transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 336 Mitglieder online 05.12.2016 13:41:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wahlpflicht ITG - welches Lehrmaterial ist empfehlenswert?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Wahlpflicht ITG - welches Lehrmaterial ist empfehlenswert?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: queereinsteiger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2005 20:36:36

Hallo, bin Diplomphysiker und hab angeboten, auch Informatik zu unterrichten (weil ich u.a. das Informatik-Vordiplom auch gemacht hab). Allerdings hab ich bei "Informatik" an Programmieren (C oder meinetwegen Pascal) und dergleichen gedacht und nicht an Microsoft Office. Nun soll ich aber genau das (Excel und Word wurden schon vorbehandelt, als nächstes soll ich Access einführen). Hm, nur damit kenne ich mich als Linuxer nicht aus. Selbst private Briefe hab ich bisher immer geLaTeXt, den ganzen Window-Kram kenne ich nicht. Erst dachte ich, okay, vielleicht ne gute Idee, das mal zu lernen auf diesem Weg, es zu unterrichten. Aber nun bin ich vom angebotenen Material (Schülerarbeitsheft Class in a box) total frustriert - das finden nicht nur die Schüler öde, sondern auch ich. Egal, ob ich sie zwinge, es zu lesen - ich mag mich da selber nicht durcharbeiten. Kennt ihr entweder gutes Material für die Schüler oder wenigstens welches für mich (z.B. MS Office für Linux-Kenner), mit dem mir die Vorbereitung mehr Spass machen könnte? Blöd ist auch, dass die Schüler durch ihre Word- und Excel-Kenntnisse manchmal die MS-Philosophie auch mal schneller draufhaben als ich.... Freue mich über konstruktive Vorschläge?


Genauere Angaben sind notwendigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2005 20:54:26

Man müsste wissen, für welche SuS du das brauchst. Ich bin immer gut damit gefahren, in dem ich genau das geschrieben habe, was ich gerade behandelt habe. Z.B. Kopieren. Was ist das für ein Befehl und welche Arbeitsschritte benötigt man. Gut macht sich auch wenn man sich mit einem Fachlehrer/in zusammen arbeitet und passend was zum Unterricht macht. Aber aus einem Buch etwas erarbeiten ist sicher langweilig. So lernt man ja auch nicht zu Hause.

Caldeirao


Es ist ein Wahlfach 10.Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: queereinsteiger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2005 21:06:24

Hm, es ist ein Wahlpflichtfach 10.Klasse. Ich habe es zum Halbjahr übernommen, weil ich darum gebeten wurde, als ein Lehrer in Pension ging. Bisher wurde, wie gesagt, Word & Excel behandelt, und mir wurde empfohlen, mit Access weiterzumachen. Da ich mich damit selbst nicht auskenne, hab ich in den letzten Stunden erstmal Powerpoint und Frontpage mit den Schülern angeguckt. Es gibt überhaupt keine Vorgaben, keinen Lehrplan (auch das mit Access ist nicht verpflichtend), allerdings soll der Kurs halt MS Office zum Schwerpunkt haben (wobei einige der Schüler eher allgemein eine Einführung in Computer-Anwendungen wünschen, nicht unbedingt in nur in die Office-Anwendungen). Ein Problem besteht aber definitiv darin, dass ich selbst mir Windows überhaupt erst installiert hab, als ich von der Kursübernahme erfahren hab (und dass ich darin inhaltlich nicht erfahren bin, weiss auch mein Schulleiter - traut mir aber zu, mich einzuarbeiten, oder hat zumindest auch keinen anderen Lehrer finden können, der den Kurs weiterführen wollte/konnte). Ich bin Mathe/Physik-Referendar im Quereinstieg und insgesamt noch nicht sehr souverän im Unterrichten....


Wie wär´s dennneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: felge Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2005 21:50:31

...wenn du dir zunächst mal 1-2 Stunden Zeit nimmst und mit deinen Schülern eine Mindmap erarbeitest wo deren Interessen liegen und wo die Reise eurer gemeinsamen Arbeit hingehen soll.
Wer sagt denn, dass du das immer im Vorhinein detailliert festlegen musst?
Wichtig ist auch, dass du erst einmal den Lernstand deiner Schüler feststellst. Dann ergeben viele Dinge in logischer Schlußfolgerung.

... und wenn dich das nicht weiterbringt und du unbedingt Access machen willst, gib deinen Schülern den Schlüssel, setz dich in´s Lehrerzimmer und trink dir ´nen Kaffee. Ab und zu kannst du gern mal nachschauen, was sie dann im Computerraum machen.
Du wirst dich wundern...sie lernen!!
viele Grüße


und was ganz anderes???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2005 21:51:22

ich stelle immer wieder fest, dass die SuS große Probleme in der sinnvollen Recherche im Internet haben. Sie können gut chatten und bei ebay einkaufen oder sich irgendwelche Spiele runterladen, aber wenn sie zu konkreten Fragen etwas suchen sollen ist es problematisch. Zu irgendeinem Thema aus dem Fachunterricht (günstig sind hier Absprachen) einen Kurzvortrag erarbeiten in Word kopieren, das Ganze sauber formatieren, Bilder einfügen und bearbeiten, Präsentatinsmappe erstellen und präsentieren. Dabei ist es mir wichtig, dass nicht Seitenweise aus dem Internet ausgedruckt wird, sondern das wichtigste herausgezogen wird. Aber ob damit deine SuS unterfordert sind kann ich nicht abschätzen. Aber das ist was für Leben. Das muss jeder können.
Zu Access habe ich zu wenig Ahnung. Aber vielleicht kann man eine Datenbank über die MitschülerInnen, oder zum Stundenplan also was die SuS irgendwie an Datenbank gebrauchen könnten, erstellen lassen. Aber wenn du wenig Ahnung hast würde ich die Finger von wegnehmen.
Caldeirao


Datenbankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2005 06:24:33

zur eigenen CD-Sammlung - Schülerliste mit Anschriften, Geburtstagen usw. für später ( Schülertreffen), Inventar des Computerraumes...
2) Präsentation zum eigenen Hobby mit Powerpoint erstellen, eigene Bilder eigene Texte + Internetausschnitte
3) ENtwurf für eigene Homepage...
Schau mal in den Lehrplan IT Bayern Realschule (google Sztichwort Kultusministerium Bayern), und dann weiter auf dieser Seite zugelassene Schulbücher, da ist sicher was dabei.
Viel Erfolg , auch mit MS
rfalio


noch ein interessanter Linkneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2005 06:35:59

Auf
http://www.realschule.bayern.de/lehrer/materialien/it/
findest du hoffentlich einiges Brauchbare.


Arbeitsblätterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christine_sk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2005 16:10:53

können für beide Seiten interessant sein. ich unterrichte seit diesem Jahr in 6. und 7. Klassen Informatik und habe beispielsweise Excel vorher selber kaum benutzt. Jetzt habe ich dem Buch Class in a box Anregungen entnommen und stelle damit Arbeitsblätter für meine Schüler her. Mit dem Buch würde ich sie völlig überfordern. Außerdem lerne ich so selber Excel kennen. Für die Anwendungen suche ich dann Themen aus, die den Schülern näher liegen, als das Buch sie anbietet. z.B. ein Quiz, (findest Du hier unter 4tea). Ich denke für Acces (kommt für mich erst noch) gibt es da auch einiges, wie Musik- oder Videodatenbank. Vielleicht finde ich, wenn ich soweit bin, ja dann von dir einige Materialien hier
LG christine


Danke, ich guck mir das in denneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: queereinsteiger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2005 19:24:55

Osterferien alles mal in Ruhe an! Ein erster Blick darauf sah schonmal ganz gut aus! Ich werde mich also erstmal selbst einarbeiten müssen und dann mit nur wenig Vorsprung den SuS gegenüber meinen Unterricht planen. Was haltet ihr eigentlich davon, die SuS auch selbst (benotete? nach welchen Kriterien?) Referate halten zu lassen über Themen, in denen sie fit sind bzw. sich fit machen... ist das Faulheit des Lehrers oder schlichtweg ein für ALLE effektiverer Unterricht?


Material gibt es ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dini Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2005 10:11:47

... z.B. bei Cornelsen: Microsoft Office2000 Professional - class in a box: ein tolles Schülerarbeitsheft mit jeder Menge Übungen zu den gängigen Office Programmen - auch Access. Dazu passend gibt es noch eine CD mit weiteren Übungen. Wenn du dich erst in das Programm einarbeiten willst, kann ich dir die Lern/Übungshefte des Herdt-Verlages empfehlen.
Viel Spass Dini


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs