transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 575 Mitglieder online 07.12.2016 19:57:34
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrerin für TV Produktion gesucht!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Lehrerin für TV Produktion gesucht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: berni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 10:31:42

Die folgende Email kam gestern bei mir an, vielleicht hat ja jemand Interesse.

-------------------------
Die Endemol Deutschland GmbH sucht für ein neues TV-Format eine Lehrerin

Sie verfügen über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und können schnelle und klare Entscheidungen treffen? Sie sind stets hilfsbereit, erkennen Leistungen an und beraten sich gerne in einem Team

Dann sind Sie genau die Richtige für einen Platz in unserer Jury.

Außergewöhnliche Methoden und überdurchschnittliches Engagement müssen bewertet werden. Die kreativste Idee gewinnt.

Sie haben Interesse, sind zwischen 28 und 35 Jahren, und möchten mehr über das geplante Format wissen?

Dann melden Sie sich bei uns unter:

casting@endemol.de
oder telefonisch unter
0221 650 30 239

Wir freuen uns auf Sie!
-------------------------

PS: Ich hatte auch telefonischen Kontakt, ist wirklich ernst gemeint

Auf nach Hollywood,
Gruß
berninator



Welche Quali schreckt ab?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 16:04:37

Ich wundere mich, warum sich keine Lehrerin Dr. Specht hier meldet und frage mich, welche Eigenschaft wohl am meisten abschreckt. Ich denke unsere Lehrerinnen sind alle sehr sympathisch, hilfsbereit; sie verfügen über einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und können schnelle und klare Entscheidungen treffen. Aber erkennen sie auch Leistungen anderer gerne an und beraten sie sich gerne in einem Team?

Ich glaube, ich habe Grund zu der Annahme, dass diese beiden Qualifikationen weniger häufig unter den weiblichen Kollegen vertreten sind; oder irre ich mich da?

Könnten meine Erfahrungen aus meinem kleinen Kosmos überproportional zu falschen Ergebnissen geführt haben?

Oder liegt es nur daran, dass ich bisher meinen Focus noch nicht auf diese Eigenschaften gerichtet habe?

Oder haben sich die Bewerberinnen zielgerichtet, kreativ und entschlossen direkt an den Telefonhörer geklammert ohne uns zu informieren oder etwa um Rat zu fragen?

LG kfmaas


Falsche Ergebnisse!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 16:36:13

Aber ganz eindeutig, kfmaas! Wenn ich die Erfahrungen aus dem Mikrokosmos meines Kollegiums hochrechne, dann unterscheiden sich die Lehrerinnen gerade durch das Vorhandensein der beiden von dir angezweifelten Qualifikationen doch sehr von ihren männlichen Kollegen. Dass mit dem Anerkennen von Leistungen bezieht sich vor allem auf solche der SchülerInnen. Kollegen, die von ihren eigenen Leistungen so überzeugt sind, dass sie niemals ihr ach so bewährtes Drehbuch verlassen würden um etwa mit anderen im Team zu arbeiten, vermissen diese Anerkennung vielleicht manchmal etwas. Sie wirken in dieser Hinsicht wahrscheinlich nicht bedürftig genug...
Und nein, wir sind nicht alle gleich zum Telefon gesprintet, und das liegt an der Qualifikation, die du galanterweise nicht erwähnst...
Interessanterweise sind es genau die 7 Lebensjahre, in denen ich als fertig ausgebildete Lehrerin zwischen den verschiedensten Honorarjobs herumvagabundierte.
Wissenschaftlich betrachtet brauchen wir mehr Datenmaterial oder wir einigen uns jetzt und sofort darauf, dass die subjektive Sichtweise des Beobachters/der Beobachterin den Ausschlag für unsere divergierenden Forschungsergebnisse gibt.
LG ishaa


@ishaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 18:26:40

Zwischen uns läßt sich wohl leicht ein Kompromiss herstellen - ich hatte ihn ja schon angedeutet. Wie steht es aber mit den anderen Mikrokosmen in den verschiedenen Ebenen Grund-, Haupt-, Realschule, Gymnasium und IGS?
Ob sich da differenziertere Bilder ergeben?
Und was war noch diese Qualifikation, die ich noch nicht gesehen und angesprochen habe? Sie scheint ja richtig unaussprechlich zu sein oder?
LG kfmaas


;-))neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 20:46:00

Ich bin leider schon zu alt.



@sthneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 22:10:08

HAH! Wollt ich grad sagen....finde doch mal Lehrer/innen, die unter 35 sind.
Eine Kollegin (36) sagte mir gestern: "Ich freue mich dass ich endlich an einer Schule bin, wo ich jemanden habe, mit dem ich mich über KINDER unterhalten kann, nicht über ENKELKINDER!". Wollte nur sagen, ich bin schon 43...


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 22:13:27

Noch bin ich unter 30 - aber ich habe kein Interesse an Endemol
Palim


undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.07.2005 23:45:29

ich lass mich von dir nicht reizen, mlFKF


Ich binneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.07.2005 11:04:02 geändert: 14.07.2005 11:09:48

auch unter 30 und irgendwie würde ich ja schon gerne wissen, worum es da geht.... Ich bin ja so neugierig!

Edit: Ich hab da mal eine sehr unverbindliche mail hingeschrieben - ich will wissen, was die jetzt schon wieder planen


Also so pauschale Urteile...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sandra20 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.07.2005 17:18:53

...lese ich äußerst ungern...
Allzu selbstverliebte Unterrichtende gibt es auf männlicher und auf weiblicher Kollegenseite.
Temfähigkeit, Kommunikationsfäigkeit und Berwertungskompetenzen sind sicher nicht geschlechtsabhängig. Die brauchen eine Quotenfrau.
In meinem Kollegium sind übrigens 2/3 unter 35.
Und um gleich ein Klischee zu bestätigen:
Ich bin - ganz neugierig weiblich - ans Telefon gesprintet und habe angerufen... nicht zuletzt um direkte Informationen zu bekommen, die ich aber nicht bekommen habe, weil noch kein klares Konzept steht... Das hat mich abgeschreckt.
So, und jetzt mach ich mir ganz typisch bayrische Frau (???) ein kühles Pils auf .
LG
Sandra


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs