transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 463 Mitglieder online 05.12.2016 21:50:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "UB zu Zahl- und Partnerzahl?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
UB zu Zahl- und Partnerzahl?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drhaseassi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 16:54:54

Hallo zusammen,
ich habe vor meine letzten !!! (Hurra) UB in Mathe , 2. Klasse zum Thema Zahl und Partnerzahl zu machen. Leider konnte ich bis jetzt noch nicht so wirklich viele Anregungen für eine "totaaaaaaal interessante" Stunde finden, so dass sich meine Fachleiterin freuen kann...:)

Hat jemand von Euch das schon mal gemacht und kann mir evtl. Tipps oder Material oder alles andere zur Verfügung stellen.
Ich bin erstmal dankbar für alles!!!!

Gruß Astrid


Partnerzahl??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 16:56:07

meinst du die ergänzung zur 10? oder etwas ganz anderes??

rooster


UBneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: event Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 16:58:36

Hab zwar nur wenig Ahnung von Mathe GS. Bei Partnerzahl fällt mir jedoch nur Partner ein. Können die Kiddies nicht selbst die Zahl und die Partnerzahl sein?
Grüße von event


Erklärungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drhaseassi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 17:05:20

Hallo,
also ich meine mit Zahl und Partnerzahl in etwa sowas wie Zahlenfolgen.
Also wenn ich zwei Zahlen haben 1 und 3 sind auch alle anderen Zahlen in dem "Aufgabenpäckchen" Partner, die z. B. auch + 2 auseinanderliegen. Also, die Kinder müssen die Bildungsregel herausfinden und dann die fehlenden Partnerzahlen herausfinden...
Hoffe ich konnte mich verständlich machen...
Mir fehlt da noch ne geeignete Darstellungsform für die Reflexion oder Präsentation am Ende...
Astrid
und schon mal Danke


meinst du sinnvolle übungsreihen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 17:10:53

oder: welche aufgaben kommen danach?

schreib mal ein beispiel für so ein päckchen

was sollen die kinder erkennen? davon hängt ab, wie man reflektieren kann - wie leitest du die std ein? mit was arbeiten sie?

wo findest du diese übungsform? sooo viele fragen ~~~~ rooeter


Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drhaseassi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 18:16:37

Die Übungsform habe ich in einer Grundschulzeitschrift zum entdeckenden Lernen gefunden.
Ich möchte damit anfangen, dass die Kinder zunächst das Übungsformat kennen lernen. Sie sollen in der Reihe lernen, sich produktiv mit der Addition, sub und multiplikation auseinanderzusetzen, denn ich kann die Partnerzahlen ja unterschiedlich finden.

Es gibt also immer zwei Zahlen nebeneinander, die immer dem gleichen Schema folgen. Also entweder nur plus irgendetwas oder aber auch die erschwerte Variante erst plus und dann minus oder wie auch immer also
1,10
5, 15
25, 25...
hier wäre es immer plus 10.
bei
2,3
8, 15
9, 17...
wäre es z. b. mal zwei und dann minus eins....
diesen zusammenhang sollen die Kinder dann selbstständig aufdecken und fortführen.
Vielleicht ist es so verständlicher?
ich dachte vielleicht an eine Gruppenarbeit oder PA und die Kinder könnten vielleicht festhalten WIE sie die Lösung gefunden haben oder so ähnlich....
so weit bin ich ja leider noch nicht in meinen Überlegungen...
Gruß Astrid


jetzt hab ich verstandenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 18:33:24


mmhh dazu fällt mir erst mal nur ein, dass sie den operator-pfeil kennen müssen - oder etwas ähnliches

bei dem ersten zahlenpaar sind noch verschiedene rechenoperationen denkbar, beim zweiten werden es weniger .....

also: evt sowas wie eine *RECHENMASCHINE* als modell bauen: ihr sollt herausfinden was darin pasiert

niveaustufen würde ich zunächst erkennbar machen für kinder: zuerst evt nur addition, dann subtraktion usw. zuletzt mehrgliedrige operationen
dann können sie sich suchen, was sie sich zutrauen

dazu fällt uns schon noch was ein *g*

rooster


Prima..neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drhaseassi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.05.2005 19:19:42

da habe ich doch direkt nachgeschaut...
ich werde mir das Ganze dann mal ansehen...
schon mal vielen Dank. Auch die Sache mit der Rechenmaschine ist schön.
Differenzierte Aufgabe sind sowieso nötig bei der Klasse und Tipps, um das Problem lösen zu können, sollen sie auch bekommen...
ich hoffe es wird was...
oder gibts noch was bessesres???
Gruß Astrid


das prinzip...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2005 10:48:59

... das du schilderst, ist doch die einfach form von reihen. bei den reihen für erwachsene beginnt man oft zum eingewöhnen in das schema mit formen oder figuren. z.b. mit einem uhrzeiger, der sich in jedem bild um 35min dreht.

eine andere möglichkeit ergibt sich aus einem spiel, bei dem rechenoperationen kompiniert werden (anderer ansatz als reihen).
ich kenne das für den 50 zahlenraum, es lässt sich aber sicher reduzieren. gelegt werden 5x5-Karten mit den Zahlen von 1 bis 9. Außerdem gibt es zusätzliche Kärtchen mit den Zahlen von 0 bis 50. Die Schüler müssen nun eine Kombination im 5x5-Feld mit 3 Zahlen und einer Strich- sowie einer Punktrechnung finden, die das gezogene Ergebnis (0-50) hat. Die Kombination darf waagerecht, senkrecht oder diagonal sein.
z.B. die zahlen 3,5,2 nebeneinander, ergeben:
3+5x2=13
3x5+2=17
3x5-2=13
2x5-3=7

leider habe ich sonst keine ideen




Vielleicht das?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.05.2005 12:14:44

Als einführende Übung könnte ich mir soetwas vorstellen:

Zahlenreihe und die SuS müssen die Zahl finden die nicht in die Reihe passt z.B.

5 8 6 13 6 passt nicht, da 8+5=13 ist.

oder du teilst die Klasse in 2, 3 oder 4 Gruppen (je nach Größe der Klasse). Jede Gruppe bekommt einige Zahlen auf Karten von Dir. (musst natürlich vorher darauf achten, dass das Ganze aufgeht) Du gibst den Gruppen eine Zahlenreihe vor, z.B. 3, 7, 11 und jetzt muss sich jeder aus der Gruppe eine Zahl schnappen und die Reihe vervollständigen. Welche Gruppe zuerst steht bzw. die richtige Lösung hat, hat gewonnen. Du kannst dann den Schwierigkeitsgrad erhöhen in dem wie du schon selbst angegeben hast, die Folge etwas komplizierter wird 3, 7, 12 .... oder 3, 7, 15.... naja da fällt dir schon was ein.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs