transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 26 Mitglieder online 10.12.2016 00:37:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Der Sturz in die Scheibe"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
die meisten Schulen angargieren sich nicht genugneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.03.2003 08:09:55

Man müsste eine Arbeitsgruppe gegen Gewalt an der Schule gründen. Das ist bei uns erstmal auch so gewesen ERFOLGREICH! Bei uns haben sich nämlich mal zwei gekloppt und weil die Wand etwas instabil war, war dann hinterher ein Loch in der Wand. Und weil die Lehrer da auch nichts gemacht haben, haben die Schüler sich angargiert und an unserer Schule gibts jetzt so gut wie gar keine Gewalt mehr. Ich glaube unsere letzte Schulhofkloppe ist 2 Jahre her. Bei uns an der Schule kann man eine Ausbildung zum Streitschlichter machen und man kann dann zu den Leuten (Streitschlichtern) hingehen, damit es gar nicht erst zum Streit kommt. Find ich gut, sollte meiner Meinung nach als Allgemeinheit an ALLEN Schulen auf der Welt eingeführt werden!


@physikassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2003 08:23:10

Sorry, aber es heißt: engagiert (nix für ungut, bin halt Lehrerin)
Doch nun zum Thema: Mich würde mal interessieren, wie die Sache mit den Streitschlichtern bei dir an der Schule genauer funktioniert! Nehmen viele Schüler das Angebot war? Wann finden solche Schlichtungen statt? etc.

Freu mich auf deine Antwort!

gruß flamme


Statementneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fridolin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2003 16:54:27

Bei uns an der Schule ist Gewalt leider an der Tagesordnung, da bei uns viele Kinder und Jugendliche aus sagen wir ähnlich schwierigen Verhältnissen stammen wie der beschriebene 6.Klässler. Vor kurzem haben wir einen Projekttag zum Thema durchgeführt. Als weiterführendes Ergebnis blieb: Einmal wöchentlich ein Klassengespräch zum Thema, wo Betroffene aber auch "Täter" zu Wort kommen.In meiner Klasse hat sich das sehr positiv ausgewirkt. Die Handgreiflichkeiten innerhalb der Klasse sind stark zurückgegangen.
Das lässt doch hoffen!


Streitschlichter ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2003 19:09:45

gibt es auch bei uns. Schüler/innen der Klassen 9 und 10, die Interesse haben, werden ein Schuljahr lang dazu ausgebildet. Für die Pausen gibt es später einen Dienstplan der Schlichter. Sie haben einen Raum zur Verfügung, wo sie aufgesucht werden können, direkt helfen, oder Termine vereinbaren. Sie haben vorher gelernt, in welchen Fällen sie überhaupt helfen können und sollten. Es hat schon sehr gute Erfolge gegeben. Auf dem Zeugnis erhalten die Schlichter einen Vermerk über ihre Tätigkeit.


at malineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.03.2003 21:32:07

Hallo,
werden die Streitschlichter von den "Streihähnen" und -"hennen" immer akzeptiert? Brauchen Sie Rückendeckung von Lehrkräften? Ich denke, es ist sicher kein einfacher Job oder?


at hoerbyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2003 16:58:00 geändert: 28.03.2003 17:00:57

Die Streithähne und -hennen werden nicht gezwungen, zu den Streitschlichtern zu gehen. Das funktioniert nur, wenn sie es freiwillig tun und und auch beide wollen. Den Streitschlichtern stehen immer, wenn Probleme da sind, die beiden Kollegen zur Seite, die sie auch ausgebildet haben. Es gibt auch oftmals Fälle, in denen Streitschlichtung durch Schüler nicht angebracht ist. Der Job ist sicher nicht einfach, wird aber von beiden Seiten ernst genommen.
Gruß mali


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs