transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 624 Mitglieder online 06.12.2016 19:07:24
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Unterrichtsbesuch Klasse 11"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Unterrichtsbesuch Klasse 11neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bea77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 18:31:05

Hallo ,
habe nächste Woche einen Unterrichtsbesuch in einer 11. Klasse zum Thema "Werthers Scheitern".
Hatte mir so grob überlegt mit einem Bild zum Thema Melancholie einzusteigen und dann in arbeitsteiliger Gruppenarbeit die verschiedenen Bereiche, die zu seinem Scheitern führen(Gesellschaft, seine Liebe...), erarbeiten zu lassen.
Allerdings war die Stunde meines letzten Unterrichtsbesuches nach dem genau gleichen Schema Bild zum Einstieg - arbeitsteilige Gruppenarbeit - Zusammenführung an der Tafel aufgebaut . Leider fehlen mir momentan die Ideen, wie man dieses Thema völlig anders angehen könnte. Hat vielleicht jemand von euch den Werther schon unterrichtet und irgendeine Idee zu diesem Thema?
Liebe Grüße
Bea


gedankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.04.2005 19:55:51

ist nicht die selbstmordrate aufgrund des buches hochgegangen?
könntest du nicht dieses evtl. mit aktuellen daten zu heutigen selbstmorden (von jugendlichen und jungen erwachsenen) als aufhänger nehmen und gründe damals und heute gegenüberstellen und langfristiger (Unterrichtsarbeit) erarbeiten lassen, warum das buch viele zum selbstmord angeregt? hat.
ich bin allerdings da nicht so versiert, habe das buch auch nicht gelesen, und weiss daher nicht ob das so sinn macht


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs