transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 313 Mitglieder online 07.12.2016 13:51:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Filme - meine, deine, eure persönlichen Tipps"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 24 von 24 
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2013 23:20:51

@bernstein:
genauso seh ich es auch. ich hab den film vor drei wochen gesehen und mich die ersten 10 minuten geärgert (naja, nicht geärgert, aber ich war verwundert, dass mir jemand so einen film als "lustig" empfohlen hat).
aber sobald man "drin ist", ist er nur noch zum schreien komisch.
auch wir fanden ihn herrlich überzeichnet. ich hab ihn dann meinem sohn empfohlen, damit er weiß, was auf ihn zukommt.

sein kommentar: unbedingt ansehen!


fack ju goetheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cujamaraaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.12.2013 09:51:50

mir und meinem partner (beide lehrer...) wurde der film von verschiedenen kollegen wärmstens ans herz gelegt, besser gesagt, wir wurden genötigt, unbedingt reinzugehen.
dementsprechend hoch waren de erwartungen.
wir fanden ihn dann ganz nett, stellenweise sehr lustig, im gesamten aber dann nicht so toll, wie er laut den anderen hätte sein sollen. ich fand, dass er vor allem gegen ende stark nachgelassen hat.
was ich allerdings nicht verstehen kann, ist, warum viertklässler (allein oder mit ihren müttern in diesen film gehen (dürfen) trotz fsk 12... ich an stelle der mütter hätte mich in grund und boden geschämt oder hätte das kino direkt verlassen. vielleicht bin ich da ein bisschen prüde oder ich-weiß-nicht-was, aber für mich ist der film nicht für kinder unter 12 geeignet. auch mit elternbegleitung nicht.
die kinder, die ihn nach eigenen aussagen gesehen haben, haben sich direkt in den drei-vier tagen danach in der schule nämlich auch dementsprechend aufgeführt...
aber sorry, ich schweife ab. schlussfazit: ganz nett, wenn man nen abend lustige unterhaltung wünscht, kann man durchaus reingehen, man sollte sich nun aber nicht zu viel erwarten. die schtis fand ich wesentlich lustiger im vergleich.


neuer tippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cujamaraaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2013 20:26:48

schöner familien-film, der sich auch für erwachsene allein sehr gut anschauen lässt:

belle & sebastian

tolle landschaftsaufnahmen, gute schauspieler, super musik, schöne story - alles in allem ein film mit seele


<<    < Seite: 24 von 24 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs