transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 209 Mitglieder online 03.12.2016 10:46:28
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ein paar Fragen..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ein paar Fragen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alex_z Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.05.2005 20:13:09

Hallo Zusammen...

ich bin Seiteneinsteiger... oder zumindest, ich würde sehr gerne einer werden... und das nicht, weil ich Probleme mit meinem Beruf als Bauingenieur habe...

Nun, gestern, der erste extreme Rückschlag, mein Antrag auf Anerkennung meines Diploms Bauingenieurwesen (FH) wurde von der Bezirksregierung Köln trotz ausreichender Berufserfahrung (fast 7 Jahre) nur als Teilleistung (Teilanerkennung) im Rahmen einer ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen im Fach Physik anerkannt...

Ich muss, um die erste Staatsprüfung zu erlangen, noch Studien- und Prüfungsleistungen in

- der Fachwissenschaft des zweiten Faches (Mathematik)
- der Fachdidaktik in beiden Fächern
- Erziehungswissenschaften
- dem didaktischen Grundlagenstudium der Fächer Deutsch oder Mathematik

erbringen...

Soweit, so schlecht... ich habe hier auch schon von FH-Absolventen gehört, die ohne Probleme die Anerkennung zum ersten Staatsexamen bekommen haben... bei mir scheint das nicht möglich zu sein bzw. bei mir wurde, wenn ich den Runderlass der Bezirksregierung Köln richtig verstanden habe, ein Fach als nicht ausreichend erachtet...

Nun zu meinen Fragen:

1. Hat schon einer von Euch Erfolg mit einem Widerspruch gehabt?

2. Hat einer von Euch auch einen FH-Abschluss Bauingenieurwesen in NRW und hat eine Anerkennung für die Fächer Mathematik und Physik erhalten? Wenn ja, mit welchen Noten?

3. In welchem Zeitraum sind die o.g. Studien- und Prüfungsleistungen realisierbar... ich habe eine Familie und bin derzeit der fast Einzige, der etwas verdient (meine Frau hat eine 1/4tel-Stelle wegen unserem Sohn (10 Monate))... wir können uns also keinen langen Verdienstausfall aufgrund erneutem Studiums leisten... ich bin ja bereit, um die didaktischen Fähigkeiten besser zu erlangen, ein "normales" Referendariat zu machen und auf Geld zu verzichten...

Viele Grüße
Alex


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs