transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 205 Mitglieder online 09.12.2016 14:48:16
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Digitale Fotos als Rätsel schrittweise aufdecken?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Digitale Fotos als Rätsel schrittweise aufdecken?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oho Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2005 18:01:55

Hallo, liebe Kollegen!
Ich habe ziemlich viele digitale Fotos und überlege, wie ich diese bei einer Kinderfreizeit oder Schullandheim als Rätsel einsetzten kann. Zum Beispiel so, dass am Anfang das ganze Bild abgedeckt ist und dann in kleinen Puzzleteilen aufgedeckt wird. Wer als erster erratet, was es ist, hat einen Punkt. Das Spiel kennen sicher alle. Aber wie setze ich es mit dem Computer um? Gibt es Programme, die so etwas können? Vielleicht sogar Power Point?
Danke schon mal! Ich genieße es so, dass es bei 4t Spezialisten für alle Lebensfragen gibt!
Gruß von oho


ein Versuch, vielleicht gibts ja besseresneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christine_sk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2005 18:13:54

Ich hab es gerade mal in PPT probiert und ein Foto mit schwarzen Rechtecken, die ich aus Paint kopiert habe, abgedeckt, anschließend über benutzerdefinierte Animation nacheinander ausfliegen lassen. Wäre zumindest ersmal eine praktikable Idee
Viel Spaß und LG Christine


aha, oho,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.03.2005 18:14:31

ich kenn da 2 Möglichkeiten ( beide schon für Phasenbilder Bewegungsablauf in Sport ausprobiert):
zuerst musst du das Bild in einem Fotobearbeitungsprogramm ( geht zur Not sicher auch in paint)in die verschiedenen Teile zerlegen ; du nimmst das Photo, deckst den größten Teil mit schwarzer Farbe ab, speicherst als Datei 1, dann alles rückgängig, kleineren Teil abdecken (Datei 2) usw. Praktisch ist es, hier mit einer Maske zu arbeiten, so siehst du, welchen Teil du eingefärbt hattest und brauchst nur die Maske etwas zu löschen, neu füllen, abspeichern, rückgängig usw. Nun hast du die Einzelteile deines Puzzles als Einzeldateien.
Dann:
1) in Powerpoint Grafik einfügen und Dateien übereinander legen. Dann Animation automatisch oder besser auf Mausklick.
2) im Bildbetrachter ( wie Irfan view oder acdsee ) nacheinander aufrufen. Die Bilder werden fast 100% passgenau übereinandergelegt.
Also: das Wichtigste ist die saubere Vorbereitung im Photobearbeitungsprogramm.
Viel Erfolg
rfalio


Danke! Werde mich, solbald ich etwas Zeit am Stück habe,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oho Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2005 17:15:33

daran machen, eure Vorschläge auszuprobieren, denn mit Power Point habe ich bis jetzt kaum Erfahrungen. Ich wußte doch, dass es immer jemanden gibt, der sich auskennt!
Gruß von oho


da gibbet bestimmt schon wasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2005 18:48:47 geändert: 07.03.2005 18:59:23

da muss es doch fertige lösungen geben
ich hab in die suchmaschine eingegeben:

jigsaw puzzle maker und zumindest diese beiden programme scheinen zu taugen:

http://www.shockwave.com/sw/content/jigsawmaker

http://www.freeware2.de/freeware-download/3497.shtml

wie lange soll das andere verfahren *zu fuß* denn dauern?

viel glück dabei! lässt du uns wissen, welches programm taugt? rooster


oder vielleicht das windows-tool *splitz*:
http://www.webwork-magazin.net/tricks/artikel/73


Hallo oho,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffi_online Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.03.2005 21:28:01

hab es gerade mal ausprobiert, weil es mich selbst interessiert hat und eine sehr leichte Lösung gefunden (bei mir hats 1 Minute gedauert).

Vorgehen (PowerPoint):

1.
über "Einfügen --> Grafik --> aus Datei" ein Foto/ Bild einfügen

2.
Über das Bild z.B. ein kleines Viereck legen (gibt es auch in der Symbolleiste). Habe das Viereck kopiert und mehrmals eingefügt und verschoben, so dass nach und nach das ganze Bild mit Vierecken bedeckt war.

3.
Die ganze Seite habe ich "dupliziert" (unter Bearbeiten)--> auf Seite 2 habe ich eines der Vierecke gelöscht, so dass darunter das Bild zum Vorschein kam.

4.
Wieder Seite duplizieren, weiteres Viereck löschen...

-->
wenn du das nacheinander abspielst, deckt sich so mit jeder neuen Seite ein Stück mehr des Bildes auf, ohne dass du das Bild mit Fotobearbeitungsprogrammen zerschneiden musst!

Vielleicht hast du ja schon eine für dich praktikable Lösung gefunden. Diese fand ich persönlich schnell und einfach.
Kannst mich auch anmailen, wenn man meine Anleitung schlecht versteht. Wir könnten das ganze zur Not auch per Telefonkonferenz machen, wenn du möchtest :)!

Viel Spaß beim Puzzlen!

LG Steffi


Ich komme der Sache langsam näher!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oho Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2005 17:23:00 geändert: 08.03.2005 17:26:27

Nach mehreren Stunden am Computer bin ich meinem Ziel dank 4t etwas näher.
Die Methode von Steffi_online geht in die Richtung von Christine-sk. Das habe ich zuerst ausprobiert und bin immerhin bis dahin gekommen, dass ich ein Bild mit Rechtecken zugepflaster habe. Wie das Ausfliegen nach Christine_sk geht habe ich noch nicht herausgefunden. Durch Duplizieren habe ich mehrere Bilder übereinander gehabt (jedes Bild mit einem Rechteck weniger), aber auch hier konnte ich keine Animation starten. Vielleicht könnt ihr mir noch einen weiteren Tip geben? Wie gesagt, es sind praktisch meine ersten Schritte mit Power Point.
Die Internetadressen von rooster sind sehr interessant. Besonders die zweite mit freeware2, aber das Passende war nicht dabei. Es gibt ein Programm, um Puzzels aus eigenen Bildern zu erstellen, die muss man dann mit der Maus am PC zusammenfügen. Dann hat es noch viele andere Programme, z.B. habe ich das Programm ausprobiert, das Kreutzworträtsel erstellt. Es ist auch für Laien wie mich bedienbar.
Liebe Grüße von oho


zum Ausfliegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christine_sk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2005 18:36:58

Du musst die Rechtecke einzeln einfügen, aber das ist mit der Maus ja auch schnell geschehen. Dann die Rechtecke anklicken -> benutzerdefinierte Animation -> Beenden -> Hinausfliegen, dann kannst Du noch Zeit und schnelligkeit einstellen. Wenn Du mit Deine Mailadresse gibst, kann ich Dir das was ich probiert habe schicken und Du machst mit Deinem Foto weiter.
LG Christine


Liebe/r oho,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffi_online Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2005 21:22:43

ich würde das Gleiche anbieten wie Christine. Schreib mir deine mail-Adresse und ich schicke dir eine Beispiel-Datei. Vielleicht hilft das. Sonst bliebe noch Telefonkonferenz.
LG Steffi


Pusselneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stantoni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2005 22:08:40

hallo,
puzzle klappen wirklich toll mit jigsaws galore. kannste dir hier runterladen:

http://www.dgray.com/download.htm

Machen die Kinner nach kurzer Einweisung auch selbst.
stefan


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs