transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 765 Mitglieder online 05.12.2016 17:41:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hochbegabt, oder einfach nur gut?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hochbegabt, oder einfach nur gut?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: greenhorn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2005 19:46:33

Hallo zusammen,
ich habe einmal gehört, dass sich "Hochbegabung" oft nur in einzelnen Bereichen äußert(?).
In meinem Geschichtskurs(Klasse 10. Realschule), habe ich einen Schüler, der in Geschichte wirklich außergewöhnlich gut ist(oft sogar besser als ich) und das auch sehr gerne auslebt. Ich befürworte das natürlich auch, doch es macht mir den Unterricht nicht gerade einfacher.
Er zeigt weder Verhaltensauffälligkeiten, noch ist er introvertiert oder sonstiges was für eine Hochbegabung sprechen könnte. In anderen Fächern ist er eher mittelmäßig.
Kann man in so einem Fall von einer Hochbegabung sprechen?

Könntet Ihr mir Tipps für den Umgang/Unterricht mit ihm geben?

Danke schon mal und schöne Grüße


zu dem themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.02.2005 21:39:13 geändert: 13.02.2005 21:45:38

hab ich grade ein ganz neues buch vor mir liegen (von fachleuten auf dem gebiet empfohlen!)

HUSER Joelle, Lichtblick für helle Köpfe

Ein Wegweiser zur Erkennung und Förderung von hohen Fähigkeiten bei Kindern und Juegndlichen auf allen Schulstufen

Lehrmittelverlag des Kantons Zürich
4. Auflage 2004
ISBN 3-03713-054-7

ich habs über den auer-verlag bezogen!


Genau...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paddler Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2005 13:37:03

...das ist der Weg.
Literatur und Internet.
Hochbegabung ist bei den meisten nicht so einfach zu entdecken. Oft sind es tatsächlich nicht die besten Schüler. "Wenn's einen nicht interressiert, lernt man nicht." Und ohne Lernen kommen auch Hochbegabte nicht aus. Verhaltensauffälligkeiten sind in der 10ten Klasse meist sowieso nicht mehr,wenn überhaupt, erkennbar.
Im Internet gibt es so einiges an Info.
Einfach mal "Hochbegabung" googlen.
Wird wahrscheinlich auch für die Zukunft helfen. Denn ca. 2% aller Kids sind hochbegabt. Hört sich jetzt nicht so viel an. Aber an einer Schule mit ca. 500 Schülern laufen demnach knapp 10 irgendwo rum. Das ist ungefähr in jeder Stufe mind. einer.
Ergo: Es gibt Sie, und es wäre schön wenn es jemanden gibt, der in der Lage ist HB zu erkennen.


Hochbegabung ab IQ 130neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2005 20:17:31

Man kann das vom Psychologen testen lassen. Schlimm ist es, wenn es erst in der 10. Klasse entdeckt wird. Hochbegabte fühlen sich oft unverstanden und unterfordert. Sie blockieren, weil ihnen manches zu naiv ist. Du würdest sicher auch nicht am Quizz für GrundschülerInnen teilnehmen. Günstig ist also, es von Fachleuten klären zu lassen.
Sein/Ihr außergewöhnliches Wissen kann natürlich auch mit unheimlichen Interesse zusammmen hängen. Hast du mal mit ihm/ihr gesprochen? Was sagt er/sie dazu?
Caldeirao


Hochbegabungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: catwheasle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2005 12:49:33

Hallo!
Hab im Internet ein paar gute Links gefunden die dir vielleicht bei deinem Problem helfen können.
Vielleicht hilft es dir ein wenig.
www.logios.de
www.dghk.de
www.hbf-ev.de

Cat


hochbegabt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manatu_bonn Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2005 11:33:21

... ist kaum ein Schüler.
Dieser Beitrag kommt spät, aber ich bin erst seit gestern neu hier und entdekce gerade erst diese Thread.
Mal im ernst: was du geschildert hast über den guten Schüler im Geschichtskurs erscheint mir nicht wie Hochbegabung.
1.) Kein mensch weiß, was Hochbegabung eigntlich ist.
2.) Du hast bisher keine anderen Anzeichen gefunden und in anderen Fächern ist er nicht herausragend.
3.) Auch wenn "Hochbegabung" sich oftmals in einzelnen bereichen findet, so haben solche Menschen aber andere Fähigkeiten, die interdisziplinär sind, und sich deshalb auch in anderen Fächern zeigen müssten.
4.) Gerade in Geschichte erscheint mir das einfach als ein außerordentlich großes Interesse. Ich vermute, der Schüler ließt sehr viel?!
5.) Ob der Schüler nun hochbegabt ist, oder nicht, kann dir im Unterricht eigentlich doch völlig egal sein, oder? Ich meine, wüsstest du, dass er hochbegabt ist, wie würde dir das bei deiner Unterrichtsgestaltung helfen? Du musst ihn ohnehin behandeln, wie er ist, ob du das nun hochbegabt nennst, oder nicht.

Lieben Gruß!
Manatu


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs