transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 514 Mitglieder online 04.12.2016 15:36:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Satzanalyse"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Hihineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 14:59:22

genau!

Und überhaupt war es, glaube ich, eine Suggestivfrage, oder?



ich seh es nach wie vor anders...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stella73 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 20:09:12 geändert: 23.01.2005 20:10:14

...aber das habe ich ja bereits geschrieben. ich werde euch auch weiterhin mit fragen quälen und auf antwort hoffen. und ich werde weiterhin fragen beantworten, sofern ich dies kann, ungeachtet der tatsache, ob sie in einer für mich akzeptablen ausdrucksweise formuliert wurden oder nicht. den pädagogischen zeigefinger lass ich in meinen eigenen vier wänden unten.

ich versteh die einstellung - aber ich möchte sie einfach nicht haben. und nicht deshalb, weil ich auf einer politisch korrekten welle mitschwimmen möcht, sondern weil ich es vermessen finde, nur unter gewissen voraussetzungen zu helfen. physikass wird geholfen, weil wir ja wissen, wie sie sich bemüht - wenn man brav bitte und danke sagt, wird geholfen, weil MAN so zuformulieren hat; wenn man aus der fragestellung klar erkennen kann, dass ihr eigenes bemühen um lösung vorhergegangen ist, dann wird unterstützung angeboten,... nö. zu viele bedingungen für mich.

aber da ich hier wirklich die größte unterstützung bekomme und bekommen habe, die mir im laufe meiner lehrerinnen-karriere zuteil wurde, lasse ich meine kritik sowieso auf die völlig falschen leute los...

ich mags auch nicht, wenn einem irgendwelche schülerInnen hier ihre aufgabenstellungen vor die füße knallen. aber ich mochte es nicht, dass man gleich davon ausging, dass das statement von einem schüler stammt - obglich das ja nicht mal der fall war. niemand hat bis jetzt rausgefunden, was wirklich dahinter steckt - aber das urteil (zu faul zum selber lösen, freche formulieren, unhöflich, vermessen,...) ist längst gefällt.. und das wiederum gefällt mir halt einfach nicht so gut. dass es niemand so wirklich bös meint, ist MIR klar, aber ist es auch für andere so klar??






also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 20:33:21

ich kann das völlig nachvollziehen, wie du das siehst, stella, aber für mich nicht gelten lassen.
ich sehe es so, dass ich als lehrerin auch in gewissem maße einen erziehungsauftrag zu erfüllen habe. und wenn ich bei uns in der schule im konferenzzimmer sitze und ein schüler kommt ohne anzuklopfen rein und sagt zu mir: "kinnan's ma des kopieren?"
dann bitte ich ihn, beim nächsten mal anzuklopfen und an die frage ein "bitte" dranzuhängen. ohne pädagogischen zeigefinger und nicht, weils was mit politischer korrektheit zu tun hat sondern mit dem höflichen umgang unter uns menschen.-- und natürlich kopiere ich ihm dann das, was er braucht.
und ich glaube, wenn bustull die frage höflicher oder mit einer erklärung gestellt hätte, wärs gar nicht so weit gekommen. (wobei ich in den ganzen beiträgen keine einzige bösartigkeit entdecken kann)

übrigens, ich vermute, bustull verfolgt dieses forum aufmerksam.
wär schön von ihm/ihr, wenn er/sie sich mal dazu äußern würde.


Threadneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hidden Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 20:52:31

Feul:
übrigens, ich vermute, bustull verfolgt dieses forum aufmerksam.
wär schön von ihm/ihr, wenn er/sie sich mal dazu äußern würde.

Mich würde es überhaupt nicht überraschen, wenn er/sie sich nicht mehr melden würde.
Gleiches geschah im Thread von schulmädchen. Die hat sich auch nicht mehr gemeldet, und das im Schülerforum.

dafyline zitierte aus dem Physik-Forum von Lehrer-Online:
Liebe Schülerinnen und Schüler: Interessante Fragen werden zwar gerne beantwortet, Beiträge, die auf die bequeme Erledigung von Hausaufgaben zielen, haben hier jedoch eine extrem kurze Lebensdauer . Wendet euch daher lieber direkt an kostenfreie Nachhilfeforen (vorhilfe.de) oder versucht über eine eigene Recherche, zum Beispiel mit google, die gewünschten Informationen zu finden. Viel Spaß und Erfolg dabei.

Im Chemie-Forum steht dafür:
Liebe Schülerinnen und Schüler: Interessante Fragen werden hier zwar gerne mal beantwortet, Beiträge, die auf die bequeme Erledigung von Hausaufgaben zielen, haben hier jedoch eine extrem kurze Lebensdauer . Versucht daher lieber, die gesuchten Informationen selbstständig zu recherchieren. Prof. Blumes Bildungsserver für Chemie ist dabei übrigens eine ergiebige Quelle, die bereits zahlreiche Fragen beantwortet. Wer dort nicht fündig wird, sollte es einfach mal über google probieren oder sich an kostenfreie Nachhilfeforen wenden, zum Beispiel das der Schulchemie-Website. Viel Erfolg dabei.

Auf schulchemie.de könnt Ihr sehen, wie ein unmoderiertes Schülerforum aussieht. Die Antworten strotzen nur so von Fehlern.

Ich frage mich, ob es nicht besser gewesen wäre, diesen Thread hier mit ein paar guten Antworten abzuschließen.


eine gute antwort?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 21:12:53

da fällt mir nur ein:
du kannst doch gerne jedem fragenden helfen - es gibt ja nachrichten, um mitteilungen persönlich überbringen zu können
und
4teachers ist eben KEIN nachhilfeforum und soll es bitte auch NIE werden!
und:
um jetzt nicht mit dem einem "bloß reden, aber nix tun" - anhang versehen zu werden, darf/muss ich doch anfügen, dass ich sehr wohl unterstützung gebe, halt nicht immer in foren...
nachrichten gibts ja auch - siehe oben, chat, mails,....


Eigentl...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: enat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.01.2005 23:23:22

.. wollte ich ja nix sagen aber das ist einfach nur laecherlich... Irgendwie macht ihr euch alle zum Affen. Natuerl. ist das hier kein HausaufgabenForum also schreibts doch einfach in die allg. Forenregeln fertig..
Dazu waeren dann noch ein paar Forenmods ganz angebracht die beim naechsten Ausbruch einer solchen Diskussion einfach den Thread schliessen..

gruss enat


@enatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hidden Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2005 00:09:02

Danke


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs