transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 325 Mitglieder online 07.12.2016 11:48:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Noten zum EINSINGEN"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Noten zum EINSINGENneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 18:19:56

Huhu,

weiß jemand von euch, ob es im Internet Seiten gibt, oder Bücher, in denen man Klaviernoten(beispiele) für Einsingübungen herbekommt?
Ich brauch sowas für kommende Projekttage und ich bin zu blöd, sowas selbst zu notieren .

Wäre toll, wenn da jemand einen heißen Tipp hätte, ich hab nämlich bisher Null komma Nix gefunden. Wahrscheinlich ist denen sowas einfach zu primitiv. Es muss zwar jeder Chorleiter mal lernen, aber das wird einem dann wohl "so beigebracht" oder das ergibt sich logisch, wenn man richtig Klavierspielen kann.

Also wie gesagt, wäre echt toll, wenn jemand da so nen Tipp hätte, oder vielleicht hat ja auch irgendwer sowas zu Hause (kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber na ja ....).

Schon mal vieeeeelen Dank im Vorraus,
physikass


@ physikassneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: silberfleck Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 19:36:43

In unserem Chor singen wir uns mit verschiedenen Tonleiterübungen ein mit Text oder Silben, manchmal auch mit einfacheren Liedern. Natürlich haben wir in der Regel keine Notation davon. Einzig von "Zwei kleine Wölfe gehn des nachts im Dunkeln" besitze ich eine Kopie. Könnte ich dir bei Bedarf einscannen und mailen. Ich hoffe, dass die Kollegen vom Fach weiterhelfen können. Aber frag doch aml deine Chorleiter, die haben bestimmt Vorlagen, denn anderns lernen die die auch nicht.
LG silberfleck


lachend....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 20:07:36 geändert: 22.06.2005 20:08:02

"Lachend, lachend, lachend, lachend, kommt der Sommer über das Feld..über das Feld kommt er lachend, Ha, Ha, Ha, lachend über das Feld."

Es umfaßt genau eine Oktave
ein langsames Herantasten an die hohen Noten
kleine Sprünge
genau eine Atemstelle (man muss also genau einteilen)
und durch das HAHAHA eine gute Zwerchfellübung.

Auch für ungeübte Klavierspieler läßt es sich leicht mitspielen. Wenn du ein Keyboard hast, brauchst du nicht einmal um die Halbtöne zu transponieren (so lange höher, bis es nicht mehr schön klingt), sondern kannst das einfach einstellen.
Tip: In C-Dur beginnen und dann die Halbtöne rauf.
Nach den einfachen Einsingübungen ein vorzügliches Lied zum Warmwerden.

Auf Seite 7 der pdf findest du die Noten:
http://perso.wanadoo.fr/heinecke/musik/Kanons.pdf


Mit Noten kannneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 22:33:13

ich zwar nicht dienen, aber vielleicht helfen dir auch andere Übungen weiter.
Bevor wir uns mit Tönen einsingen gibt es erst mal Atemübungen, z. B. 4x den Laut sch kräftig durch Bauchatmung ausstoßen (wie eine Lok) dann immer schneller werden und den letzten Rest Luft auf dem letzten sch einfach ausströmen lassen. Durch die Nase wieder in den Bauch einatmen, Achtung, nicht die Schultern heben und das ganze von vorn. Auch auf "f" oder "s" ausführbar.
Zweite Übung die Laute S und sch kräftig duch Bauchatmung mehrmals ausstoßen, immer abwechselnd, ca. 10 - 12 mal. Dann diese Übung mit p-t-k wiederholen.
Nächste Übung: einen Lieblingston murmeln (kauen) lassen, dabei den Ton selbstständig immer weiter erhöhen, bis man ihn wie eine Feuerwerkrakete "aus dem Mund " lässt und die "Rakete dann zum Boden stürzen lässt (2-3x).
Oder:folgende Tonreihe fällt mir da noch ein:
cdedc Achtelpause cdefedc Achtelpause cdefgfedc
wenn diese Reihe durch ist, dann mit d beginnen und wieder 3Töne hoch und runter, 4 Töne ....
So viel erst mal von mir, den Rest könnte ich nur Vorsingen, denn mit den Notennamen habe ich mich furchtbar gestritten, krieg ich nicht auf meine Festplatte!

Liebe Grüße pmu


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 22:44:23

Huhu,

erstmal @rhauda:
Danke für die Seite. Ich lieeeebe sowieso Kanons . Aber was ich eigentlich meine sind nicht die SINGnoten, sondern die BEGLEITnoten für's Klavier. So Tonleitern spielen kann ich aber ich hab keine Vorstellung von der Begleitung .... im Prinzip WAS MACHT MAN DA? Ich singe in insgesamt 6 Chören momentan und habs genau im Ohr wie's klingt und normalerweise kann ich nach Gehör spielen und ich hab auch ein Keyboard zu Hause und ich hab's schon 100 Mal ausprobiert, nur irgendwie hab ich keine Ahnung was man da so nebenher spielt aufm Klavier (außer die Tonleiter, die Begleitung eben).
Also ich mach so nen Workshop, da geht's eigentlich um Atemtechniken und Stimmschulung und so, aber ich hab mir überlegt: Ich kann sowat nich (Einsingübungen aufm Klavier gebleiten) und die andern auch nich, ich würds gern können und die andern bestimmt auch. Ich hab ne ganze Zeit lang einen Mittelstufenchor geleitet und da hab ich dann auch immer nur die Töne vorgegeben oder Einsinglieder ohne Klavier. Wir waren eben ein a-cappella-Chor, ich kann selbst nur mäßig spielen (Noten zu Hause und üben, üben, üben *lol*). Aber trotzdem danke für die Seite, wie gesagt, ich lieeebe Kanons, das is sozusagen ein heiliger Schatz den du mir da gegeben hast .

Und nun @silberfleck:
Echt? Haben die Chorleiter selbst Vorlagen? Na ja, mir wärs schon peinlich zu fragen *lol*. Dann kommt bestimmt erstmal ein Grinsen und ein "Is doch ganz einfach" ... *pfeif*. Ich mein dass das jeder mal irgendwie lernt is klar, aber hmm .... na ja, für den Fall dass ich so nix finde, wird mir eh nix anderes übrig bleiben *dem_moment_entgegenzitter* *grins*.

Na ja ... ich hoffe dass noch irgendjemand DEN Tipp gibt, ansonsten werd ich wohl fragen. Ich war letzte Woche beim Chorprobenwochenende immerhin schon kurz davor *lol* - immer genau die Hände beobachtet und heimlich geübt *grins*, aber ich kriegs nich hin (wenn ich einmal Noten sehe oder mir einer einmal vernünftig vorzeigt isset bestimmt voll einfach ).

Na gut, also wie gesagt schon mal danke für die tollen Tipps und good night .

Viele nize greetz,
physikass


eine hübsche einsingeübungen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: anna7473 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.06.2005 23:59:16

findest du beispielsweise auch im palito 2 - lehrbuch (metzler-verlag)
wenns dir aber jetzt direkt um die klavierbegleitung geht, die du ja sicher auch für andere lieder brauchst, dann empfehle ich dir wärmstens folgendes buch: Liedbegleitung. Musikpraxis in der Schule
von Rolf Berger (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3764926961/302-7860684-0247225)
da ich auch nur paar tonleitern spielen konnte, hab ich mir das gekauft und ich sage dir, damit kannst du im selbststudium wirklich die besten grundlagen für liedbegleitungen herausziehen, anwendbar für die meisten lieder, also auch einsingeübungen.

ich hoffe, dir ist das jetzt ne kleine hilfe?

beste grüße von anna


ich habe ganz viele Ideen zum Einsingenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2005 07:10:21

im Moment aber überhaupt keine Zeit, dir da irgendwas aufzuschreiben. Was fast alle Einsinge übungen gemeinsam haben, ist ja dieses chromatische Ansteigen, was vom Klavier meistens unterstützt wird. Du fragtest nach klavierunterstützung. Ich mache es so:
wenn ich in c-dur anfange, spiele ich zuerst natürlich den C-Dur-Akkord. Um leicht nach Des-Dur zu gelangen spiele ich vorher die dominante von Des-Dur, nämlich As-dur. In diesem Akkord ist der Ton C enthalten, den ich auch in die Oberstimme lege. von Des-dur nach D-Dur verfahre ich dann genauso, ich gehen auf die Dominante von D-Dur, nämlich A-Dur mit cis=Des oben. von D-dur nach E-dur über H-Dur mit Dis=Es oben,

Ich könnte diese Akkordfolge , wenn du Wert darauflegst, mal als Noten hochladen.

liebe Grüße



so, hab's geradeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2005 15:05:38 geändert: 23.06.2005 17:53:18

als Material hochgeladen, diese Akkordfolge. Wenn ich ein bisschen Zeit habe, schieb ich noch ein paar Einsingeübungen hinterher

und noch ein paar alte Einsingübungen fand ich auf meinem Rechner, hab auch die PDFs neu gemacht, sodass jetzt alles zu öffnen sein müsste


vielen vielen Dank!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: physikass Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.06.2005 21:07:38 geändert: 23.06.2005 21:09:53

Hey ihrs,

wow, cool.
Erstmal @pmu:
Hmm, da haben wir wohl "gleichzeitig" geschrieben - du hast aber früher abgeschickt als ich, so habe ich deinen Beitrag erst gar nicht gesehen, sorry . Nicht dass du denkst, ich hätte deinen Beitrag ignoriert! Danke für den Tipp mit der Atemübung - ich kannte sie aber leider schon ... da kenn ich sooooooooooooooooooooooooooooo viele , aber trotzdem danke!!!

@anna7473:
Yeah, genau so was hab ich gesucht! Cool. Ich schau gleich Morgen ob es das bei uns in der Bücherrei gibt und wenn nicht dann hol ich's mir. Echt danke für diesen wunderbaren Tipp!!!!

@bernstein:
Danke, dass du die extra hochgeladen hast. Ich verstehe zwar auch die Anweisungen die du so geschrieben hast, wow - aber das hätte mich ne Menge Arbeit gekostet das zu notieren ... ich hätte dann meinen Quintenzirkel rausgeholt, schön fein alles nachgesehen ... *lol* ... auswendig im Kopp' kann ich das nich. Na ja, ich hab mir die pdfs noch nich angesehen, weil ich direkt antworten weollte, aber ich werds genau ... JETZT ... machen .

Nochmal gaaaaaanz vielen Dank @all!


Viele liebe Grüße,
physikass


Noten pdf mit einsingübungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: musizella Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2010 00:04:21

Hallo ihr Lieben
und wo finde ich jetzt diese tolle hochgeladenen pdf ??????????


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs