transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 222 Mitglieder online 10.12.2016 15:47:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ab 2004 wird die Grundschule umgekrempelt"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ab 2004 wird die Grundschule umgekrempeltneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2002 15:14:15 geändert: 12.12.2002 15:15:07

Ab 2004 wird die Grundschule umgekrempelt
Klassen 1 und 2 bilden eine Einheit


Die Grundschule in NRW wird vollständig reformiert. Ab 2004 soll die "flexible Schuleingangsstufe" eingeführt werden. Zeitgleich werden die Grundschulen auch neue Richtlinien und Lehrpläne erproben.
Die Klassen 1 und 2 sollen künftig eine Einheit bilden und jahrgangsübergreifend unterrichtet werden. Besonders leistungsstarke Kinder können bereits nach dem ersten Schuljahr in die dritte Klasse wechseln. Kinder mit deutlichen Entwicklungsdefiziten sollen dagegen drei Jahre Zeit haben bis zur Versetzung in die dritte Klasse. Ziel der neuen Klassenstruktur ist es, auf das persönliche Lerntempo der Kinder einzugehen. Die entsprechenden Gesetzentwürfe liegen vor, schon im Frühjahr 2003 wird der Landtag darüber entscheiden.
Ursprünglich sah die Planung des Bildungsministeriums vor, die Neuerung bereits zum nächsten Schuljahr 2003/04 einzuführen. Die neuen Schulministerin Ute Schäfer (SPD) entschied sich jetzt zur Verschiebung. "Auch um den Druck von den Schulen zu nehmen", erklärte dazu ihr Sprecher Ralph Fleischhauer. "Auf die kommt im Moment ohnehin jede Menge Neues zu."
Damit reagierte das Ministerium auch auf Bedenken von Eltern und Lehrerorganisationen; GEW und VBE hatten kritisiert, die neue Struktur werde überstürzt und ohne klares Konzept eingeführt. Denn verbunden damit ist die Schließung der Schulkindergärten; sie nehmen jährlich rund 15 000 Kinder auf, die von der Einschulung zurückgestellt werden. Die jetzt rund 800 Beschäftigten der Vorschulkindergärten sollen in Zukunft an den Grundschulen arbeiten.
(Von Sigrid Krause, WAZ Essen.)


Und in Berlin...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.12.2002 20:24:35

... soll das Sitzenbleiben in der Grundschule verstärkt angewendet werden:

"Der neue Schulgesetzentwurf enhält einige Überraschungen: Nach Informationen des Tagesspiegels sollen künftig in den höheren Klassen der Grundschule allein die Noten über eine Versetzung entscheiden. Bisher konnten Schüler trotz schlechter Leistungen in die nächste Klassenstufe kommen. Gerechnet wird nun mit weit mehr Sitzenbleibern.
Bisher lag es im Ermessen der Lehrer, ob Schüler in der Grundschule eine Klasse wiederholen mussten. Nach dem neuen Gesetzentwurf gibt es keinen Spielraum mehr: Wenn ein Schüler am Ende der vierten oder fünften Klasse zwei Fünfen oder Sechsen hat und diese nicht ausgleichen kann, bleibt er sitzen. Die Schulverwaltung wolle damit erreichen, dass die fünfte und sechste Klasse aufgewertet werden und sie wolle vor dem Hintergrund von Pisa den Standard sichern, sagt ein leitender Mitarbeiter dazu."
Tagesspiegel, 11.12.02


Wie soll das umgesetzt werden ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dini Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.12.2002 10:56:37

Mir ist nicht klar wie diese neue Regelung umgesetzt werden soll. Eine Klasse in der Schüler sitzen, die normalerweise in die Vorschule müssten, zusammen mit Schülern die leistungsstark sind und nach einem Jahr in die 3. Klasse versezt werden sollen, stelle ich mit chaotisch vor - nicht nur für die Lehrer, sondern auch für die Schüler. Oder will man die Schüler entsprechend ihrer Leistungen in separaten Klassen unterrichten ?
Meiner Meinung nach hat das nichts mit PISA zu tun, sondern man will hier Geld sparen - oder ?


FLEXneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fossy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.03.2003 15:56:39

Die Flexible Eingangstufe hat eigentlich nichts mit Geld sparen zu tun. Im Gegenteil - wenn es eine FLEX-Klasse gibt wird das teurer als eine "normale" Klasse, da die Klasse in etlichen Stunden von zwei Pädagogen betreut wird. (träum!!!)

Manche Schüler haben nun mal Startschwierigkeiten und kommen jahrelang nicht hinterher. Durch einen längeren Verbleib in der Eingangsstufe kann das etwas abgefangen werden. ...

fossy


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: giora Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2003 20:07:07

Wie muss ich mir das vorstellen:
Es gibt eine Eingangsstufe, aus der jedes Jahr Kinder weitergegeben werden (3.Klasse) und jedes Jahr neue I-Dötze nachkommen? Das stelle ich mir sozial sehr schwierig vor!!!
Oder gibt es jedes Jahr eine neue Eingangsstufe, wo die "übriggebliebenen" zusammenbleiben, aber nur noch wenige Kinder sind => wer soll das bezahlen???
Ich weiß ehrlich nicht, was ich davon halten soll...

Meine Kinder gehen auf eine integrative Grundschule, wo auch Kinder unterschiedlicher Standards gemeinsam unterrichtet werden (2 Lehrer). Sie bleiben aber 4 Jahre zusammen. Das erscheint mir sinnvoller.

Giora


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs