transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 513 Mitglieder online 07.12.2016 21:27:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Jedes Kind ist wichtig - keines bleibt zurück!""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 4 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
den kindernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2005 20:05:51

kann ich nur gratulieren zu so einer lehrerin.


ein bisschen wenigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2005 20:43:52

zeugnisse machen doch nur einen ganz kleinen teil unserer arbeit aus. weshalb sind "meine" kinder zu beglückwünschen? vielleicht bin ich im "normalen" unterricht ein drachen oder schlimmeres? ... hm ...


zeit angenommen ernst genommenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.06.2005 22:35:42

na das ist doch am wichtigsten.
ich fürchte, das ist bei lehrern und lehrerinnen nicht allgemein üblich.


@rolfneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2005 14:23:30

du bist aber nicht von haus aus pessimist?

an unserer schule gibt es noch mehr, bei denen erst die kinder kommen und dann erst der lehrer. dabei empfinde ich uns nicht als ausnahmen, sondern als das normale.



nein igelladyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2005 14:53:12

ich bin kein pessimist, dafür relativ gut informiert über lehrkräfte und deren weit verbreitete verhaltensweisen in schulen. schau dich nur mal um in elternforen oder bei krätzä oder bei der schwarzen katze oder bei dem forum für hochbegabte ....
in fortbildungen als fortbildner oder als schulleiter war auch allerhand zu sehen, live oder in aufzeichnungen.
oh je.
mir fällt als einzelfall ein kind ein, das morgens erstmal brechen musste vor dem unterricht bei der strengen aber gerechten lehrerin. die schulrätin die mich eigentlich hasste, schickte das kind schließlich zu mir an die schule.


wenn ich das so leseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2005 15:34:54

wird mir bald schlecht. natürlich weiß ich, dass es auch solche lehrer gibt, aus ähnlichen quellen wie du vermutlich.

ich wehre mich nur gegen den kamm.der passt nämlich zu vielen nicht.

ein wenig von dem idealismus, der mich hat lehrerin werden lassen, möchte ich mir bewahren, wenn möglich bis in die pension. und das bei allen schwierigkeiten, die auf mich als lehrer zukommen - wie anfeindungen - ausgrenzungen (mobbing) durch eltern z.b. - das sind meist einzelfälle, die meiner ansicht nach nicht dazu führen dürfen, das handtuch zu werfen.

denn:

die kinder können nix dazu.


das sind meist einzelfälleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2005 18:23:38

das sind meist einzelfälle,?
leider nicht.
lass dich bloß nicht von sowas beeindrucken.
im zweifelsfall findest du bei den 4teachers hilfe.


es SIND noch einzelfälleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: igellady Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.06.2005 19:24:02

und - sie beeindrucken mich schon. wer lässt sich schon gern verleumden und in eine bestimmte ecke drängen.

da die mehrheit der eltern aber immer noch kooperativ ist, kann ich noch ganz gut damit leben.



ich möchte noch einmal nachhakenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2005 10:22:57

wie oft setzen sich in realschulen und gymnasien lehrer und lehrerinnen zusammen, um über einzelne schüler zu reden?
und in welcher form, in welchem zeitlichen umfang geschieht dies?

mfg
sopaed


@palim vom 25.06.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sopaed Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.07.2005 10:36:31

ich fordere nicht verstärkt "konferenzen", denn ich habe dann immer so komische veranstaltungen vor augen, wo lehrer sinnlos ihre zeit verquatschen.
ich forde mehr zeit für professionelle gespräche. und dafür kann m.m.n so mancher "unterricht" ausfallen (wäre oft nicht schade drum!). in dieser zeit könnten die kids sinnvoll beschäftigt werden.

und weiter:
lieber miese lehrer als gar keine???

mfg
sopaed


<<    < Seite: 4 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs