transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 244 Mitglieder online 03.12.2016 16:39:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Filme - meine, deine, eure persönlichen Tipps"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 24 >    >>
Gehe zu Seite:
mein lieblingsfilm ist ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2005 20:12:05 geändert: 05.01.2005 20:12:22

Die wunderbare Welt der Amelie

den finden sogar Männer schön


und dann hab ich nochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2005 21:20:55

Sonnenallee und Die letzte Nacht des Boris Gruschenkow wie überhaupt viele Woody Allan-Filme.


Ich finde mich imneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.01.2005 22:10:58

Filmgeschmack von euch gut aufgehoben.
Dabei bin ich aber auch eine totale Märchenguckerin.
Hier gehören zu meinen Favoriten
HOOK - wegen der vielen Szenen die ich ähnlich selbst ausprobieren durfte,
"Der kleine Muck" und "Die Regentrude" aus der Defa Produktion und auch die russischen Märchen "Die steinernde Blume"

Besonders gern schaue ich mir immer wieder Filme uber Dr. Sauerbruch und Dr. Prätorius an.
Absolut gern und oft mit manchmal Heuleritis " Zeit des Erwachens".


Wim Wenders - The Soul of a Manneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 10:42:41

diesen Film sah ich gestern (über eine DVD-Ausleihfirma) und ich war doch etwas enttäuscht gemessen an dem Anspruch, den W. W. selbst an ihn stellt, nämlich die Geschichte des Blues im Wesentlichen darzustellen. Ohne diesen Anspruch wäre ich nicht so enttäuscht. Aus der Sicht von Blind Willie Johnson kommen er selbst, sodann Skip James und schließlich J. B. Lenoir zu Wort bzw. Ton., eine sicherlich gut getroffene Auswahl, jedoch sicherlich nicht repräsentativ, kommen doch z. B. keine alten Bluessängerinnen vor. Zufrieden war ich da, wo ganze Songs ausgespielt wurden, unzufrieden da, wo sie nur gestückelt bzw. mit unterlegten anderen Sachen wie z. B. die Rede von M. L. King zu hören waren. Ansprechend waren die Neubearbeitungen der alten Songs von heutigen Blues-Musikern, erfreulich viel "unplugged", erfreulich wenig bzw. gar nicht elektrisch verstärkt.
Interessant war das interview mit dem schwedischen Ehepaar, das von eigener Hand einen Film mit J. B. Lenoir in den Sechziger Jahren gedreht hatte und von dem hier viele Teile gezeigt wurden. Dieser Film war zuvor nie irgendwo öffentlich gezeigt worden.

Mir als Musikerin und Musiklehrerin fehlte natürlich jedes erhellende Detail über die rein musikalische Seite. Ds konnte ich mir (mal wieder) nur selbst zurecht denken.

Schön ist die ganze filmische Seite. Die Szenen, in denen die alten Bluesmen ihre Songs sangen, wurden alle in den Farbtönen der Zeit mit sehr ähnlichen Darstellern nachgedreht.

Ich hoffe, dass diese Filmkritik hilfreich war.


Das Phantom der Operneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 17:31:43 geändert: 06.01.2005 17:33:19

Hi ihrs,

also ich war am Montag im neuen Kinofilm zu "Das Phantom der Oper". Man, der ist wirklich sehr sehenswert. Der Film ist sehr Musicalnah, der ganze Film wird fast ausschließlich gesungen.Das ist natürlich das, was mein Musikerherz berührt . Ich denke jeder der Musicals mag wird den Film gern haben.

Ansonsten ist auch die alte Literaturverfilmung sehr gut.

Liebe Grüße,
physikass

P.S.: Aber das alles kommt natürlich nicht an einen live Musicalbesuch heran - DER lohnt sich nämlich echt !!!


also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 17:43:09

@physikass:
ich hab film und (vor einigen jahren) das musical gesehen.
ich finde die regie und kameraführung des films sehr gut, deshalb hat mich auch der film mehr beeindruckt als das musical (kann aba auch daran liegen, dass ich beim musical eine ganze schulklasse zu beaufsichtigen hatte, die nicht unbedingt musikalisch interessiert war).


kann aber auch seinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 19:39:00

Dass ich einfach anders bin *gg*. Also für mich ist ein Musical einfach etwas gaaaaanz ganz besonderes ... ich weiß nicht, es löst das totale Glücksgefühl in mir aus, wenn ich in einem Musical sitze, das kann ihc gar nicht beschreiben ... das ist irgendwie für mich das seeligste auf der Welt, ich vergesse dann alle sum mich herum und verschmelze mit jedem einzelnen Ton ... dagegen kommt bei mir einfach kein Film an .

Liebe Grüße,
physikass


...und nicht vergessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anna7473 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 23:54:08

...meinen Liebling Charlie Chaplin zu erwähnen...

Seine Filme sind bei mir Kult...

Goldrausch
Der große Diktator
Moderne Zeiten
The Kid
Lichter der Großstadt

Bin ein großer Stummfilm-Fan geworden und bin auch begeistert von "Faust" von anno dazumal sowie von "Metropolis" und "Nosferatu"

Um die Weihnachtszeit kam ein Film zu nächtlicher Zeit im TV als Hommage an Murnau's "Nosferatu", bei dem William Dafoe den Nosferatu zum Besten gab...einmalig!

Und so kommt ein nächster Film in mein Gedächtnis, zu dem ich nach Kinoerscheinen 5x hintereinander ins Kino gerannt bin (na gut, die Preise waren noch erschwinglich): PLATOON Der Konflikt zwischen Elias und Barnes, sowie der hin- und hergerissene Chris als Neuankömmling der Truppe hat mich sehr beeindruckt.
Und das "Adagio" als Filmmusik ... ohne Worte!

Absoluter Filmkult im Westernbereich: SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD ...auch hier ist die Filmmusik einfach der Hammer und spielt in meinem Unterricht immer eine Rolle, wenns um Filmmusik geht!

Außerdem in meiner Hitliste:
Das Geisterhaus
Forrest Gump

Mehr fällt mir erstmal nicht ein...


Ach ja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anna7473 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2005 23:55:41



AMADEUS



Vorstadtkrokodileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rondel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2005 21:30:34

Gibt es den Film noch ????

Ich habe ihn noch nicht gesehen , würde ihne aber gerne nachdem ich das Buch in meiner Klasse gelesen haben gerne anschauen .

Weder bei amazon noch bei e-bay war meine Suche bis jetzt erfolgreich .

Hat jemand einen TIP

Wäre super glücklich , wenn es so wäre


<<    < Seite: 3 von 24 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs