transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 338 Mitglieder online 07.12.2016 12:13:40
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Der Vorweihnachststress...."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Der Vorweihnachststress....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2002 08:32:07

.... ist weider da, nicht nur in den Kaufhäusern, sondern auch an den Schulen. Mir geht´s zumindest so. Aber eigentlich kann ich das Phänomen gar nicht so an konkreten Situationen festmachen. Klar meint jeder noch ne Konferenz durchführen zu müssen, die Klassenarbeit und die HÜs müssen ja auch noch vor Weihnachten über die Bühne zu gehen usw. Aber von meinem Empfinden her gehts doch rasant zur Sache im Moment.

Oder lässt sich auch Lehrer vom allgemeinen Weihnachststress anstecken? Andererseits, heute in 2 Wochen gibts schon wieder Ferien! Mein Gott, wie die Zeit vergeht (noch so ne subjektive Empfindung)!


Weihnachtenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rose Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2002 12:55:57

Die Weihnachszeit sollten wir mit unseren Kindern nutzen, um etwas Ruhe in den gestressten Schulalltag zu bringen. Wenn es nur 10 min der ersten Stunde beim Lichteln, Geschichten erzählen und Kalender öffnen sind. Aber diese sind prägend. Ich kann diese Stimmung heute noch nachvollziehen, da unsere Grundschullehrerin jeden Morgen mit uns gelichtelt hat. Bringen wir etwas Ruhe in die Schule, danken es uns die Kinder, wenn sie groß sind auf jeden Fall.

Tschüss!
rose


@ruedineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2002 13:13:03

"Stress ist der Konflikt zwischen den Anforderungen der Arbeitsaufgabe und dem Leistungsvermögen, der als bedrohlich, kritisch und unausweichlich erlebt wird. Der Beschäftigte sieht sich unter dem Druck von Aufgaben, die er seiner Einschätzung nach nicht hinreichend bewältigen kann."

Weihnachten - Zeit der Ruhe und Besinnung. Gemütliche Stunden bei Kerzenschein, Vorfreude auf den ersten Schnee, Plätzchen backen mit den Kindern ...

Wer ist nur auf die Idee gekommen, diese beiden Worte zu verbinden und damit die Weihnachtszeit negativ zu erfahren?

Wann sind denn die stressfreien Tage in der Schule? Es fällt doch immer irgendjemandem etwas ein, damit neben dem täglichen Unterricht wieder etwas getan werden sollte.
Also lass dich nicht stressen! Keep cool und schalt mal einen Gang runter! Der Körper stellt auch auf Winter ein!


als Schüler...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2002 19:26:15

...empfinde ich die Vorweihnachtszeit auch als besonders stressig, wie jemand schon gesagt hat, weil jeder Lehrer seine Arbeit noch unbedingt vor den Ferien reinquetschen will. (wir haben zwar einen festen (naja) Klausurenplan, aber trotzdem ists zur Zeit, was Klausuren angeht, nicht lustig). Das Problem ist halt, dass man in dieser Zeit auch andere Sachen erledigen muss, weil man sie nicht auf das nächste Jahr verschieben will und so summiert sich das ganze.

Im allgemeinen muss ich sagen, dass ich Weihnachten an sich für einen Betrug halte (wahrscheinlich bin ich mit der Meinung ziemlich alleine da, aber ist mir egal). Weihnachten, das Fest der Liebe, dass ich nicht lache! Und den rest des Jahres wird gestritten und es wird als normal angesehen! Irgendetwas stimmt da doch nicht, oder?


Weihnachtsstress - Schülerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2002 20:29:33

Ich glaube, für die SChüler isses erstens stressig, weil zu Hause der Stress beginnt - in den FAmilien die Weihnachtsvorbereitungen... - und wenn's nur das Gerede darüber ist, was alles noch zu tun ist (und 'ne große und unmöglöiche Berliner Boulevardzeitung titelte heute: "Weihnachtsstress als Scheidungsgrund Nr. 1" oder so - warum sollen Schüler das nicht mitbekommen...). Und für die anderen Schüler isses nervend, weil in den Familien entweder nix passiert, weil sie Weihnachten aufgrund der Zugehörigkeit zu 'nem anderen Kulturkreis gar nicht feiern - oder weil in den Familien sowieso nix passiert...


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs