transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 08.12.2016 13:02:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Austausch über Schwerpunktschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
SPSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nurmaiso Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2006 18:08:05

Ich habe die vergangenen dreieinhalb Jahre in meiner Regelschul-Klasse zwei Down-Syndrom-Kinder, einen Asperger und einen lernbeeinträchtigten Jungen mit unterrichtet. Nie hatte ich eine interessantere, klügere, ausgeglichenere Klasse. Finde es total schade, dass in meiner neuen Schule nicht integrativ unterrichtet wird . Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Gruß
nms


Ich denkeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2006 19:38:44

das Problem liegt darin, dass Lehrer sehr unterschiedliche Kinder und Jugendliche unterrichten sollen, aber darauf weder vernünftig vorbereitet werden, noch Hilfestellungen bekommen. In vielen Situationen werde ich doch nicht in meiner Rolle als Lehrer oder Lernbegleiter, sondern als Sozialpädagoge, Psychologe, Kindermädchen, Krankenschwester. Alleinunterhalter, Streitschlichter ... gefordert. Und wenn schon ein Arzt nicht nur Kinderarzt, sondern noch spezieller ausgebildet sein muss, um AD(H)S zu diagnostizieren, wie müste dann erst eine fundierte Ausbildung für Lehrer an Integrationsschulen aussehen?


@silberfleckneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hekare Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.08.2006 23:36:47

Da kann ich dir nur zustimmen!!!!


An Rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 06:22:02

Es wundert mich wirklich, dass du mal eine Frage stellst. Du weißt doch sonst auf alles eine Antwort. Ich denke auch, dass du schon lernunwillige Schüler gesehen hast. Du hättest sie ja dann fragen können.

Ein Gymnasiallehrer hat ja wohl dieses Studium gemacht, damit er mal an einem Gymnasium eingesetzt wird und Gymnasialschüler unterrichten kann. Wenn er jetzt auf ne IGS kommt und Förderschüler unterrichten darf oder muss, dann liegen da Welten dazwischen.
Wenn jemand bei der Bank gelernt hat, dann wird er auch nicht gerade begeistert sein, wenn er auf einem Feld Spargel stechen darf (ich möchte damit nicht den beruf des Bauern abqualifizieren.)


frage an kunoschlonzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 08:28:17 geändert: 25.08.2006 08:28:58

meine frage an dich ist wirklich "wie macht man schüler lernunwillig?"
ich hab noch keine lernunwilligen kinder erlebt.
dafür hab ich unterrichtsunwillige und schulunwillige kinder kennengelernt oder von ihnen gehört. klar weiß ich warum unterricht oder schule solche kinder ankotzt oder ihnen angst macht. ein paar haben mir das auch durchaus gesagt oder geschrieben. allerhand auskünfte dazu findest du auch bei logios.de - für schüler.
dein beispiel mit bank und spargel ist interessant. wenn ich das wieder auf schule übertrage, ist dein gymnasium da oben die arbeit mit geeigneten schülern und der stoff ist wichtiger als die menschen.
und da unten, grundschule, hauptschule, förderschule sind die wurzeln.


nochmal frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: orangecat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 12:12:57

Ok, natürlich gibts da nen Haufen Probleme. Aber gibt´s denn Leute, die positive Erfahrungen haben mit bestimmten Konzepten oder Tipps für die Teamarbeit (GS-Lehrer, Fö-Lehrer, PF, I-Hilfe, Schulleitung,...)? Ich finde meine neue Aufgabe interessant, aber würde mich über einen Austausch freuen, weil ich da gerade so etwas schwimme vom Gefühl her. Interessieren würde mich vor allem der Job des Förderlehrers. Ich denke, dass ich den ein Stück weit sicher selbst definieren muss: Bin ich z.B. Beratungsperson für Lehrer, Eltern,..., inwieweit Förderunterricht, Integrationshilfe. Da ist soviel möglich und wahrscheinlich nicht alles sinnvoll.


Auch ich....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emmele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.08.2006 20:07:19

...bin ab dem nächsten Schuljahr in einer Schwerpunktschule als FöL eingesetzt und bin sehr gespannt auf die Aufgaben, die mich erwarten.
Es sieht bei mir so aus, dass ich in mehreren Klassen sein werde und hoffe auf gute Teamarbeit mit den einzelnen Lehrerinnen.

Auch ich würde mich auf einen Erfahrungsaustausch freuen... Vielleicht können wir uns ja bei kleineren oder auch größeren Problemchen unterstützen?!

, emmele


superneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: orangecat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2006 17:00:13

Na, das klingt doch schon mal toll mit dem Austausch! javascript:copyit('lachen');
lachen
Bin jetzt zwei Tage dabei, schaue mir alle möglichen Klassen mal an und dann gehts langsam an einen hoffentlich sinnvollen Stundenplan.
Werde mich mal melden, wenn ich ein paar Erfahrungen gemacht habe. Da ich auch sonst im Internet wenig zu dem Thema "Schwerpunktschule" gefunden habe, gehe ich mal von aus, dass alle eh noch in der Probierphase sind. Aber vielleicht werdens ja auf Dauer ein paar mehr hier im Forum.


Schwerpunktschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2006 18:29:28 geändert: 29.08.2006 18:30:38

Nun glaube ich den Begriff veratanden zu haben, ist aber auch wohl etwas verwirrend, wenn jedes Bundesland mit eigenen Begrifflichkeiten daherkommt.
Also ganz neu ist die Idee der integrativen Beschulung (um die geht es wohl) nicht. In NRW läuft das bestimmt seit über 10 Jahren unter dem Begriff "Gemeinsamer Unterricht" (GU), an Modellschulen auch schon seit >20 Jahren (z.B. Peter Petersen Schule Köln), mit sehr unterschiedlichen Ansätzen und auch Erfolgen. Das hat u.a. neben dem Engagement der KollegInnen immer auch mit den bereitgestellten Ressourchen zu tun.


hier melde ich mich mal wieder...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: orangecat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.12.2006 16:59:33

Nachdem nun ein paar Monate vergangen sind, hier mein erster kurzer Erfahrungsbericht: Ich sehe momentan das Konzept "Schwerpunktschule" mit sehr gemischten Gefühlen. Ich bin überwiegend in drei ersten Klassen mit I-Kindern eingesetzt, darüber hinaus erbringe ich auch ein paar Stunden in den höheren Klassen. Je nach Lehrer läuft Förderung sehr unterschiedlich ab; Teamteaching in der Klasse erlebe ich (leider) kaum, dafür umso mehr Fördergruppen außerhalb des Klassenraumes. Oft prallen unterschiedliche Vorstellungen über Kompetenzen, Rollenverständnis, pädagogische Ziele aufeinander - für den Aufbau eines sinnvollen Konzepts bleibt kaum Zeit bzw. erscheint es manchmal kaum möglich auf einen Nenner zu kommen. Ich glaube, dass das Problem eigentlich nicht die unterschiedlichen Kinder einer Klasse sind, sondern die Kooperation aller Beteiligten und auch die Bereitschaft dazu ist entscheidend. Lust und Frust über Schwerpunktschule liegen bei mir grade eng beieinander... mal sehen wie sichs weiterentwickelt.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs