transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 24 Mitglieder online 10.12.2016 00:14:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ausbildungslehrerin für Seiteneinsteiger-Hilfe!!!!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Ausbildungslehrerin für Seiteneinsteiger-Hilfe!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: benbob Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2004 19:17:25 geändert: 09.12.2004 19:21:34

Seit gut vier Monaten sind zwei sog. Seiteneinsteiger bei uns
an der Schule und es gestaltet sich für uns Ausbildungslehrer
sehr schwer, all die Defizite ( fachlich, didaktisch, methodisch)
aufzufangen. Ein weiteres Problem ist, die Herrschaften
hatten alle einen Beruf und meinen sie müssten unsere Tipps
und Ratschläge nicht annehmen, da sie ja "gestandene
Persönlichkeiten"sind!
Wer kann uns Tipps geben, sodass wir nicht ausrasten!!???


Mitleidneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2004 19:26:12

Hi benbob,
kann dich so gut verstehen. Habe dasselbe Problem.
event


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: benbob Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2004 19:30:48 geändert: 09.12.2004 19:32:36

Danke event, aber so wirkliche Hilfe war das nicht


Im allgemeinbildenden Bereich???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kuhlo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2004 20:06:29

Booo... jetzt also auch im allgemeinbildenden Bereich Seiteneinsteiger. Wobei ich anfangs mal ganz deutlich sagen muss, dass unter den Seiteneinstieger-Kollegen in meinem berufsbildenden Seminar eine ganze Reihe Edelsteine waren, aber eben auch ein paar von der von dir beschriebenen Sorte, wenn auch nicht so extrem.

Haben die denn schon mal schlechte Erfahrungen machen müssen oder hast du sie immer vor dem Schlimmsten bewahrt? Wer nicht hören will, dem muss man deutlich machen, das er's eben noch nicht drauf hat. Und außerdem lernt man am Besten aus den Fehlern, die man selbst gemacht hat. Immer wenn ich Gefahr laufe, den fatalen Fehler aus einer meiner Lehrproben zu wiederholen, schellen bei mir alle Alarmglocken und meistens fällt mir dann noch ein Ausweg ein.

Oder ihr macht Unterricht zum gleichen Thema in zwei Klassen, einmal du und einmal er/sie und schreibt danach identische Tests. Und dann hoffen, dass das Ergebnis deutlich ist.

Kuhlo


Ach, ich tu mir so leid.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: benbob Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2004 21:07:06

Diese Damen versemmeln alles und am Ende der
Stunde lautet das Motto: Ich kann doch nix dafür, dass
die Kinder so dumm sind!
Autsch!


Der schwarze Teil meiner Seele ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.12.2004 21:28:25

sagt mir: Wer nicht will, der hat schon. Ich würde immer schön lächeln und die Leute machen lassen; Es bringt eh nichts, wenn Du mit denen diskutierst. Lass sie zunächst mal laufen, denn irgendwann werden sie ja mal mit der Realität des Unterrichts auf Dauer konfrontiert werden.
Schön cool, und abwarten. Die kommen auch noch drauf. Wenn Du ehrlich bist, haben wir uns ja zu Beginn unserer Laufbahn (manchmal kommt es mir eher wie eine Rennbahn vor) auch andere Vorstellungen gemacht. Und wie gesagt, "Lieber Gott, gib mir die Kraft, die Dinge, die ich nicht ändern kann, zu ertragen..." Du kennst den Rest des Spruchs?


Andere Vorstellungen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2004 16:04:24

habe ich auch von "gutem "Unterricht.

Mir aber anhören zu müssen, dass man an der Uni während der wissenschaftlichen Tätigkeit mit der Methode XY am Besten gefahren sei und in der Schule nun auf lauter dumme Schüler treffe, halte ich auch nicht für besonders nett.

Auch nicht die Bemerkung, dass ja eigentlich alle, die ins "normale" Referendariat gegangen seien, keine richtigen Akademiker seien und vor allem - sinngemäß - nichts in der Birne haben.

Ich würde die einfach mal auflaufen lassen - auch Seiteneinsteiger - wenn sie denn ein berufsbegleitendes Referendariat machen - haben Unterrichtsbesuche...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2004 18:07:28

DAs klingt wirklich nicht gut.
In wie weit hast du denn Möglichkeiten, von ihnen etwas einzufordern?
Vielleicht müssen sie erst mal eine Weile oder wenigstens einige Stunden hospitieren, um zu sehen, wie es auch anders geht.
Oder wie wäre es mit Reflexionen von anderen STunden oder ihren eigenen Stunden?

Wenn sie wirklich beratungsresitent sind und auch Gespräche o.a. nicht fruchten, würde ich mit Hilfe beim Seminar suchen.

*euch mal bedauere!*

Palim


Eure Tipps sind klasse, aber....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: benbob Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2004 20:16:54

Reflektieren? Ein Fremdwort!
Die Schüler sind schuld......
Sie einfach machenlassen ist das eine, meine Schüler
und die Verantwortung die ich für sie habe ist das
andere!
Ein Fachleiterbesuch hat stattgefunden, eine
Katastrophe....
Es wurde Besserung gelobt und ein Krankenschein
genommen....


MMhneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.12.2004 20:21:06

... Unterrichtsbesuch und dann Krankenschein - das nenne ich Praxisschock.
Und uneinsichtig und vor allem feige....


 Seite: 1 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs