transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 539 Mitglieder online 04.12.2016 13:38:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Problem"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Problemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gaensebluemchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2003 09:45:12

Hallo,

vorab möchte ich mich für mein Doppelposting entschuldigen! Ich hatte vor einiger Zeit bereits hier wegen der Studienseminare Mainz/Trier nachgefragt und wollte jetzt meinen Beitrag ändern, was leider an der nicht änderbaren Überschrift gescheitert ist. Sorry! Hier also noch mal mein Original-Posting:

............................................

Hallo,

ich habe ein Problem und hoffe, dass Ihr mir vielleicht helfen könnt:

Ich habe gerade mein 1. Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen (Fächer: Englisch und Deutsch) mit sehr guten Noten bestanden. Ursprünglich wollte ich mich für das Referendariat ab 01.08. bewerben. Leider hat nun meine Uni die mündlichen Noten in einem meiner Fächer "verschlampt" und es kann sein, dass ich sie bis zum Bewerbungsschluss am 01.04. noch nicht habe.

Auch wenn ich probieren werde, trotzdem zum 01.08. ins Referendariat zu kommen, muss ich mir ja trotzdem schon mal einen Plan B ausdenken.

Mir kam nun der Gedanke, ob es nicht sinnvoll ist, in Ruhe alles abzuwarten und mich dann mit vollständigen Unterlagen ganz früh für Februar 04 (Studienseminar Koblenz) zu bewerben und die Zwischenzeit mit einer Vertretungsstelle zu überbrücken. Das würde mir zusätzlich noch die Chance geben, Unterrichtserfahrung zu sammeln. Außerdem müsste ich nicht umziehen, denn ich komme aus der Region.

An Euch habe ich nun folgende Fragen:

- Bin ich irgendwie dazu verpflichtet, das Referendariat zum nächstmöglichen Zeitpunkt anzutreten oder kann ich den Beginn frei wählen und somit auf Koblenz warten, ohne Nachteile zu haben?

- Wie ist das RS-Studienseminar Koblenz? Ich würde mich sehr freuen, Teilnehmer dieses Seminars kennenzulernen.

- Wie ist die Lage bzgl. der Einstellungschancen? Kann man mit guten Gewissen (ich bin jetzt 28) ein halbes Jahr länger warten, bevor man ins Referendariat startet oder mindern sich dadurch evtl. bereits die Einstellungschancen (gerade auch wegen der sinkenden Schülerzahlen)?

Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Hilfe und freue mich über jede Antwort!

Liebe Grüße,
Gaensebluemchen


Ich würde....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2003 10:05:33 geändert: 08.03.2003 10:07:50

....mich mal erkundigen, wie man mit diesem Fehler der Uni umgehen sollte. Denn, wenn es nicht dein Verschulden ist, sondern das der Uni, dann würde ich mal nachfragen, inwieweit die Uni dafür Sorge tragen könnte, dir bei den daraus entstandenen Problemem zu helfen. Es ist ja gut, dass du dir alternative Wege suchst, aber eigentlich hätte es ja auch anders laufen können. Ich würde mal bei den Lehrerverbänden oder der GEW nachfragen, ob da was geht. Außerdem wäre eben zu prüfen, inwieweit dir daraus längerfristige Nachteile entstehen könnten. Ich würde das nicht einfach so hinnehmen. (Sonst bist du irgendwann evtl. die Dumme.)

Was den Start ins Referendariat betrifft, so kann man in Bayern ohne Probleme später anfangen, wie das in anderen BL ist, weiß ich nicht. Aber rüdi und Freunde können dir da sicher weiterhelfen, denn schließlich arbeiten diese ja in KO.

Liebe Grüße flamme


Warten!!!!!!!!!!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2003 10:55:17

Es hat sich schon immer gelohnt auf Koblenz zu warten.
Wenn du dich hier umsiehst, wirst du vielleicht den einen oder anderen aus der Region und aus dem Studienseminar Koblenz treffen.
Siehe auch die Unterrichtsentwürfe im Fach Englisch.
Ich freue mich schon
Liebe Grüße
kfmaas


Hallo! :-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gaensebluemchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.03.2003 11:32:40

Hallo, Ihr beiden:

Vielen herzlichen Dank für Eure Antworten! Ich werde erst einmal versuchen, das Problem friedlich zu lösen, ich glaube, so kann ich mir später eher Hilfe erwarten, als wenn ich jetzt sofort Stress mache. Momentan ist ja auch noch gar nicht ganz klar, wer genau meine Sachen verzottelt hat.

An kfmaas: An welcher Schule unterrichtest Du? Ich habe bisher zwei Praktika an der RS Karthause gemacht.

Liebe Grüße,
Gaensebluemchen

PS: Ich hab mir gerade Deinen Entwurf zum Thema Ticket Office Brighton angeguckt ... in Brighton habe ich einen kleinen Teil meines Auslandsaufenthaltes verbracht!


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs