transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 158 Mitglieder online 09.12.2016 07:25:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zeugnisprogramm"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Zeugnisprogrammneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hilli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 14:44:26

Bin mir nicht sicher, ob ich hier richtig bin, aber ich hab da mal ne Frage:
Gibt's eigentlich ein Zeugnisprogramm, bei dem man nur die Fähigkeiten anklicken braucht, die ein Kind kann bzw. nicht kann, und dann wird eine schän formulierte Verbalbeurteilung ausgespuckt? Oder muss man das erst noch erfinden? Ich hasse nämlich Zeugnisseschreiben und bekomme nächstes Schuljahr eine 1. Klasse.


Das ist nicht dein Ernst, oder?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: shantyman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 16:02:39

Das ist doch nicht wirklich dein Ernst, oder? Dann kannst du dir die Formulierungen direkt sparen und sofort Ziffernnoten geben...

Es gibt wohl verschiedene Bücher oder Programme, in denen man die verschiedenen Textbausteine auswählen kann, aber aussuchen muss man sie schon selbst.


Naja,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 16:30:29

Zeugnisprogramme gibt es jede Menge. Der Luxus ist dann, dass du dich nicht mehr um den Zeilenabstand kümmern musst und Name und Geburtsdatum automatisch eingetragen werden. Alles andere? Na, so leicht möchte ich auch nicht zu ersetzen sein, auch wenn Zeugnisschreiben Sklavenarbeit ist.


Sklavenarbeit?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 17:03:08

Frage mich zwischen Anfang Mai und eine Woche vor dem Zeugnistermin und du wirst eine ähnliche Aussage hören - sozusagen im Affekt.
ABER: Selbst dann gehöre ich zu der eigenartigen Spezies der Gattung Lehrer, die das gerne macht. Ich genieße es mich wirklich mal in Ruhe mit einem Schüler beschäftigen zu müssen - im Schulalltag kommt da viel zu viel dazwischen. Beim Zeugnisschreiben wird mir manches noch einmal viel klarer, weil ich es auf den Punkt bringen muss und das hilft mir für meine Arbeit im kommenden Schuljahr. Die Kurzbeurteilungen, die es in Berlin dann im 3. Schuljahr gibt, kann ich dann auch relativ schnell schreiben.
Ihr merkt schon, meine Zeugnisse sind geschrieben, gelesen, kopiert...
In ein paar Tagen gibt es Ferien - juhuuu!


Genießen?!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 17:12:47

nee, genießen kann ich das zeugnisschreiben nicht, es muss halt getan werden.

das zeugnisprogramm, das unsere schule hat, hilft eine menge, aber das denken und einsortieren, beurteilen und für den einzelnen schüler passend machen, muss ich schon noch selbst.

ich bin noch nicht angefangen *schäm*, jedenfalls nicht schriftlich für meine zweite zu schreiben. bei mir werden die zeugnisse nach und nach erst im kopf fertig, dann flutschen die beim schreiben auch flott aus den tasten.

am wochenende werden die meisten dann schon im pc sein. und am 6.7. ist der letzte schultag *freu*.


Ja, ich bin OKneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hilli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 17:20:38

Hm, muss ja jetzt an meinen Fähigkeiten zweifeln, wenn ich gefragt werde, ob ich OK bin.
Klar bin ich OK. Mir macht das Unterrichten ganz viel Spaß, aber eben das Zeugnisschreiben nicht. Außerdem habe ich noch nie eine Verbalbeurteilung für eine erste Klasse geschrieben.
Ich halte so ein Programm schon für sinnvoll und finde nicht, dass man dann gleich Noten hinschreiben könnte. Das ist trotzdem noch etwas anderes. In meiner Schule ist jeder Lehrer am Jammern wegen dem Zeugnisschreiben, es macht dort keinem Spaß. Das heißt dann aber noch lange nicht, dass wir nicht richtig ticken oder lieber einen anderen Beruf wählen sollten.


in einigen Zeugnisprogrammenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 18:32:28

gibt es vorgefertigte Textbausteine, die du über eine Kennziffer abrufst. Sie sind auch mit freiem Text mischbar.
Genau so gut ist eine Sammlung alter Zeugnisse, aus denen man sich geeignete Bemerkungsteile rausschreibt. Man gebraucht eben doch immer wieder die gleichen oder ähnliche Formulierungen.
Damit kommst du sicher weiter.
Viel Vergnügen beim Schreiben
rfalio


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 18:57:46

die zeugnisprogramme setzen mit ihren textbausteinen aber schon die grammatik richtig. das musst du beim kopieren "alter zeugnisse" sonst selbst machen.
lg igellady


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.06.2005 22:13:27

Wir haben auch ein Zeugnisprogramm, indem es vorgefertigte BAusteine gibt und man dennoch selbst formulieren kann.
In unserem Kollegium gibt es alle Formen - von eine kurze Floskel pro Schüler bis Roman zu jedem Fach für jeden Schüler.
Mir persönlich geht es so, dass ich die Textbausteine als Hilfe gut gebrauchen kann: Ich lese mir durch, was dort angeboten steht und weiß dann, wie ich es nicht schreiben werde!
Bei manchen Zeugnisprogrammen kann man die enthaltenen TExtbausteine auch ausdrucken.

Bücher zu diesem Thema gibt es auch, z.B. Silvia Ochi, Formulierungshilfen für Schulberichte und Zeugnisse, Medienwerkstatt Mühlacker. (DAs Buch ist allerdings so umfangreich, dass man sich leicht verzettelt - finde ich, aber um Anregungen zu bekommen ist es gut)

Palim


Das wusste ich noch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hilli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.06.2005 14:00:16

Das mit dem Einfügen von Textbausteinen wusste ich noch nicht. Muss ich doch gleich mal ausprobieren, ob das bei unserem Programm auch geht.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs