transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 150 Mitglieder online 10.12.2016 20:04:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "H2O Molekül + Orbitale"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

H2O Molekül + Orbitaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veralele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2005 19:02:14

1. Warum ziehen Ionen H2O Moleküle an?
2. Warum werden die 4d gefüllt bevor alle 3 voll sind?
(1s2, 2s2, 2p6, 3s2,3p6,....)


Huhuuu!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: toxypetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2005 20:46:34


zu 1.: Ionen haben entweder eine positive Ladung oder eine negative Ladung. Wasser-Moleküle sind Dipolmoleküle, das heißt, sie haben ein positiv geladenes Ende (positive Teilladung = Partialladung, nicht so, wie beim Ion), nämlich die H-Atome, und ein negativiertes Ende (das O-Atom). Ist ein Kation in der Lösung, so zieht die positive Ladung des Kations das negativierte Sauerstoffatom des Wassermoleküls an. Ist ein Anion in der Lösung, so zieht seine negative Ladung die positiverten H-Atome des Wassermoleküls an. Wie beim Magneten!

zu 2. die d-Orbitale sind energetisch günstiger, auch wenn sie nicht zur Periode gehören. Die Elektronen "gehen" dahin, wo es am einfachsten für sie ist.

PS: in welcher Stufe bist du? Ich habe ja schon Fragen von dir gelesen - bezüglich "Reaktionsgleichungen" habe ich dir auch schon eine Anleitung geschickt. Ich dachte bisher, du seist in der SekI, aber die Orbitaltheorie macht man doch erst in der SekII, oder? ...

Gruß
toxypetra


zur Dipol-Eigenschaft von Wasserneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hidden Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 13:50:03

Wir betrachten Wasser und kohlendioxid.
Wasserstoff und Sauerstoff bzw Kohlenstoff und Sauerstoff haben unterschiedliche Elektronegativitäten. Der Sauerstoff zieht die Bindungselektronen stärker zu sich. Das Wasser-Molekül ist gewinkelt, im Gegensatz zu Kohlendioxid. Deshalb ist Wasser ein Dipol im Gegensatz zu Kohlendioxid.
http://dc2.uni-bielefeld.de/dc2/wsu-kreisl/kap_04.htm

Dipole können Ionen anziehen. Salze lösen sich in Wasser unter Bildung von Hydraten.
http://dc2.uni-bielefeld.de/dc2/wasser/gas-salz.htm
Diese Hydrate sind kompakte Kugeln. Geladene Teilchen ziehen sich umso stärker gegenseitig an. je größer die Elektrische Feldstärke auf der Kugeloberfläche ist: E = q/4Pi*r2

Durch das größere Volumen der Hydrate gegenüber den reinen Ionen wird also die Anziehung zu den Gegenionen vermindert und ermöglicht, sie aus dem Salzkristall-Verband zu lösen.


H2O Molekül + Orbitaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veralele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 14:44:32

Ich mache gerade das 1jährige BKFH


BKFHneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: toxypetra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 17:35:54

@veralele,
ich kann zwar nur erahnen, was die Abkürzung BKFH bedeutet (eventuell Berufskaufmännische Fachhochschule???), bin nun aber noch erstaunter: in der einen Woche, seit dem ich deine Fragen gelesen habe, habt ihr aber viel durchgenommen. Vielleicht gehen die davon aus, dass man das alles in der SekI gemacht hat (bis auf die Orbitaltheorie). Ich kann mich aber noch gut daran erinnern, dass ich in der Sek I als Schülerin Chemie bescheuert fand, das Ganze kaum durchblickt und erst recht nicht behalten habe.

Ich denke, dass die Internet-Seite von Prof. Blume, die hidden angegeben hat, dir anschaulicher weiterhelfen kann als unsere langen Texte. Blumes Seiten behandeln fast jedes Thema der Chemie sehr anschaulich. Kannst auch bei Google "Blume+Dipol" etc eingeben. Dann gelangst du schnell dorthin.

Soll aber nicht bedeuten, dass ich deine Fragen nicht auch weiterhin beantworten will. Da ich hier aber keine Zeichnungen etc. einbringen kann, habe ich das Gefühl, dass meine Antworten dir wahrscheinlich nicht wirklich weiterhelfen.

Viele Grüße
toxypetra


@: toxypetraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 18:09:59

Dem kann ich nur zustimmen. Bei Blume oder durch einfache Internetrecherche - oder einfach mal in ein Buch schauen - kann man sicherlich besser die elementarsten Dinge der Chemie zum 1. Mal lernen!
Sicherlich sind für Lehrer uns solche die es werden wollen (Zielgruppe 4t) auch bestimmte Lehr-/Lernprobleme von Schülern - bez. auf entsprechende Fachinhalte - sehr wichtig. Aber im Forum kann doch nicht Einf. in das Fach geleistet werden. Oder Nachhilfe gegeben werden. Das verwundern mich einige Anfragen doch sehr.


H2O Molekül + Orbitaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veralele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 20:25:30

Hier bekommt man echt super Hilfe!

Ich verstehe die Zusammenhänge in Chemie einfach nicht (kein Fach ist so schwer für mich)

Hatte jetzt Ferien in welchen ich gelernt habe und morgen folgt eine Arbeit

Vielen Dank !!!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs