transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 6 Mitglieder online 11.12.2016 03:24:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "TV - TIPP"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 38 von 50 >    >>
Gehe zu Seite:
Der Turmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.10.2012 18:10:25 geändert: 06.10.2012 19:51:45

wird heute auf Einsfestival wiederholt. Beide Teile werden nacheinander gesendet. Beginn 20:15.

Zwar lässt der Film die vielen Gedanken von Meno Rohde vermissen, was Meno im Gegensatz zum Buch zu einer ziemlich blassen Figur macht, aber die Atmosphäre der Enge, Bespitzelei und Bedrücktheit wird sehr gut ausgearbeitet. Besonders die Frauenrollen finde ich gut besetzt, aber auch die Rolle des Christian Hoffmann und seines Vaters Richard Hoffmann.
Alles in Allem: sehr sehenswert.


Themenabend im ZDF – heute ab 20:15neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2012 19:20:14 geändert: 11.10.2012 19:36:19

Blindes Vertrauen – Ein Krimi zum Thema Cybermobbing.

http://spielfilm.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/7e6db719-97cc-33d7-ba5a-74a37df71e49/20052385

anschließend - 21:50 Uhr

Dokumentation zum Thema:
Gefährliche Freundschaften - Internetfalle für Kinder

http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/web/ZDF.de/4/3982/d87a45/ZDF.de---Startseite.html

Vielleicht sind diese Beiträge es wert, aufgezeichnet zu werden für den Unterricht??


Sterns Stundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.10.2012 22:23:15 geändert: 23.10.2012 22:31:17

Wer erinnert sich noch an die fantastischen Naturaufnahmen und Reportagen von Horst Stern aus dem Jahr 1975?

Eine seiner besten und faszinierendsten Reportagen über Spinnen ist den Älteren von uns sicher noch im Gedächtnis.

Zum 90. Geburtstag von Horst Stern gibt es eine Wiederholung in der langen Nacht der Naturfilme im SWR

Sterns Reportagen - zum ersten Mal in HD - lohnenswert auch zum Aufnehmen für den Biounterricht!

SWR 23:00 Sterns Stunde: Leben am seidenen Faden

http://www.swr.de/tv/-/id=2798/nid=2798/did=10318804/1bvoar0/index.html ..auf die Spinne klicken..

Trailer:
http://www.swr.de/tv/-/id=2798/cat=1/pic=2/mc5oov/index.html


Edward Hopper - US-amerikanischer Maler heute auf arteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2012 16:17:25

heute um 22:05 Uhr auf arte tv:

Das Auge des Edward Hopper
http://www.arte.tv/de/programm/242,dayPeriod=evening.html

mehr über den einzigartigen Maler hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Hopper

Wer seine Bilder und ebenfalls den Film "Paris,Texas" von Wim Wenders mit seinen wunderschönen langen Einstellungen kennt, wird sehen, wie sehr Wenders sich von den Hopper-Bildern hat inspirieren lassen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Paris,_Texas


Die Herbstzeitlosenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2012 19:05:28

Wer heute abend noch was zum Lachen braucht:
Auf ARTE um 21:40 Uhr läuft der Schweizer Film "Die Herbstzeitlosen"
Inhalt:
Nach dem Tod ihres Mannes wandelt die 80-jährige Martha den Tante-Emma-Laden ihres Gatten um in eine Boutique mit selbstgeschneiderten Dessous. Die Nachricht von der sündigen Geschäftsidee bringt das ganze Dorf in Aufruhr.

Köstlicher Film


Danke...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2012 19:39:08

für den Tipp, liebe Janne


Zappelphilippneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2012 16:11:01

Wer im real life noch nicht genug davon hat, kann heute Abend gucken

ARD, 20:15 - Zappelphilipp

http://programm.ard.de/TV/daserste/zappelphilipp/eid_281069077283283


Der ganz große Traum (2011)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.12.2012 19:16:59 geändert: 30.12.2012 20:27:49

lief eben in der ARD, ist aber noch eine Woche in der ARD Mediathek zu finden:

http://www.ardmediathek.de/das-erste/fernsehfilme-im-ersten/der-ganz-grosse-traum?documentId=12918018

Der Film im Stil von "Der Club der toten Dichter" spielt zur Kaiserzeit, wo Konrad Koch (Daniel Brühl) in einem Gymnasium in Braunschweig den Fußballsport einführt, um damit seine Schüler für den neu eingeführten Englischunterricht zu motivieren.

Dieser Konrad Koch hat tatsächlich 1874 das in Deutschland bis dahin völlig unbekannte Fußballspiel eingeführt, ein Skandal zur damaligen Zeit, denn es war anarchistisch und undeutsch.... Aber schon 1875 wurde Deutschlands erster Fußballverein gegründet.

Ein toller Film, einfach so zum Ansehen, aber auch sehr gut geeignet für den Geschichtsunterricht oder im Fach Sport, um Hintergrundwissen zum Fußballspiel und zur "Denke" und Schulwesen, Kleidung, Leben und Geisteshaltung zur Kaiserzeit zu erfahren. Geeignet ab SEKI. 103Min.

Da lohnt es sich, diesen Film aufzunehmen / runterzuladen, (kann man das?) denn Filme in der Mediathek sind immer nur für eine Woche abrufbar..

http://de.wikipedia.org/wiki/Der_ganz_gro%C3%9Fe_Traum

http://de.wikipedia.org/wiki/Konrad_Koch

Auszeichnung: Besonders wertvoll


Phoenix-Doku: Lehrerzimmer - Ein Schuljahr, heute 22.30 Uhrneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pingu0815 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.01.2013 16:22:41

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/lehrerzimmer/552725?datum=2013-01-19

Inhalt lt. Phoenix-Website:

Es gibt sie noch, die engagierten Lehrerinnen und Lehrer, die Freude haben am Unterrichten und an den täglichen Fortschritten ihrer Schüler. Sie sind beliebt, denn sie können für ihren Unterrichtsstoff begeistern und haben deshalb auch viel Erfolg. Aber es gibt an den Schulen auch viel Resignation, Frust und Kommunikationsunfähigkeit. Ausgebrannte Lehrer, die sich von großen Klassen, ihren Schülern, immer neuen Testverfahren und Reformen überfordert fühlen. Sie sehen sich oft nicht in der Lage, einen originellen Unterricht und respektvollen Umgang mit den Schülern zu praktizieren.
Sendetermin

Sa, 19.01.13, 22.30 Uhr

Das Paul-Klee-Gymnasium in Overath hat ein über 90-köpfiges Lehrerkollegium, das aus einem bunten Spektrum engagierter Vollblutpädagogen, aber auch enttäuschter Lehrerinnen und Lehrer besteht. Im Lehrerzimmer treffen täglich sehr unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Visionen und Gefühlen aufeinander. Einige sind miteinander befreundet, andere haben Mühe, sich gegenseitig zu verstehen und zu unterstützen. 90 Lehrer, die rund 1.200 Schülerinnen und Schüler unterrichten.

Klaus Martens hat für PHOENIX die Pädagogen ein Schuljahr lang beobachtet - in ihrem Lehrerzimmer. An der Nahtstelle zwischen Kultusministerium und Klassenraum, in der Tabuzone für die, die nicht zum Kollegium gehören, tragen die Lehrer ihre Konflikte aus. Hier sprechen sie über sich und ihre Schüler, diskutieren und urteilen. Zwei Konflikte werden besonders herausgearbeitet: die Ankündigung eines Amoklaufs und der Streit um die Beurteilung der Lehrerschaft durch die Eltern und Schüler.

Im Mittelpunkt stehen drei Lehrer: einer von ihnen ist blutiger Anfänger, der andere einer, der auf ein baldiges Ende des letzten Schuljahres vor seiner Pensionierung hofft, zwischen den beiden die unbeirrbare Mathematiklehrerin.


Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2013 13:35:52

Amazon als Sklaventreiber?
Heute, Mittwoch, 13.02.13 | 22:45 Uhr im Ersten

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/hr/13022013-ausgeliefert-leiharbeiter-bei-amazon-100.html

Amazon ist der mit Abstand größte Online-Händler der Welt und auch in Deutschland schon lange die Nummer eins. Fast jedes Produkt lässt sich hier günstig bestellen, geliefert wird oft über Nacht – selbst noch am Heiligen Abend. Doch wer packt die Pakete für die Bescherung? Jedes Jahr zur Hochsaison wirbt Amazon Deutschland tausende Wanderarbeiter aus dem Ausland an. Für viele Spanier ist der Ruf nach Deutschland in Zeiten der Eurokrise wie ein Lottogewinn.

Was die Arbeiter tatsächlich erwartet, ist eine böse Überraschung. Nicht Amazon legt ihnen in Deutschland einen Vertrag vor, sondern eine Leiharbeitsfirma. Deutlich weniger Lohn als bei der Anwerbung in Spanien versprochen, nach Feierabend stundenlanges Warten auf den überfüllten Bus, der sie über zig Kilometer Autobahn in ihre Unterkunft bringen soll. Sie leben zu zweit auf engstem Raum in einem zu dieser Jahreszeit verlassenen Ferienpark.


<<    < Seite: 38 von 50 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs