transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 25 Mitglieder online 10.12.2016 00:50:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Programmmusik praktisch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Programmmusik praktischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dolo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2005 10:05:46

Hallo, ich habe jetzt in den 9. Klassen einige Stücke der Programmmusik durchgenommen (Erlkönig, Moldau, Bilder einer Ausstellung...) und möchte das eine oder andere Stück mit den Schülern jetzt selbst vertonen.
Allerdings stehen uns nur die Körperinstrumente, einige Schlaginstrumente und Boomwhackers zur Verfügung. Hat jemand einen Rat oder Erfahrung?
Danke für jeden Hinweis.


meinst du damitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2005 12:45:21

ein eigenes "Programm" nach Vorstellungen der Schüler vertonen oder ein vorhandenes Stück mit Instrumenten so gut es ghet zu realisieren?


Programmmusikneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dolo Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.02.2005 21:29:41

Ich könnte mir eigentlich beides vorstellen. Vielleicht dass sie in der einen Stunde ein "Bild" von Mussorgsky vertonen und in einer weiteren dann ein eigenes Programm erstellen und dieses dann in Musik umsetzen.
Ich dachte auch schon daran, den einen oder anderen Lehrer mal "zu vertonen" oder ist das zu anrüchig?


Unbefangenheitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.02.2005 10:33:27

ist der große Knackepunkt.
Kinder in unteren Klassen haben weniger Hemmungen, ein Bild in Musik umzusetzen. In Klasse 9 sind sie selbstkritischer und dadurch auch gehemmter. Wenn du ein Bild nimmst, würde ich an deiner Stelle auf keinen Fall eines nehmen, das Mussorgsky vertont hat.

Du kannst eventuell mit kleinen Vorübungen anfangen wie verschiedene Landschaften, Jahreszeiten oder Stimmungen. Am leichtesten sind Bewegungsarten.

Und Lehrer darstellen? Ist das dein Ernst? Begibst du dich mit deinen Schülern auf eine Stufe?!
Schüler haben - ob man's glaubt oder nicht - ein feines Gespür für Lehrer, die so etwas wollen.....


lehrer darstellenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: speedytheturtle Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.01.2006 22:02:53

hi,
bin selber schüler(10.klasse gymnasium) und halte es für keine gte idee schüler lehrer musikalisch darzustellen. ich denke, die wenigsten schüler würden sich einen lehrer aussuchen, der wirklich nett ist.
ich würde zum beispiel einen sehr unasugeglichen lehrer nehmen und ihn nicht im programm sondern eher in einer fuge darstellen. im dux ein markanntes leitmotiv, der elherre selbst, der comes stellt eher die schüler dar, kontrapunkrisch versteht sich!!. die polyphonie ergibt dann disharmonien und harmonien zwischen lehrer und schülern. dann baurt sich immer größere spannung auf, tonartwechsel nach dur(vorher moll), da der klang so härter wird, der lehrer wird dominant, die schüler ziehen nach, in dem sie die tonstufe auf die dominante wechslen vorher sudominante). nun beginne die chüler(comes) den leher zu krebsen ...

entschuldigung, kleiner kreativer ausschweif, aber witzig hoffe ich. musik ist e´mein großes hobby(spiele klavie und saxophon). ich hoffe ich hab eben keinen bok geschossen, aber ich denke es war witzig, ich sollte vieleicht mal soetwas ausprobieren *lach*

speedy


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs