transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 11.12.2016 03:34:55
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Tafelbilder"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Aufteilungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2002 21:30:24

In den meisten Räumen hab ich eine Klapptafel (linke Seite und rechte Seite und Mitte). Da hab ich meinen Schülern klargemacht:
1. Alles, was in der Mitte steht kommt ins Heft! (Das was die Schüler aus dem Unterricht mitnehmen sollen)
2. Die beiden Seitentafeln sind "Notizzettel" und kommen nur ins Heft, wenn ich das sage! ( Da stehen Gedanken, Schüleraussagen, Lösungsansätze, Wiederholungen aus der letzten Stunde etc.)
Der Mittelteil wird geplant und die Seiten entstehen während der Stunde. Merksätze kann man ja durch die Formulierung der Schüler ersetzen, allerdings sollte man sich diese Formulierung auch mit notieren.


mehr als nur Kreideneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: allium_cepa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2002 17:58:16

Ich finde Tafelarbeit ist viel mehr als nur mit Kreide zu schreiben/zu malen.
Viele Schultafeln sind magnetisch! Schon mal ausprobiert???


@allium_cepaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2002 20:40:17

ja


@thomasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2002 21:45:06

Hallo,
die Tafelbild-Problematik ist so alt wie die Tafeln selbst und ich find´s prima, dass du daran arbeitetest. Aus meiner Sicht gibt es keine optimale übrgeordente Lösung. Du solltest systematisch und fachbezogen einfach die verschiedenen Vorschläge (ob Wortkarten, Seitentafel für Notizen usw.) ausprobieren und dein eignens System entwicklen. Bei mir mach´ ich das je nach Fach ganz unterschiedlich. Fertige Rezepte, denke ich, gibt´s da kaum!
Das spannenste ist doch gerade, wie du slebst sagst, mit den Schülern gemeinsam aus einer Prolbemstellung heraus ihre Lösung (an der Tafel) zu entwickeln.
Un da gibt´s immer mal Problem (der Darstellung, des Platzes usw.). Das aber gerade halte ich auch für einen ganz wichtigen Lernprozess!


@hoerbyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2002 20:18:13

"Du solltest systematisch und fachbezogen einfach die verschiedenen Vorschläge (ob Wortkarten, Seitentafel für Notizen usw.) ausprobieren" - wir kommen der Sache näher - solche Vorschläge suche ich, um sie ausprobieren zu können...
gruß
thomas


fasziniert...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pilonline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2002 21:49:43

...bin ich von der diskussion über tafelbilder. das ist nicht ironisch gemeint!!! Ich bin der absolute dilettant, was tafelbilder angeht. habe es im referendariat nicht gelernt und habe bisher nur einen lehrer kennen gelernt, der gute tafelbilder macht. wie er es macht, habe ich ihn leider nicht gefragt, sonst würde ich dir gerne einen tipp geben. (er ist jetzt im ausland und daher kann ich ihn nicht mehr befragen)vielliecht kann ich dir nur eine kleine alternative zum tafelbild schildern, die ich schon mal bei gruppenarbeit anwende. jede gruppe erarbeitet auf einer folie einen entwurf zu einem "merkplakat". nach der vorstellung über ohp und besprechung wird im klassenverbabd entschieden, was wie auf ein merk- oder lernplakat kommen soll, einer übernimmt den job, und in der nächsten stunde ist das plakat zur wiederholung und/oder anknüpfung da und kann zur erinnerung im klassenraum bleiben bis zum nächsten test oder der klasenarbeit.
ich eiß nicht, ob dir das weiterhelfen kann.
weiterhin viel spaß beim ausprobieren!


vielleich so...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ben Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2003 12:35:43

hi ihrs.

ich hab zwar noch nicht viel praktisch in der schule unterrichtet, mache aber nebenbei verschiedene 'trainings' meist in kleineren gruppen.
da kann man gut mit mindmapping arbeiten. literatur dazu gibts zuhauf.
ansonsten ziehe ich papier der tafel vor, da man die ergebnisse an die wände verteilen kann um später wieder darauf zurückzugreifen. (ist allerdings für mindmapping zu klein.)
wenn man notizen auf verschiedene zettel/ metaplankarten macht kann man die je nach bedarf immer wieder auf der tafel hin und her bewegen, je nachdem wo man sie nach unterrichtsentwicklung zuordenen möchte.
vielleicht will ja mal jemand damit experimentieren...

LG, Ben.


Moosgummineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fuxl Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2003 16:12:49

Hallo Thomas,
Wollte für die Arbeit an der Tafel nur den Hinweis geben, dass Moosgummi wenn er nass ist an der Tafel klebt und sich verschieben lässt. (Früher hat man da wohl Styropor in gleicher Weise verwendet, aber Moosgummi lässt sich leichter schneiden und gibts in vielen bunten Farben, muss man nicht mehr selber anmalen.)
Das ist jetzt zwar glaub ich nicht das, was Du wissen wolltest, aber manchmal vielleicht trotzdem ganz hilfreich - in Chemie und Bio zumindest ist es oft ganz schön, wenn man irgendwelche Atome oder Elektronen oder sonstigen Dinge an der Tafel hin- und herschieben kann. Die Schüler können das in ihrem Hefteintrag dann zwar nicht so einfach, aber wenn sie die Vorgänge verstanden haben, reicht zum Lernen wohl auch ein statisches Bild


Magnete am laufenden Bandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2003 16:48:29

An unseren Tafeln haften Magnete (Grundschule), viele Kärtchen, Bilder, Sprechanlässe, Ziffern .... habe ich auf Papier gebracht und laminiert. Hinten drauf ein Stück Magnet von der Rolle - mit der Schere schneidbar - geklebt und: Die Tafel wird zum Wirkungsfeld der Kinder: Bildergeschichten ordnen, Sachzusammenhänge in ungeordneten Stichworten richtig ordnen, Ziffern im Anfangsunterricht .....
Übungswörter schreiben: Hinter den zunächst verdeckten Tafelflügeln steht je ein Kind und schreibt oder rechnet, dann wird der Flügel umgeklappt und alle können vergleichen und Selbstkontrolle durchführen.
Häufig schreibe ich Hausaufgaben an die Tafel, lasse es stehen bis zur nächsten Stunde und wir kommen beim Besprechen drauf zurück.

Die vierflügelige Tafel ist ein sehr altes und sehr praktisches vielseitig einsetzbares Unterrichtsmedium! Und: man musses nicht mitschleppen: Es ist da!
Tagespläne stehen häufig an der Tafel, mit Magneten kann ich Lösungen zur Selbstkontrolle dort aufhängen, Kinder schreiben selbst sehr gerne an der Tafel (Schwungübungen, liegende 8 ...) - Ohne Tafel wäre es schwieriger. Aber ich arbeite ggf auch mit Lap und Beamer: Mindmaps mit Dritt- und Viertklässern ..., Präsentation von Schülerprojekten am PC, Erzähl- und Sprechanlässe in Form von Bildern oder Fotos, Grafiktablett anschließen und 'Montagsmaler' (geht auch an der tafel) .... ich träume von einem Smartboard: Auf der Projektionsfläche arbeiten und im Rechner speichern, wieder aufrufen und weiter arbeiten. Das ist im Moment noch unerschwinglich -aber toll.


kommentierte tafelbilderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flapi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2003 10:01:56

gibts vom aulis-verlag zumindest für das fach erdkunde. vielleicht ist da auch was für die anderen fächer im angebot? mal schauen! sind zwar arxxx-teuer, lohnt sich aber (oder man lässt es vno der schule anschaffen)
flapi


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs