transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 4 Mitglieder online 04.12.2016 04:52:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Licht"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mourle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2004 20:21:18

Hallo,

ich möchte mit meinem 3./4. Schuljahr zum Thema Licht arbeiten.
Leider fehlen mir die kreativen Ideen. Möchte mal etwas anderes machen ... vielleicht eine Verklanglichung oder eine Bildbetrachtung.
Außerdem weiß ich nicht, welche Bibelstelle ich nehmen soll?!

Habt ihr nicht ein paar Tipps und Ideen für mich?

Liebe Grüße

Britta


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 08:00:56

Habe gerade ein Bild zum Upload gebracht zu Matthäus 5, 14-16.
Schau mal morgen unter Material religion meditation oder so ähnlich, Stichwort "Licht".
Vielleicht ist es das Richtige
Mfg
rfalio


ist schon drinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 10:59:46

4teachers war schnell:
Beitrag steht unter Religion - Symbole - Licht-meditation


hähäneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 11:02:59

4teachers ist schnell!!

und rfalio: Sei herzlich willkommen!!
Endlich mal wieder ein aktiver Religionslehrer
Da bin ich aber gespannt, was du noch für tolle Materialien bringst
Na denn mal los, ich bin bereit zum Freischalten
lG
balule (Reli-Red)


Was mir so zu Licht einfällt:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 16:15:19

Das Lied "Tragt in die Welt nun ein Licht"

Jesaja 9,1ff. Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht und über denen die da wohnen im finstern Lande scheint es hell ... DER Adventstext!
Ich habe Schülern den Text mit eigenen Worten erzählt, zusammmen mit der Situation, in der das Volk Israel damals lebte, ihre Hoffnungen und Wünsche und was die Verheißung für sie bedeutete. Im Anschlusss habe ich ihnen dann den Text aus der Luther-Bibel vorgelesen.

"Ihr seid das Licht der Welt" Matthäus 5 oder 6 ... sollte der Text sein, den rfalio nennt - oder?

eine Meditation: zum Thema Licht und Licht in die Welt bringen kann man auf dem Boden ein Bild aus Teelichtern und Strohhalmen legen: In die Mitte kommt eine Kerze. Die Schüler erhalten STrohhalme. Sie nennen Situationen oder Handlungen, bei denen "Licht" in die Welt kommt (anderen Helfen, Gutes tun etc.) Für jede passende Antwort wird ein weiterer Strohhalm auf den Boden gelegt, so dass sich insgesamt ein STern ergibt. Man kann mehrere "Runden" machen, so dass der STern immer größer wird und zwischendrin auch noch einmal Teelichte stellen. Symbolisch wird deutlich: je mehr hilfreiche und gute Ideen umgesetzt werden, desto heller wird es.

die Lieder "Stern über Bethlehem", "Seht ihr einen Stern dort stehen" oder "Ein Licht geht uns auf in der Dunkelheit"

das Lied "Wir können im Dunkeln nicht leben" ... dazu gibt es auch einen Tanz (habe ich aber nur als kopie)

In einer Folien-Mappe zu Freundenbergs Standardwerk Religonsunterricht praktisch gibt es eine Folie, auf der Hirten abgebildet sind, die nach oben sehen. Mit Schülern könnte man überlegen, was sie sehen (Engel oder Stern) und darüber die Weihnachtsgeschichte neu erzählen. Die Folie selbst zeigt einen Engel, der sich aber auch abkleben lässt.

Die Heilung des Bartimäus würde natürlich auch zum Thema Licht passen. Sehend werden.

Es wäre möglich, verschiedene Licht-Symbole der Weihnachtszeit zu thematisieren: der STern, der Tannenbaum mit Lichtern, der Adventskranz, die heilige Lucia (Schweden)

Solltest du Hinweise zu den Liedern oder zu Texten brauchen, frag noch einmal

Palim


Materialneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2004 18:58:00

4Teachers hat das gesamte Material jetzt in Religion - Wahrnehmung verschoben, damit ist alles ( vorläufig) beisammen.Aber es kommt noch mehr.
Mir sind noch 2 Lieder zum Thema eingefallen:
Das Licht einer Kerze ist im Advent erwacht- und
Ein Stern springt aus der Sternenbahn
Also, lichteln wir
rfalio


einige Ideenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2004 13:59:32

Hallo!
Ich arbeite auch zum Thema Licht in einer Klasse 3. Ich habe mit dem Buch "Wie die Sonne in das Land Malon kam" begonnen und Standbilder dazu bauen lassen. Die Geschichte ist aber nicht spezifisch zu Weihnachten - ganzjährig einsetzbar!
Zudem gibt es vom Verlag an der Ruhr eine zum Teil nützliche Werkstatt (Licht und Lichtblicke oder so ähnlich).
Es gibt von B.W. Traut einen Holzschnitt mit der Überschrift "Das Volk, das wandert im Finstern, wird sehen ein helles Licht (Jes 9). Diesen Holzschnitt kann man als Schwarz-weiß-Kopie entweder farblich gestalten lassen, das Bild weitermalen lassen über den Rand hinaus, Sprechblasen einfügen....
Ich habe auch eine ganze Stille-Stunde gemacht, in der ich einen kurzen Meditaitonstext über eine Kerze vorgelesen habe und die Kinder dann ein Kerzen-Mandala ausmalen durften - ohne zu sprechen, mit schöner Musik. Mit der entsprechenden Einstimmung (Kerzen anzünden, langsam Text vorlesen...) hat das wunderbar geklappt.
Eine weitere Anregung ist vielleicht auch, sich Lichtfeste in anderen Ländern, anderen Glaubensgemeinschaften anzuschauen (Chanukka - jüd. Lichterfest, Diwali - hinduist. Lichterfest, Luzia - schwedisch, Lucia - italienisch...).
Bin auch sehr gespannt, wie du das Ganze umsetzt, ich bin gerade erst LAA und muss noch so viel lernen...und bin für jegliche Anregungen dankbar!!!!
Liebe Grüße,
Dorfkind78


meine Reiheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mourle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2004 15:06:28 geändert: 06.12.2004 15:08:49

So sieht meine Reihe aus:


1.Unterrichtseinheit:
Wir erfahren Licht. Erste Auseinandersetzung mit Licht und Dunkelheit. In einer Meditation erfahren die Schüler die Gegensätzlichkeiten und sammeln erste Assoziationen zum Licht und zur Dunkelheit.

2.Unterrichtseinheit:

Lichtblicke im Dunkeln. Die bereits gemachten Erfahrungen und Empfindungen in Verbindung mit Licht und Dunkelheit werden auf alltägliche Situationen übertragen. Die Kinder setzten sich mit Situationen auseinander, in denen es dunkel in ihnen war und überlegen, wie es wieder hell geworden ist.

3.Unterrichtseinheit:

Das Volk, das im Dunkeln wandelt. Die Lebenssituation der Israeliten vor ca. 2000 Jahren wird näher beleuchtet und die Schüler erfahren, dass die Menschen im Dunkeln lebten und auf das Licht der Welt Jesu warteten.

4.Unterrichtseinheit:
Die Verheißung des Jesaja. Die Schüler lernen die alttestamentliche Verheißung des Jesaja kennen und setzen sich (durch Bildbetrachtung und Nachgestaltung / szenisches Spiel mit Verklanglichung) kreativ damit auseinander.

5.und 6. Unterrichtseinheit:
Jesus bringt das Licht in unsere Welt. Vertiefte Auseinandersetzung mit der Botschaft der Weihnachtsgeschichte: Jesus kommt zu uns als Licht der Welt für die Menschen, die im Dunkeln leben.

7. und 8. Unterrichtseinheit:
Ihr seid das Licht der Welt. Gemeinsam überlegen die Schüler, wie sie selbst ein Licht / Lichtblick für andere sein können (Basteln eines Verschenklichtes, Besuch in einem Altersheim o.ä.) und somit für die positive Entwicklung im alltäglichen Leben sorgen können.

Und, was sagen die Fachmänner und -frauen?

Liebe Grüße

Britta


klingt gutneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2004 15:24:14

Stell doch mal die Entwürfe ein!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mourle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2004 15:28:35

Den Entwurf werde ich jetzt schreiben. Der Unterrichtsbesuch steht noch an! :)


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs