transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 42 Mitglieder online 05.12.2016 05:42:44
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Minderjährige schwangere Schülerin (5./6. Monat) will in Holland abtreiben"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Neuester Stand...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.03.2005 11:30:02 geändert: 12.03.2005 11:31:05

Hallo alle miteinander!

Nochmals vielen lieben Dank für die Beiträge.

So ist der neueste Stand:

Die Holland-Geschichte wurde vor der ganzen Klasse erzählt, so dass ich an meine Vertrauenspflicht nicht gebunden bin.

Ich habe nicht vor, tatenlos zuzuschauen, aber ich habe leider auch nicht die Mittel, sie davon abzuhalten.

Rechtlich gesehen könnten die Eltern uns belangen, weil wir davon wussten. Und zwar nicht wegen der Abtreibung an und für sich, sondern wegen der Illegalität der Sache...

Sie hätte im ersten Drittel der Schwangerschaft in Deutschland aber das Recht, abzutreiben, und zwar ohne Einwilligung der Eltern.

Das Ganze ist jetzt mit der Klassenleitung besprochen und geht in die nächste Runde. Frühere Äußerungen dieser Schülerin passen nicht mit den aktuellen Äußerungen zusammen, so dass wir diese Geschichte als riesigen Hilfeschrei interpretieren. Diverse Beratungsstellen wurden eingebunden und haben z.T. schon Infomaterial etc bereitgestellt. Wir werden das Thema noch mehreren Fächern besprechen und ein persönliches Gespräch führen (Vertrauenslehrer, ich und die Schülerin).

Mehr kann man leider nicht tun.



nochmal schlimmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katrinschmitz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.03.2005 08:52:30

.. wenn ich bedenke, wie viele Paare gerne Kinder hätte und leider keine kriegen können - erlebs hier, wie schon erwähnt, hautnah mit ...


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs