transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 55 Mitglieder online 10.12.2016 08:15:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zeit- fächerübergreifendes Lernen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Was ist mit Momo?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2005 23:25:23

Auszüge daraus könnten doch auch zum Einsatz kommen. Hab's leider nicht mehr so im Kopf, dass ich da jetzt viel zu sagen könnte... Die ganzen Rechnungen, die dort angestellt werden, könnten anregen zum Nachdenken über Zeit. Was ist für die grauen Herren Zeitverschwendung, was für uns etc.
ishaa


Zeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 01:15:20

zu Zeit fällt mir auch ein:
- Wolfgang Borchert "An diesem Dienstag"

- das Gedicht "In dieser Minute"

zu beiden Texten kann man prima selbst etwas schreiben - für Kunst könnte man Bilder malen und nebeneinander kleben lassen - was alles gleichzeitig in einem Haus oder auf der Welt geschieht

- Bibel: Alles hat seine Zeit... (Pred. 3,1)
Meine Zeit steht in deinen Händen (Psalm 31,16)
Tausend Jahre sind wie ein Tag (Psalm 90,4)
... und natürlich noch viele andere

Zeit ist auch Zeitreise (schau doch mal bei Deutsch unter Schreibanlässe), das Zeitliche segnen, Zeitalter, Zeitgeist, Zeitgeschichte, Zeitlosigkeit, Zeitraum, zeitraubend, jenseits von Raum und Zeit, Ewigkeit, Zeitgenossen,

In Sachunterricht geht es um Jahre, Jahreszeiten, Monate, Wochen, Tage, Tageszeiten, Stunden, Minuten, Sekunden, deren Bedeutung, Messung und Darstellung. (Material unter HuS - Jahreslauf)
Ich habe auch mal eine Hausarbeit zum Thema Denkmäler im HuS geschrieben (die leider verschütt ist), dabei ging es darum, anhand von Denkmälern und Gebäuden die Zeitepochen sichtbar zu machen und die Entwicklung verschiedener Stile zu ergründen.

und im Mathe-Material findest du bestimmt auch etwas zur Zeit

Palim


sind schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 10:28:35

sehr viele tolle anregungen gekommen, vielleicht kann ich auch noch ein wenig beisteuern?

wir werden heuer (3.kl.) eine *geschichtswäscheleine* spannen. dafür soll jedes kind daheim auf drei zettelchen eine jahreszahl und ein schlagwort schreiben - mit hilfe der mama z.b. 1999 1.mai mein geburtstag oder 2002 ich habe mein rotes fahrrad bekommen usw.

in der schule werden die kärtchen dann nach jahreszahlen geordnet und jedes kind darf seine zettelchen vorstellen und erklären. dauert nicht mal sooo viel *zeit* und gibt einen eindruck,viele meiner kinder leben ja heuer fast ein jahrzehnt --> hinführung zu jahr, jahrzehnt, jahrhundert ...anschließend hängen wir die kärtchen quer auf eine wäscheleine,die sowieso immer in der klasse gespannt ist.

ein weiterer teil wird sein,dass wir fotos mitnehmen, die uns als säugling, kleinkind, schulkind... zeigen..wer erkennt wen? was hat sich verändert? wen erkennt man ganz rasch, wen nicht so rasch? auch hier gitl für den lehrer *zeit nehmen*...denn die kinder bringen erfahrungsgemäß ganze fotoalben mit,die sie dann genüsslich herzeigen wollen, damit die lehrerin nicht 20 *da war ich auf dem töpfchen* fotos gucken muss, empfiehlt es sich, dass sich die kinder mit den fotoalben in die kuschelecke oder leseecke oder wo auch immer verziehen und gemeinsam in paaren oder gruppen bilder gucken.

in sport werden wir das thema zeit auch behandeln, verschiedene stoppübungen machen, sicher auch wettläufe, die kinder lernen dabei die funktion einer stoppuhr deutlich kennen, dürfen auch selbst zeit nehmen usw.

hmm,schwierig noch was neues zu finden,das hier noch nicht genannt wurde. kunst hast du ja selber sicher schon ideen?! ganz hübsch war letztes jahr in der 2. eine arbeit,wo die schüler eine von mir aufgezeochnete grundform einer uhr mit filzstiften verändern, gestalten, schmücken konnten..also ziffernblatt, armband etc.

auch eine collage aus alten katalogen haben meine kids gern gemacht, dazu einfach uhrenabbildungen ausschneiden und ein zeitmännchen damit kleben lassen, vorher wurde eine geschichte in gruppen erfunden, was das zeitmännchen anstellt usw.

tja,das wären so ein paar kleine ideen in fast verschlafenem zustand,hoffe,sie helfen dir weiter


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 10:32:31

borchert is mir auch eingefallen, aber ist der was für die grundschule?


zur persönlichen Fortbildungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 10:52:25

empfehle ich die Lektüre des Buches "Eine Landkarte der Zeit" von Robert Levine. Er untersucht darin die Bedeutung der Zeit in verschiedenen Kulturen und Geschichtsepochen.

Dabei fällt mir noch ein, dass ich vor vielen Jahren mal in einem Buch las, dass die antiken Griechen zwei Wörter für "Zeit" hatten:
a) chronos - die Zeit unter ihrem messbaren Aspekt
(Tage, Wochen etc.)
b) keitos - die Zeit, die erlebt und je nach Erleben als schnell oder langsam , unglücklich oder glücklich, friedlich etc. empfunden wird, die man aber auch an bestimmten Erlebnissen festmacht "Der Tag, an dem mein Vater starb".


Vielen Dank an euch alle!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: franzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 11:15:20

Jetzt muss ich erst einmal in Ruhe eure vielen Vorschläge studieren und zu einem Ganzen bringen. Aber es sind so tolle Hinweise! Da ist ja meine Vorbereitung für die Fortbildung fast schon perfekt. Es ist schön, wenn man so viel Hilfe bekommt.


Noch etwasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.01.2005 21:23:26

Schön finde ich immer noch eine uralte Anregung von Ute Andresen: Ein Blatt mit den Zahlen von 1 - 365 und dazu die Frage: Das Jahr hat 365 Tage, wann hast du Geburtstag? - Da geht die Post ab und anschließend weiß jeder (Lehrer eingeschlossen) welchen Sinn eine Strukturierung von Zeiteinheiten macht. Sie hat in ihrem Buch "Das zweite Schuljahr" noch mehr dazu, es ist einfach klasse. In dem Zusammenhang habe ich mit den 2.Klässern dann immer noch Erde, Sonne und Mond gemacht. Dadurch ging es um den Weltraum und schon hast du für Kunst und Musik tolle Stunden.
Eine weitere Sache war ein persönlicher Kalender: Jeden Tag hat ein Schüler meinen (einfachen) Fotoapparat mit nach Hause bekommen und sein "Foto des Tages" gemacht. Dazu musste er aufschreiben, das Datum, was er fotografiert hat und warum gerade das. Es entstand daraus eine ganz spannende Fotogalerie. Ich liebe dieses Thema.


Herzlichen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: franzy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2005 07:28:06

auch an dich Brigitte62. Deinen Tipp finde ich ebenfalls interessant.Gruß frany


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 18:28:05

WAr da nicht eine Frage zur Zeit?


@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 19:08:29

Vielen, vielen Dank!


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs