transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 183 Mitglieder online 11.12.2016 09:33:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erläuterung der Begriffe Formeleinheit und Molekül..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Erläuterung der Begriffe Formeleinheit und Molekül...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmaedchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.01.2005 16:04:12 geändert: 11.01.2005 16:05:14

Ich stehe in Chemie nich gerade gut und hab auch sonst nicht viel bzw. wenig Ahnung davon. Wenn mir jemand bei der vom Lehrer gestellten Aufgabe helfen könnte wäre ich end froh

die Aufgabe heißt:

Erläutere die Begriffe Formeleinheit und Molekül. Wie unterscheiden sich die Molekülverbindungen(Beispiel) und Verbindungen großer Atomverbände(Beispiel) in ihren Eigenschaften?

Danke
Schulmaedchen


Antwortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hidden Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2005 01:30:19

Siehe hier

http://www.hamm-chemie.de/k9/k9ab/reaktionsgleichung_wie.htm
oder hier
http://www.restena.lu/ddnuc/COURS/6/610ab.htm

Formeleinheit ist das was in Formeln für eine Vebindung, egal ob kleines Molekül oder Metall oder Ionenverbindung, geschrieben wird, also 1 mol.

Bei Metallen nimmt man ein einzelnes Atom, obwohl das so nicht vorliegt. Bei Ionenverbindungen nimmt man die kleinst-mögliche Einheit, also bei Natriumchlorid nicht Na2Cl2, sondern NaCl.


danke^^neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmaedchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2005 18:05:07

hey dankeschön für die mühe allerdings kann ich mit so formeln nichts anfangen=/
wir machen so nicht was mit formeln eher mit erklärung... aber echt danke für die mühe...


Molekül=neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kataz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.01.2005 22:50:13

hi erstmal,

also Molekül ist ein anderer Begriff für ein Teilchen, dass das aus mehreren aneinandergebundenen Atomen besteht.
Ein Atom ist das kleinste Teilchen eines Elements.

Diese Bindungen können sein:
Ionenbindungen (z.B. kochsalz:NaCl)
Metallbindungen (Metallatome im Molekülverband)
Atombindungen (z.B.O2)
den Rest musst du nachschlagen.

Gruß
kataz


danke!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmaedchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2005 18:44:15

lol dankeschön^^
jetzt meine ich es kapiert zu haben

mfg
schulmaedchen


@katazneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2005 19:17:59

Diese Erklärung ist so (!) leider falsch.
Ionische Verbindungen bezeichnet man nicht als Moleküle - in gleicher Weise kann der metallische Charakter nich "molekular" erklärt werden.
Einmal geht es um "Elektronenübertragungsreaktionen", die vielleicht mit dem Hilfsmittel "Formeleinheit" als Bezeichnung eines Ionengitters leidlich korrekt beschrieben werden können und dann geht es um Atomverbände - eben Metallen - die auch ein Gitter ausbilden, in dem Elektronen (-gas) sozusagen frei beweglich ist.
Metall-, Ionen- oder "Atom"bindung sind also grundsätzlich unterschiedliche Modellvorstellungen zur Erklärung bestimmter Eigenschaften.
Gruß drvolker


sorry,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kataz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2005 21:31:20

wollte nix falsches posten, aber danke für die Korrektur.

Gruß
kataz


@sorryneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.01.2005 07:46:27

ist schon ok.
So grundsätzliche Fragen zum Basiswissen kann man in einem Forum nur schwer beantworten. Auch meine Antwort ist ja nur oberflächlich korrekt. Wenn man es richtig machen will, muss man schon etwas weiter ausholen und vor allem mit Bildchen o. ä. die Sache unterstützen. Das geht hier natürlich nicht.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs