transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 23 Mitglieder online 10.12.2016 00:26:00
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wo ist dafyline..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 15:58:58 geändert: 07.06.2005 16:06:14

@ricca: diese Urheberrechtsdiskussionen sind ein Problem für 4t, und die Redakteure (die Namen findest du unter "Über uns" - "Kontakt") zerbrechen sich da seit einiger Zeit ihre Köpfe (und beraten sich mit Anwälten und was man da alles so tut)... - das Problem ist die Rechtslage, die nicht unbedingt eindeutig - oder sagen wir: einladend eindeutig ist - und unser Umgang damit... - das alles ist natürlich eine redaktionsinterne Diskussion, die also auch nicht öffentlich nachzulesen ist, aber das ist dann klar, denke ich.

@all: Nochmal ein wenig lauter, weil es ja oben nicht angekommen zu sein scheint: Ihr Lieben, Konsequenz lässt sich von anderen Verhaltensweisen nur dadurch unterscheiden, dass man die Beweggründe für ein Verhalten kennt - und die kennen die wenigsten derjenigen, die hier von Konsequenz sprechen... Na klar, auch ruedi hat von Konsequenz gesprochen, das ist sehr anständig von ihm - ich zum Beispiel würde dieses Verhalten nie so nennen...

@vulkan: Nicht die Redaktion hat Erklärungsbedarf; die Redaktion ist noch da, der account nicht gelöscht...

@direktor: Bitte behaupte nichts von Dingen, von denen Du als Nichtredakteur nun wirklich nichts wissen kannst! Von "Niveaulosigkeit und das Ignorieren von Gesetzen (Copyright) und den einfachsten Regeln im Umgang miteinander" zu sprechen ist einfach Unsinn. Und: Woher kennst du den Wunsch, ihre Materialien zu löschen? Die Redaktion kennt den nicht, so weit ich weiß... Übrigens: als Redakteurin hätte dafy ihre Materialien selbst löschen können - wenn sie das gewollt hätte. Also - warum behauptest du solche Dinge?



die redakteure...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 16:15:56

wissen alles..die mitglieder nichts.. oder wie?
wird hier jedem das recht abgesprochen, etwas zu sagen?
miro


nochmal ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vulkan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 16:16:47

ich sehe den handlungsbedarf dahingehend - einfach zu informieren. ich kann mir gut vorstellen, dass die gesamte redaktion viele probleme lösen muss - vor allem die problematik des copyrights.
natürlich hätte auch dafy ein an alle nichtwissenden des forums geben können.
es haben sich nun sicher viel mehr mitglieder gedanken über die copy problematik gemacht und werden vielleicht vorsichtiger umgehen, um nicht zuletzt die redaktion ebenfalls in schwierigkeiten zu bringen.
information über die gründe dafys im vorfeld dieser diskussion, hätte einige wogen wahrscheinlich erst gar nicht hochgehen lassen.
wer wann was - nützt jetzt auch nichts mehr - besser miteinander reden - so wie es doch jetzt im forum passiert ohne dass jemand beleidgt ist oder wird.
halt - halt ihn ganz fest für gute zusammenarbeit in der redaktion und guten nerven!


Soderleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 16:39:08 geändert: 07.06.2005 17:32:06

Jetzt meldet sich noch eine Redakteurin zu Wort:

1. Ich persönlich war genauso überrascht davon wie alle, dass dafy ihren account gelöscht hat - ich habe einige Stunden vorher mit ihr noch gesprochen, sie hat nichts angedeutet und nichts erwähnt.

2. Es gab keine Nachricht an die Redakteure, dass sie sich abgemeldet hat - kein Infobrief, keine Verabschiedung, gar nichts.

3. Ich bin schon eine ganze Weile bei 4tea und habe mich nie als etwas anderes gesehen als ein user, der eben auch etwas redaktionell mitarbeitet. Ich denke, allen reds geht es so. Ich finde es ziemlich krass, zu unterstellen, dass wir uns als etwas Besseres sehen... Dem ist nicht so!

4. Bedauert den Weggang einer guten und engagierten Lehrerin, die viel getan hat für diese community. Aber respekiert diesen Entschluss.



P.S.: Ich kann keine Konsequenz erkennen.


@vulkan etc.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 16:56:53 geändert: 07.06.2005 17:29:03

Liebe Leute,

DIE REDAKTION WUSSTE NICHTS, sie ist weder VORHER noch ZEITGLEICH zu dafys Verschwinden informiert worden.

Sie ist auch nicht HINTERHER von dafy informiert worden und hat sich sehr mühsam und mit deutlicher zeitlicher Verspätung auch nur elementare Informationen besorgen können.
Die Redaktion war genaus VERBLÜFFT und VOR DEN KOPF GESCHLAGEN wie ihr alle.
WIR HABEN ES BIS HEUTE NICHT BEGRIFFEN UND KÖNNEN DAHER KAUM ERKLÄRUNGEN GEBEN.

Nur hatte die Redaktion dann erstmal auch einige Sachen zu KLÄREN. Dass uns dafys plötzliches Verschwinden vor diverse Probleme gestellt hat, könnt ihr euch vielleicht vorstellen.
Dafür haben wir ein wenig Zeit gebraucht.
Dafys Materialien zu löschen war nicht das dringendste Problem.

Die redaktionsinternen Gespräche über Copyright, die angeblich den Ausschlag für dafys KURZSCHLUSSHANDLUNG gegeben haben sollen, waren noch völlig INFORMELL und IN KEINER WEISE AGGRESSIV und in der "Sammlungsphase". Da nichts entschieden war, kann von KONSEQUENZ der Haltung keine Rede sein.

Es gibt öfter Themen, bei denen hier Handlungsbedarf besteht und die die Redakteure mehr oder weniger kontrovers diskutieren, bevor sich eine Linie ergibt, die dann offiziell gemacht wird. Das dauert immer eine Weile, da wir VIELFÄLTIG sind und die Probleme oft KOMPLEX. Es hat immer KOLLEGIAL und RESPEKTVOLL stattgefunden trotz verschiedener Meinungen und trotz solchen Wadenbeißern wie thomas und mir. (thomas, verzeih! )

FAST alle Redakteure sind diese Themen fast immer SACHLICH angegangen und haben keine persönliche Geschichte daraus gemacht. Das werden wir auch weiterhin so handhaben.
Ich kann diesen Druck auf die Redaktion und fast möchte ich sagen: diese Schuldzuweisung hier nicht begreifen - was dafylines Verschwinden angeht, sitzen wir alle im selben Boot!
edlerverein


verstehneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vulkan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 17:48:12

dass sich die redakteure angegriffen fühlen.
möchte euch für eure stellungnahmen danken und verstehe auch, dass gewisse dinge hinter den kulissen bleiben sollen und müssen.
ich wollte sicher niemanden perönlich angreifen.
aber wissen wollt ich halt was los ist und geduld zählt bei einem vulkan nicht zu den stärken.
ein wenig beruhigung tut allen sicher gut!


der sinnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 18:34:27

dieser langen diskussion geht mir ab. es hat sich doch eindeutig rausgestellt, dass niemand so richtig weiß, warum dafyline sich abgemeldet hat.
vielleicht hatte es rein persönliche gründe und gar nichts mit der vorgebrachten zu tun?
ich habe das gefühl, wir verhalten uns manchmal wie unsere schüler sehr impulsiv und ohne vorher reiflich nachzudenken.

ich möchte mich an dieser stelle ausdrücklich bei allen usern bedanken, die viel arbeit und freizeit investieren, um diese seite so vielfältig zu gestalten, wie sie ist. und es sollte jedem klar sein, dass dazu - wie in jeder organisation - auch diskussionen gehören, damit diese seite sich weiterentwickeln kann.


unverschämt...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 19:15:16 geändert: 07.06.2005 19:43:57

braucht deshalb aber niemand zu werden

Ich hab ganz gewiss nichts gegen Diskussionen,
und wie die meisten wissen, schlage ich auch gern einen deutlichen Ton an.

Ich mache diese Arbeit hier freiwillig, unentgeltlich und bisher sehr gerne.

Ich muss mir hier aber ganz sicher keine "Niveaulosigkeit und das Ignorieren von Gesetzen (Copyright) und den einfachsten Regeln im Umgang miteinander" vorwerfen lassen, das nicht. Mein lieber Herr direktor, mögest du dafy bitte ausrichten, dass ihre Art zu gehen ihre Sache ist. Dass sie jedoch nun von Hinten Unwahrheiten verbreitet, mich zutiefst enttäuscht.

Ich kann hier nur für mich reden und ich kann im Moment nur noch sagen, dass ich jetzt Fahrrad fahren gehe und nicht schreibe, wonach mir wäre...

P.S. Mir gegenüber haben sich immer alle Redakteure zu jeder Zeit korrekt verhalten, und ich habe bald meinen 2ten Geburtstag.


.... redaktion ....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruedi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 19:26:41

... tja, also bevor hier nun ne grundsatzdiskussion über die informationspflicht der "redaktion" entsteht, muss ich ja dann doch nochmal meine Gedanken dazu nieder schreiben.

ich denke die diskussion läuft in die falsche richtung. hier werden vermutungen aufgestellt, spekulationen genährt und in richtung von mitgliedern gebündelt, die sich wie dafy auch aktiv an 4tea beteiligen.

und das liebe leute haben diese mitglieder nu wirklich NICHT verdient.

ja es gibt ein redaktionsforum in dem über viele dinge diskutiert wird. und in diesem forum wird auch durchaus kontrovers diskutiert (wenn auch nicht so emotional wie hier). die kontroversen bzgl. der copyrightgeschichte haben in dem fall auch durchaus emotionen geweckt.

vielleicht habe ICH da was nicht mitbekommen und nicht früh genug eingegriffen. aber warum auch, auch im red-forum sind wir alles erwachsene menschen, die in der lage sind sich zu artikulieren und durchaus auch mal perönlich nachfragen können, wenn missverständnisse in verzug sind. das hat bisher auch immer gut geklappt. diese konversation hat wohl nicht so funktioniert wie sie sollte.

und nun zum punkt:

es ist NICHT die aufgabe der redakteure über solche sachen zu informieren (selbst wenn sie über die einzelheiten informiert gewesen wären). wenn dafy sich abgemeldet hat, dann wird sie ihre gründe gehabt haben. einige hat sie mir erläutert nachdem sie sich abgemeldet hat, gut, aber sollte ich das hier an dieser stelle an die große glocke hängen?
nö, seh ich nicht ein. das ist schon ihre sache. und wenn sie sich ganz abgemeldet hat, dann bedeutet das für mich, dass sie das auch nicht für nötig befunden hat. und, das hab ich oben schonmal geschrieben, dann haben wir das zu respektieren.

wenn ich aber hier lese, das auf redaktionsebene niveaulos und unter missachtung bestehender gesetze diskutiert wird, dann kann ich mich noch nicht mal mehr darüber aufregen, das treibt mir dann nur noch ein dünnes grinsen ins gesicht. da wird denn von objektivität gesprochen die im eindruck von einer absolut emotionalen entscheidung geprägt ist. nunja. gefährlich finde ich es überdies auch, sowas hier im forum zu posten. jeder darf sagen was er will, aber das ist subtil, entspricht wenn überhaupt nur einem bruchteil der tatsachen und stammt nur von einer seite. dann wundert´s mich nicht wenn sich dann alle redakteure hier genötigt fühlen, ihre seite darzustellen.

sodala, soviel noch mal dazu, eigentlich wollt ich gar nix mehr dazu schreiben, und nu tu ichs auch nicht mehr. auch wenn dafy ein tiefes loch hinterlässt, es wird weiter gehen wie schon so einige male auf 4tea.

ruedi


Es ist schade,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2005 19:43:04

dass Dafy gegangen ist!
Es ist aber auch schade, das mancher Beitrag in Richtung "Redaktionsschimpfe" abgerutscht ist!
Ich bin erst 8 Monate bei 4teachers, aber ich möchte diese Seite nicht mehr missen und danke hiermit ausdrücklich allen Redakteuren ( auch den gewesenen) für ihre aufopferungsvolle Arbeit.
Schließen wir die Gerüchteküche, bevor mir schlecht wird!
Danke
rfalio


<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs