transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 215 Mitglieder online 10.12.2016 17:59:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hausarbeit "Rituale in der SI" - Material?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hausarbeit "Rituale in der SI" - Material?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: finnio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2005 15:44:20

Ich suche noch praxiserprobte Rituale für meine Hausarbeit oder Literatur oder Beistand ...


Tolles Thema...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandra20 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2005 21:45:49

... Ich hoffe, dass wir an deinen Erfahrungen und Erkenntnissen teilhaben dürfen.
Da ich noch keine Klassenleitung hatte, habe ich keinen großen Rituale-Fundus.
In meiner letztjährigen 8. Klasse hatte ich ein Fremdwörterplakat mit drei laminierten Karten und einer Liste.
Auf diese Karten durften/mussten jeden Tag drei Fremdwörter mit ihrer deutschen Bedeutung notiert werden. Die konnten aus jedem beliebigen Fach oder von den Schülern selbst stammen. Der "Fremdwörter-Dienst" übernahm das Nachschlagen im Duden und das Eintragen in die Liste. Die Liste galt als Grundwissen. Wenn ich mal nichts abzufragen hatte oder die Note etwas wckelig war, dann nahm ich mir die Liste und fragte nach ein paar Fremdwörtern.
Ich denke, es hat den Jungs was gebracht...
Wenn mir noch etwas einfällt, dann schreib ichs noch.
LG
SANDRA


Freitagsstundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.03.2005 22:15:24 geändert: 24.03.2005 22:17:55

Da wäre meine Freitagsstunde. Die letzten 30 Minuten der letzten Stunde am Freitag gehören den Schülern und mir. Sie dienen der Wochenreflexion und der Selbsteinschätzung. Die Schüler reflektieren über Inhalte, Arbeits- und Sozialverhalten und über eventuelle besondere Vorkommnisse und machen Vorschläge, wie man etwas oder die eigene Leistung verbessern kann. Die Mitschüler und ich geben das notwendige feedback. Mache das fast seit 2 Jahren. Habe in Klasse 7 damit angefangen. Eher ist mir das leider nicht eingefallen. Vielleicht kannst du etwas damit anfangen
Grüße von event


rituale sind wichtig...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dandan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2005 14:14:27

vor allem in meiner schulart (sze). ich hab seit diesem schuljahr
die klassleitung in einer 7. und hab von anfang an viele dinge
ritualisiert, um den kindern sicherheit und einen festen rahmen
zu geben.

montag, erste stunde und freitag, letzte stunde schreiben die
kinder erlebnisse, wünsche, probleme, kritik usw. in ihr
schultagebuch (das habe ich ihnen zum schulanfang geschenkt)
und reflektieren so ihr wochenende bzw. die schulwoche. ich
schreibe zu jedem eintrag eine antwort.

tägliches ritual ist die vorstellung des tagesplans an der tafel,
also welche fächer und meist auch was ich inhaltlich vorhabe.
dieser wird an der tafel visualisert, so kann jederzeit darauf
verwiesen werden.

da ich mit einem token-system arbeite gibt es am tag zwei feste
zeitpunkte, wo sich die schüler selbst einschätzen und dann ihre
token erhalten.

stark ritualisiert ist z. B. auch die wochenplanarbeit, deren
stunden immer gleich ablaufen und durch regeln bzw.
festgelegte verhaltensweisen strukturiert sind.

ich hoffe, es ist was interessantes dabei.


ein paar rituale..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.03.2005 18:55:05

*gebe meinen schülern morgens zur begrüßung immer einzeln die hand.. dazu ein paar persönliche worte.. da merke ich gleich wer nicht gut drauf ist ..
* am ersten schultag nach den ferien mache ich nie unterricht im normalen sinne... bringe frühstück mit, wir reden, spielen, hören musik
* montags machen wir eine erzählrunde vom wochenende
* freitags eine wochenabschlussrunde, mit besprechung von problemen der woche

gibt ein ganz schönes buch: guten morgen lieber lehrer
von gerhard sennlaub
agentur dieck
da sind viele schöne rituale drin beschrieben..


Danke, ihr Liebenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: finnio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2005 14:39:44

Danke für die Anregungen. Das eine oder andere Ritual werde ich sicherlich in meiner Hausarbeit thematisieren können - und natürlich im eigenen U. nutzen.

viele Grüße
Hartmut


Rhythmus und Ritualeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silkeog Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.04.2005 20:14:58

Hi - ich bin ein Ritual'fan' sozusagen :o) (6. Klasse HS)
Montag: (Fester Bestandteil d. Schulalltags der ganzen Schule)
Morgenkreis, anhand von Stilleübungen, besinnlichen Impulsen,
aktuellen Begebenheiten, religiösen Ereignissen wird die Woche
ohne unterrichtliche Relevanz/Bewertung... sanft eingeläutet.
'morgens um 8 ist die welt noch in ordnung'

Klassendienste verteilen: Im Anschluss an den Morgenkreis
werden die Dienste an einer vorbereiteten 'Tafel' angesteckt.

Wenn die Schüler alles aus der Hand legen sollen und ihre
Aufmerksamkeit mir widmen sollten 'Focus on me', dann
machen sie verschränkte Arme und kucken zu mir (Vorher
hatten wir 'Seemansknoten' als Ruf, das fanden sie aber Mitte
der 6. zu albern, so kamen wir dann zum 'Focus on...'

Ganztagesschule: Falls wir gemeinsam zum Essen gehen, beten
wir vorher.

Freitag: Abschlusskreis mit Klassenrat: Die Schüler schreiben in
einen Ordner ihre Beschwerden und Probleme, der Klassenrat
nimmt die Moderation, die Lösungsfindung, die Meldeliste und
die Protokollierung in die Hand. (> Demokratie im
Klassenzimmer)

Mmmh, das sind die markantesten. Übrigens: Kinder brauchen
Rhythmus und Rituale :o)
Viel Erfolg.


Einneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyhyryiys Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2012 17:39:11

interessantes Thema. Darf man fragen, was aus deiner Arbeit geworden ist? Suche auch einige Rituale für Klasse 6,7,8,9.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs