transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 10 Mitglieder online 08.12.2016 03:44:54
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Geometrie : Zeichnungen am PC"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Geometrie : Zeichnungen am PCneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nebi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2005 17:42:50

Wer kann mir sagen, wie ich in einer Geo-Arbeit auch mal eine zusammengesetzte Fläche ( Rechteck + Halbkreis z.B.) zu Papier bringe. Oder muss ich weiterhin kopieren, schnibbeln und kleben??? Mit dem "Zeichenprogramm" von Word komme ich einfach nicht klar. Vielleicht liegt´s ja an mir, bisher habe ich immer entnervt aufgegeben. Ich arbeite übrigens immer noch mit win98
Danke schon mal für (bitte einfache!!) Hilfe



Word kannst du ziemlich vergessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hodihu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2005 18:33:38

für dererlei Aufgaben. Ich verwende dazu immer CorelDraw. Damit lassen sich leicht geometrische Grundkörper erstellen und diese dann über die Funktion "Verschmelzen" zu einem zusammengesetzten Etwas verbinden.
Ältere Versionen von Corel (und die reichen für den Anfang auf jeden Fall) bekommst du schon für billig Geld, teilweise sogar als Zugabe zu Tintenpatronen, Papier, o.ä.

Gruß,
hodihu

--
http://www.lehrerrundmail.de


OpenOfficeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: suidroot Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2005 18:38:50

Hi,

solche Sachen mache ich mit OpenOffice.

Lg
Suidroot


Arbeitsmaterialienneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2005 18:52:12

links in der navigationsleiste aufrufen, dann mathematik, computer, geometrie: da findest du einige hilfsprogramme beschrieben -



viel spaß beim ausprobieren wünscht rooster


DynaGeoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricksn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2005 18:59:19

Ich verwende für meine Zeichnungen eigentlich immer DynaGeo. Das Geometrie-Programm ist einfach zu bedienen und mit der Funktion kopieren/einfügen auch geeignet, um Zeichnungen z.B. in Word einzufügen.

Eine 8-wöchige Shareware-Version gibt es auf www.dynageo.de, die Einzellizenz kostet 29 Euro.



...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.01.2005 19:58:26

Mit Word isses mühselig, geht aber
hab aber letztens entdeckt, dass vieles mit Corel Draw sehr schön zu machen ist - und nun baue ich lauter neue Zeichnungen damit...
Ein einfaches Programm zum Konstruieren (allerdings nicht für solche Dinge, wie du sie angesprochen hast) ist Z.u.L (Zirkel und Lineal) schlicht, aber wirkungsvoll...


Zum Konstuierenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2005 06:44:48

Zul und geonext ( beide kostenlos);
für Flächen - und Körperdarstellungen Micrografx designer ( gibts zum Beispiel bei pearl ganz billig) und dann mit Zwischenablage oder Zwischenspeicherung. Falls man das Bild noch zuschneiden muss, gehts am besten in einer bildbearbeitung ( auch da gibts nen Haufen kostenlos im Netz, z.B. gimp).
Meine Mathetexte schreib ich meist in Lotus office ( lotus 1-2-3) , da der Formelgenerator einfacher, besser und vor allem stabiler ist als der in word. Drum stell ich auch meistens pdf´s ein, weil das Lotusformat doch ein bisschen exotisch ist und word es nicht vernünftig konvertieren kann ( Microsoft-Masche!)


Danke!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nebi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2005 15:29:37

Euch allen vielen Dank, nun habe ich ja erst mal ein paar Möglichkeiten zum Ausprobieren. Ich denke, ich werde mich mal mit Corel Draw befassen, in der Hoffnung, dass ich damit zurecht komme.


@nebineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hodihu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2005 14:24:46

Viel Spaß und Erfolg damit!
Und als kleiner Tipp für Einsteiger: Versuche mal bei einigen Funktionen (Kreis, Rechteck, Linie, uvm.) beim Ziehen mit der Maus gleichzeitig die Strg- und/oder die Alt-Taste zu halten. Erstaunliche Sachen verbergen sich manchmal dahinter

Gruß,
hodihu

--
http://www.lehrerrundmail.de


Wenns dir mal langweilig wirdneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandra20 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2005 22:18:48

Also, wenn du das Anfänger-Stadium hinter dir lässt, dann kannst du auch mit simplen CAD-Programmen arbeiten. Trau dich! DesignCAD ist im 2D-Bereich nicht wirklich komlpiziert.
LG
Sandra


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs