transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 26 Mitglieder online 08.12.2016 01:12:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeitszeitverlängerung?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Arbeitszeitverlängerung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.01.2003 23:34:19

Hallo,
Berlin macht den Anfang und steigt wohl aus dem Flächentarifvertrag für Arbeitnehmer und Angestellte im öffentlichen Dienst aus. Und man hört, dass den Beamten eine allgemeine Arbeitszeitverlängerung von 2 Stunden auferlegt werden soll!
Na dämmert´s?
Was meint ihr? Passiert das bald noch woanders und auch bei den LehrerInnen?


Aufschrei der Nation!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2003 12:07:47

Genau der fehlte mir mal wieder bei der Meldung.

Sicher werden bald alle in den Genuss kommen. Falls sich nicht wirklich mal jemand aufregt und stark macht. Aber die Lehrer arbeiten ja eh`nur bis Mittag und wissen gar nicht, was sie mit ihren vielen Ferien alles anstellen sollen. Wie war doch gleich das Zitat unseres Bundeskanzlers vor einigen Jahren? Frag mich blos, weshalb kaum jemand den Job haben möchte und an einigen Stellen Lehrer gesucht werden.
Arbeitszeitverlängerung ist doch DER Beitrag für eine bessere Schule. Die Lehrer arbeiten mehr und damit kann es nur besser werden!

Ich denke an dieser Stelle werde ich aufhören, denn der Frust schlägt mal wieder zu!


So viel aus BYneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2003 16:39:03

Tja, liebe Mitkollegen. Ich arbeite zum Beispiel momentan schon ne Stunde mehr, so wie alle meine Kollegen im GS und HS-Bereich. Uns wurde zwar versprochen, dass wir die wieder zurückbekommen, aber daran glaubt niemand!
So viel zu meinem Frust bezgl. dieses Themas!

gruß flamme


Offensiveneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.01.2003 18:15:28


Wenn ich mich richtig erinnere, sollte es eine Image-Offensive geben, damit der Beruf des Lehrers und der Lehrerin wieder attraktiv wird.


Mehrarbeit, verlängerte Lebensarbeitszeit, weniger Geld (Kürzung des Weihnachts- und Urlaubsgelds), eine Null-Runde nach der anderen, weniger Rente, volle Ganztagsschule ohne Mehrkosten - und kein Streikrecht, dafür aber Sündenbockfunktion für die ganze Nation: Was könnte das Image des Lehrers und der Lehrerin in der Öffentlichkeit eigentlich noch mehr anheben?

Des Lehrers Image wird so sehr steigen, dass es nur noch Restexemplare geben wird. Vielleicht stellt man sie eines Tages unter Naturschutz, weil sie vom Aussterben bedroht sind?

Also liebe Kollegen: Kopf hoch, wenn der Hals auch dreckig ist von der Sch....., die immer mehr anwächst, die Zukunft kann nur besser werden.

Alles Gute zum Neuen Jahr, dem Jahr 1 nach PISA


Kein Streikrecht???????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: baerchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.06.2003 21:45:05

Ist schon klar, dass die armen Beamten kein Streikrecht haben. Aber wofür wollt ihr denn auch streiken ??????? Für 100 % Gehalt ? Gegen ein tolles Personalkonzept, dass einem jedes Jahr das Erfolgserlebnis ""neue Schule"" bescherrt ????
Als reicher Angestellter darf ich zwar streiken, aber was bringt's? (Hab's auch noch nicht wirklich ausprobiert)
Ich weiß schon, was die Hauptaussage deines Artikels war - bin ja schließlich dazu ausgebildet worden zu verstehen, was andere eigentlich sagen wollen... Aber denk mal drüber nach - es geht einigen (vielen) Paukern in gewissen Bundesländern noch viel "besser"!!!


Auch bei uns in Hessenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: huschi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2003 13:45:24

schleicht sich die Arbeitszeitverlängerung immer wieder durch die Hintertür. Angefangen hat es mit der Steichung der KO-Stunden, d. h. wer im Team arbeiten möchte um Unterricht/Arbeiten gemeinsam zu planen, wird mittlerweile von manchen belächelt.
Neu ist, Fortbildungen nur noch außerhalb der Unterrichtszeit zu genehmigen. Aber da die Lehrer ja eh faul sind (siehe oben), scheint den Oberen dies
das richtige Mittel zur Imageverbesserung zu sein.
Ob`s auch der Motivation dient?

grüße huschi


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs