transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 416 Mitglieder online 07.12.2016 21:50:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Notenschlüssel"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Notenschlüsselneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: raabe21 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2005 14:31:59

Hallo,
kann mir jemand sagen, was die Richtlinien für einen Notenschlüssel sind. Welche Vorgaben hat man?
Meine Tochter hat von 28 Punkten 23. Note 3!!
Danke


also so einfach ist das nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2005 14:50:13

Es kommt auf Fach, Jahrgangsstufe, Art der Arbeit, Anforderungsniveau und noch einige Faktoren an.
Ein Beispiel: In Bayern gilt bei der Abschlusspüfung an Realschulen in
BWR: 50% -1 Punkt => Note 6
Mathematik: 50% + 1 Punkt => Note 3
Englisch: 50% => Note 4
In einem Diktat in Deutsch ist Der Notenschlüssel wesentlic strenger.
Also so einfach und pauschal ist deine Frage einfach nicht zu beantworten. Geh halt zu dem Kollegen und lass dir seinen Notenschlüssel erklären.
Viele Grüße
rfalio


Notenschlüsselneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: direktor Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2005 15:45:37

Ich würde in einer Klassenkonferenz einmal die Punktebewertung in Prozenten festlegen lassen.
Diese Bewertung kann durchaus in Fächern unterschiedlich ausfallen. Nur allzusehr darf sie nicht auseinanderdriften.
Wie sieht denn die Beurteilung vom Gesetzgeber aus? Hier muss es doch Richtlinien geben!


"Hier muss es doch Richtlinien geben!"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2005 23:47:41

Richtlinien greifen nicht, wenn der Lehrer seinen Ermessensspielraum nicht kennt oder ihn verläßt. Sein Bewertungsmaßstab stimmt offensichtlich nicht. Er hat - um im Jargon der ASchO zu sprechen - einen "völlig aus dem sonst üblichen Rahmen fallenden Bewertungsmaßstab verwendet", mithin einen Verfahrensfehler begangen. Dagegen gibt es allerdings das Mittel der Beschwerde (Fachaufsichtsbeschwerde) oder - in gewissen Fällen - des Widerspruchs. Feststeht, daß sein Verhalten nicht ohne weiteres hingenommen werden sollte.

jp


Die Frageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 06:07:34

von Raabe enthält erst einmal zu wenig Informationen: Fach, Altersstufe, Schwierigkeitsgrad der Aufgabe, Notendurchschnitt der Klasse u.ä.
Jetzt gleich in verbale Rundumschläge zu verfallen und die Justiz zu Hilfe zu rufen, bevor eben der Einzelfall näher erläutert wurde, schadet sicher dem Ansehen der Lehrer.
Also warten wir erst einmal weitere Informationen ab!
Und zum Nachdenken: Aus einheitlichen Notenschlüsseln folgen logischerweise aus Gerechtigkeit im Schwierigkeitsgrad einheitliche Leistungsfeststellungen und am Ende dann Einheitsunterricht.
Wollen wir ( Schüler, Eltern und Lehrer) das ?


23 von 28neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 06:29:10

sind 82%. Bei uns wäre das auch eine 3, weil die Gesamtkonferenz die Grenze bei 85 gelegt hat. Finde ich zu streng, ist aber nicht unüblich.


"Wollen wir ( Schüler, Eltern und Lehrer) das ?"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 13:37:09

Natürlich wollen wir das. Wir wollen Zentralschule, Zentralfreizeit (z. B Ganztagsschule), Zentralhausaufgaben, Zentralzensuren und Zentraldenken. Wer nicht konzentral mitarbeitet, wird zentrifugal entfernt. Z. B. mit der zentralen Zeugnisnote.


cyrano, bremsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 18:30:31

Bleiben wir sachlich und bei der Anfrage von raabe!
Die ist halt so, wie sie gestellt ist, nicht zu beantworten.
Beispiel: 3. Klasse GS Probe Einmaleins
Frage ich nur reproduktiv Einmaleinsreihen ab, ist sicher ein strenger Schlüssel angebracht.
Binde ich auch etxtaufgaben in die Probe ein, darf ich nicht so streng benoten.
Also: erst auf wietere Infos warten und dann kann man immer noch schimpfen


@raabeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 18:44:48

eltern können sich die zensur erläutern lassen - auch den bewertungsmaßstab - vom lehrer/der lehrerin -
das würde ich zuerst tun und dann weitersehn

rooster



@rfalio "Strenger Schlüssel"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cyrano Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2005 19:32:48 geändert: 29.06.2005 19:34:28

Wenn ich mich als Pauker auf Punktewertung einlasse, ist es verdammt egal, ob ich Einmaleins oder Thermodynamik abfrage, oder? Und wenn 82% der Punkte erreicht werden, ist das keine DREI!! Sondern wenigstens ein GUT.
Wenn ich trotz allem meine Schüler plattmachen will, muß ich vorher erklären, warum ich keinen linearen Punkteschlüssel anwende, und welcher statistischen Schule ich angehöre. Alles andere ist unfair und erinnert eher an orientalischen Teppichverkauf.

jp


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs