transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 268 Mitglieder online 08.12.2016 09:24:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Gezielte Übungen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Gezielte Übungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sjra66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2005 16:13:35

Hallo
wir haben 2 Kinder in der sechsten Klasse und ein Kind in der 5. Klasse. Die Deuschleistungen sind sehr schlecht. Gerade die Rechtschreibung ist sehr schlecht. Wie können wir gezielt zu hause mit ihnen üben? Eine Rechtschreibschwäche hat keiner von ihnen.
Danke im Voraus
sjra66


Lesen, lesen, lesenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: shantyman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2005 18:02:09

Ein Methode wäre sicher: Am Vorbild lernen, sprich so viel wie möglich lesen, um immer wieder mit der richtigen Rechtschreibung konfrontiert zu werden und so von ihr zu lernen.
Auch Comics eignen sich dazu... Zum lesen der Zeitung animieren, gemeinsam Bücher lesen...
Dann vielleicht beim Schreiben des Einkaufszettels helfen lassen, vielleicht einen Briefkontakt mit einem entfernten Verwandten aufbauen...


RS-Übungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2005 19:18:18

Schau mal unter www.GUT1.de
Dort wird ein PC-Programm vorgestellt, mit dem der Grundwortschatz trainiert werden kann.
Die Wörter werden den Schülern genannt und sie tippen sie am PC. Ist es richtig, wird es abgelegt, ist es falsch, wird es immer wieder geübt. Das Ganze funktioniert wie eine Lernkartei, bei der die Wörter auch in immer größer werdendem zeitlichen Abstand überprüft werden, bis sie sicher sitzen.

Das Programm ist bei den Lehrern beliebt, weil man den Grundwortschatz und die Punkteverteilung einstellen kann, die Schüler aber täglich selbstständig üben können. Sind alle Wörter geübt, kann man vorerst nicht weiter arbeiten.

Bei den Schülern ist das Programm beliebt, weil die Oberfläche witzig gestaltet ist und man mit den erreichten Punkten ein Baumhaus einrichten kann. Je mehr Wörter man richtig schreibt, desto besser wird die Ausstattung. Auch Poster und Bastelvorlagen lassen sich in der neuen VErsion ausdrucken.
Als Begleitung finde ich es sinnvoll, wenn man zusätzlich - oder währenddessen hilfreiche Regeln trainiert: Wörter ableiten (Berg - Berge), Groß/Kleinschreibung von Wortarten, Doppelte Konsonanten durch Silbentrennung bzw. erkennen von langen und kurzen Vokalen erkennbar machen, Wortfamilien etc. Dadurch bekommen Kinder ein Rüstzeug, auf das sie im Zweifelsfall zurückgreifen können.

Palim


Eine Rechtschreibschwäche hat keiner von ihnen.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2005 22:43:40 geändert: 14.06.2005 22:44:10

Der Vorschlag von palim ist sicher nicht schlecht. Wenn man auf den Fidschi-Inseln gestrandet ist mit einem Laptop und drei Kindern.
Aber wenn keins von den Kidz eine sog. Rechtschreibschwäche hat, warum schafft das der Lehrer nicht? Findet Schule neuerdings doch wieder zu Hause statt (sog. "Home Schooling")? Sollten Eltern nicht auch Lehrergehälter beziehen? Wo sind wir hier?
Wie wär´s, wenn man sich mal mit dem Deutschfritzen in Beziehung setzen würde? Der scheint doch reichlich wenig von seinem Handwerk zu verstehen. Zumindest insoweit, als er seine Schüler überfordert.

jp


Eine gute Internetseiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.06.2005 22:54:00

http://www.legasthenie-software.de/game/game.htm

Verschone deine Kinder vor sinnlosen Üben der Wörtern des Lernwortschatzes, sondern versuche herauzufinden, wo deine Kinder beim Erlernen ausgestiegen sind. (kurze 2 oder 3 ... -buchstabige Silben, mehrsilbige Wörter, lautgetreue Wörter, Erlernen der Rs-Regeln (welche)usw.) und genau da musst du das Üben ansetzen. Ist natürlich nicht leicht und wäre eigentlich Aufgabe des/r L. Aber was will man machen, wenn der/die nur ein(e) Stundengeber(in) ist.

Viel Glück


Danke für die Tippsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sjra66 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2005 14:39:15

Hallo
ich bedanke mich erst einmal für die Tipps und werde sie auch ausprobieren.
LG
sjra66


" Aber was will man machen, wenn der/die nur ein(e) Stundengeber(in) ist. "neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.06.2005 16:05:19 geändert: 15.06.2005 16:06:09

Häusliches Nachhelfen verfälscht immer die realistische Rückmeldung für den Lehrer. Wenn 80% der Klasse zu Hause "gefördert" wird, muß er notwendigerweise annehmen, daß er alles richtig gemacht hat. Erfolg: die Anforderungen steigen weiter.

Nicht umsonst sieht die Allgemeine Schulordnung vor, daß Hausaufgaben ohne Fremdhilfe zu bewältigen sind. Das ist auch an die Adresse der Elter gerichtet.
Dasselbe trifft zu für die Grundschwierigkeiten, die ein Kind hat. Wo bleibt also, bitteschön, die allseits geforderte Kooperation zwischen Schule und Elternhaus?
Liebe Eltern: begreift endlich, daß Ihr Euren Kindern keinen Gefallen tut, wenn Ihr sie an der Schultür abgebt!

jp (Lehrer)


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs