transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 144 Mitglieder online 08.12.2016 07:31:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Erfahrungen mit "Antolin" - Ermunterung zum Lesen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
@ erdbeerchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2008 17:00:28

Wie kommst du, bzw. deine Schüler an Antolin-Bücher ran?

Bei uns in der Schülerbücherei habe ich die Antolin-Bücher mit selbstgebastelten Antolin-Etiketten versehen, auf denen auch die Klassenstufe vermerkt ist.
Unsichere Leser orientieren sich schon daran und wählen z.B. relativ lange Erstklass-Bücher und üben damit.

Außerdem hab ich unserer (kleinen) Stadtbücherei einen Wink gegeben und die verwenden nun auch unsere Etiketten.

Wenn du Bücher anschaffen willst/kannst: Gern werden Erstlesebücher genommen, die die Nomen durch Bilder ersetzen.

Überhaupt sind Erstklassfragesätze beliebt zum Punktesammeln, weil man auf ein Buch zwar nur 10 Punkte bekommt, aber die Bücher auch nicht dick sind und man daher viel mehr lesen kann. (Und das Lesen wird auch geübt - ohne dass es die Kinder groß merken) und wenn sie wirklich gut lesen können, greifen sie dann auf einmal neben den kleinen Büchern oder statt ihnen zu Büchern, für die sie sich interessieren.

Schau dich mal bei Antolin in der erweiterten Suche um und gib dort nur "Klasse 1" ein - und du findest viele passende Fragesätze, sicher auch Bücher, die du kennst und liebst.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2008 21:55:49

Ich habe fast alles so gemacht, wie fossy es schon beschrieben hat.

Außerdem hatte ich für den Anfang eine 4. Klasse, die schon Antolin-geübt waren und die meiner Klasse geholfen haben (Passwort eingeben z.B.).

Vorher hatten wir gemeinsam eine Lektüre gelesen. Den Fragesatz, den man als Lehrer vorher ansehen kann, hatte ich ausgedruckt und den Schülern (ohne Lösungskreuzchen) als Quiz-AB gegeben. So konnten sie in Ruhe und ohne die Hürden des PC am Quiz arbeiten und später die Ergebnisse in Antolin eintragen.

Gut ist, dass es auch Fragen zu Lesebuchtexten und Fibeln gibt oder auch zu den kleinen Leseheften, die zu der Fibel passen (tobi). Damit konnten die Kinder schnell Erfahrungen sammeln.

Auch bei uns sind die Bücher mit Aufklebern markiert und wir haben inzwischen abgemacht, dass sie erst lesen und dann an den PC dürfen. Es gibt sonst Kinder, die halten sich die zur Verfügung stehende Stunde mit Klicken und Suchen auf - ohne wirklich zu schauen.

Gut war auch eine U-Einheit über Märchen. Im Wochenplan gab es dann die Aufgabe, möglichst 3 Märchen bei Antolin zu bearbeiten. Bücher habe ich zur Verfügung gestellt, aber auch die Kinder hatten selbst Bücher mitgebracht und es waren auch Märchen gemeinsam gelesen bzw. erzählt worden.

Palim


Für eine noch nicht antolingeübte Klasse,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2008 22:02:50

vor allem, wenn es Erst- oder Zweitklässler sind, ist es gut, wenn man eine ganze Schulstunde darauf verwendet, das Sich-einloggen und die Büchersuche in aller Ruhe zu machen. Es wird zwar nicht die ganze Stunde gebraucht, aber allzuviel Zeit ist nicht übrig. Für die Beantwortung der Fragen in aller Ruhe ist es auf jeden Fall zu wenig.

In der nächsten Stunde geht es dann schneller und die Kinder können dann, nachdem man eine oder zwei Fragen miteinander gemacht hat, ganz allein weiterarbeiten.

Auch hier gilt: Anfangs mehr Zeit aufgewendet hilft später Zeit sparen.


Einstiegneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2008 22:07:06

Schön find ich, dass es mittlerweile viele Lesebuchtexte zum Beantworten gibt.

Die hat man schnell als Klassensatz kopiert oder auch einzeln (ich habe einen Ordner dafür.



@palimneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: joqui Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2008 18:47:01

... das klingt, als ob ihr immer und jederzeit an den pc und ins netz könnt, oder .... traumhaft!!!!
Bei uns sind nur bestimmte Tage frei - und wir müssen dann da hinpilgern - geht schon - macht man aber auch nicht jede Woche...

joqui


jedem den eigenen PC-Raum ;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2008 19:43:21

Nein, so ist es leider nicht,
aber ich hatte im letzten Schuljahr gute Möglichkeiten, weil mein Klassenraum direkt neben dem PC-Raum lag.
Da konnte man immer "mal schnell" gucken und rüber gehen, wenn keiner da war.

Jetzt ist es leider anders.
Generell ist es so, dass wir im Lehrerzimmer einen Belegungsplan haben, in den man sich eintragen kann. Jeder Lehrer überlegt, ob er feste Zeiten einrichten möchte - ansonsten stehen auch immer mal freie Stunden zur Verfügung.
Außerdem konnte ich mit manchen Kolleginnen absprechen, dass meine Kinder (von nebenan) an die Computer konnten, wenn nur ein Teil der anderen Klasse dort war.
Bei offenen Türen war es in der Regel problemlos.

Jetzt muss ich mir etwas Neues überlegen.

Palim


Habt ihr niemand,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2008 20:53:41

der eine Antolin-Stunde in seinem Stundenplan einrichten kann/darf?

Bei uns hatte der Förderlehrer zwei Antolinstunden, eine mehr für die Grundschule,die andere mehr für die Hauptschule (aber starr war diese Einteilung nicht). Da war er im Computerraum und die Kinder, die Antolin machen wollten, konnten kommen, einfach so ohne große Anmeldung.

Und dass bei mir in der Bücherei auch noch drei Computer für Antolin benützt werden können (solange ich dort bin), sag ich natürlich nicht, sonst werdet ihr nur neidisch.


zu schön, um wahr zu seinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.08.2008 21:49:04

Nein, sowas gibt es nicht.
Was sind überhaupt Förderlehrer???

Aber jemanden wie dich in der Bücherei, samt dem Platz, dort PCs aufzustellen, die internettauglich sind, hätten wir schon auch gern

Es ist aber so, dass manche KollegInnen sich feste Antolin-Stunden in ihren Klassen-Stundenplan setzen - und diese Zeit bei Deutsch oder in anderen Fächern abzwacken.

Palim


hmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2008 21:27:32

Ich habe in meinem Klassenzimmer einen Internetanschluss und 2 Treppen runter den Computerraum.
Dort habe ich mich so viel Stunden wie möglich eingetragen.

Teilweise haben wir bei unserem Belegplan ein Fragezeichen hinter den Namen gemacht - So kann der Kollege erkennen, dass das Computerstunden sind, die man nicht regelmäßig braucht.
Mit Absprachen klappt das bei uns recht gut.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2009 15:48:44

Mich würde mal interessieren, was die höchste Punktzahl bei euren Schülern war, die er oder sie in einem Schuljahr erlangt hat.


<<    < Seite: 5 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs