gibt es nicht, würde wohl auch keinen sinn machen.
warum sollte ich also konvertieren, konvertieren, konvertieren und mich über die ergebnisse ärgern, zusätzliche zeit investieren, damit das original einigermaßen dargeboten werden kann? ein hinweise auf den dateityp oder das programm bei zip-dateien in der beschreibung des materials könnte mir den download ersparen, weil ich das programm oder den entsprechenden viewer oder konverter nicht habe.

zu html - xml:
http://members.aol.com/xmldoku/
http://www.boku.ac.at/htmleinf/xmlkurz.html

http://www.computerbase.de/lexikon/Dateitypen

da bleib ich vorerst doch lieber bei den standard-dateitypen der jeweiligen programme.

http://www.computerbase.de/lexikon/Dateitypen

bei exotischen schriften (weltweit 2 mal im einsatz) kann ich die griechischen alternativvorschläge noch lesen. jede abweichung von den standardschriften bedeutet mehraufwand! Neuer rechner – neuer ärger – ich kann die eigenen doc-materialien nicht alle lesen. muss also alle schriftarten vom alten rechner mit rüberschaufeln, nachinstallieren oder wie auch immer. Hoffentlich merk ich es noch früh genug – wenn weg, dann weg. Da werd ich mich wohl kaum an den namen der schrift erinnern können. ja, wenn ich die datei mit einem editor öffne (siehe hinweis von kuhlo), finde ich eventuell noch hinweise auf den schrifttyp. Hoffentlich sind es nicht zu viele. übrigens gibt es ein kostenloses tool, mit dem man diesen ballast, der viele infos mit abspeichert, entfernen kann. wer mehr dazu erfahren möchte oder den aufwand treiben möchte:

http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=144e54ed-d43e-42ca-bc7b-5446d34e5360&DisplayLang=de
http://www.astalavista.ch/index.php?section=docsys&cmd=details&id=3
http://www.rrz.uni-hamburg.de/RRZ/rzmemo/MEMO52/WordHiddenData.html
http://www.zendas.de/technik/sicherheit/word/entfernen.html

zu makroviren:
http://www.vhm.haitec.de/konferenz/makro.htm
http://www.bsi.bund.de/literat/faltbl/F21Makroviren.htm

kleine übersicht über kritische und weniger kritische dateitypen:
http://www.markt-erh.de/extra/virenschutz/dateinamen-lexikon.htm

übrigens wird ja wohl jeder inzwischen mitbekommen haben, das nicht das öffnen einer datei uns viren auf dem rechner bescheren kann, sondern es reicht die herstellung der verbindung zum internet! nur aktuelle virensoftware in verbindung mit einer firewall gewährleistet einigermaßen schutz, allerdings auch keinen 100%igen!!

denke das reicht erst mal.



@kuhloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 17:41:50

Wieso ist meine Einstellung zum Urheberrecht denn indiskutabel? Abgesehen davon, dass auf dieser Welt Millionen andere Menschen ebenfalls der Meinugn sind, dass es einfach tierische Abzocke ist, 150 oder mehr für ein PC-Programm zu bezahlen, will ich mal wissen, ob du dir noch nie irgendetwas "kopiert" hast ...

liebe Grüße,
physikass


Ein kleines Schweineschwänzchen habe ich schon...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kuhlo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 18:23:58

@physikass

... um es mit dem Tenor des Intros einer der letzten c't's zu sagen. Aber 98% meiner Rechnerarbeitszeit arbeiten nur Programme, die ich sich völlig legal auf meinem Rechner befinden, z. B. als Schullizenz. Wenn 150 Eier Abzocke sind, dann setz doch ein anderes Betriebssystem ein, das es kostenlos gibt oder verwende weiterhin das alte. (Ich arbeite mit Win98SE...) Beide Varianten sind i. Ü. eher ein Schritt in Richtung "fairer" Preis als die Schwarzkopie.
Außerdem: Ich klaue ja auch keinen Schampus oder Boss-Anzüge, bloß weil ich beides für überteuert halte. Du vielleicht?

Kuhlo


<<    < Seite: 3 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs