transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 670 Mitglieder online 05.12.2016 19:33:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich suche Strategiespiele für die Grundschule"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Ich suche Strategiespiele für die Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: matta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2005 15:36:57

Mathe soll nicht nur Rechnen sein. Erst recht nicht ein Rechnen nach festgelegten Schemata, das das Denken erstickt. Deshalb suche ich dringend Strategiespiele. Ich hoffe, hier welche zu finden oder auch selbst welche beizusteuern, wenn es mir glückt.
Tschüss für heute, Matta


Rechenspieleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: alexkete Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2005 12:55:12

Gerade für Mathe gibt es so viele Dinge, die man machen kann.

Ich erinnere mich da z.B. gerne an das "Eckenrechnen", was ich selbst schon in der Grundschule gespielt habe.
In jede Klassenecke wird ein Kind gestellt. Der Lehrer stellt Kopfrechenaufgaben. Das Kind, was am schnellsten die richtige Lösung ruft, darf eine Ecke weiter.
Das Kind, was zuerst wieder in "seiner" Ecke angekommen ist, hat gewonnen.
Habe ich selbst schon mit Kindern gespielt und die sind immer wieder begeistert.

Oder:
Ein Kind geht an die Tafel und denkt sich eine Zahl aus, die er dem Lehrer mitteilt.
An die Tafel werden zwei "Säcke" gemalt. Einer für Zahlen, die niedriger als die erdachte sind; der andere Sack für höhere Zahlen.
Die Klasse muss nun raten, welche Zahl sich der Schüler erdacht hat. Allerdings wird nicht einfach eine Zahl geraten, sondern diese muss in Forum einer Rechenaufgabe gesagt werden.
Der Schüler an der Tafel trägt dann die Ergebnisse der Rechenaufgaben in den entsprechenden Sack ein, bis irgendein Schüler die erdachte Zahl errechnet hat.
Ok, ne bessere Beschreibung fällt mir nicht ein. Ich hoffe es wird trotzdem verstanden.


Stuhlrechnenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mabags Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2005 20:46:20 geändert: 28.07.2005 20:47:41

Grundschule *grübel*

Stuhlrechnen ist mir noch dunkel in Erinnerung.
Ein Schüler beginnt, stellt sich hinter den Stuhl eines Mitschülers. Eine Kopfrechenaufgabe wird gestellt, wer die richtige Lösung nennt, geht weiter (ggf. setzt sich der Stehende auf den freiwerdenden Stuhl). Dies geht solange, bis jeder dran war.


Schau malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.07.2005 15:51:24

ins "Handbuch produktiver Rechenübungen" vom Klett-Verlag. Dort wirst du bestimmt fündig.


Bayrischer Bildungsserverneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wernie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2005 08:51:21

Hallo Matta,

auf dem Web-Auftritt des bayrischen Bildungsservers gibt es die Möglichkeit ca 100
verschiedene Lernprogramme kostenlos herunter zu laden, u.a. auch Denk- bzw. Strategiespiele.

nette Grüße
Wernie


Klappbrettneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.08.2005 13:04:45

Ein einfaches Spiel, welches auch meiner Tochter (nun 3.Kl.) viel Freude bereitet. Habe es sehr preiswert erstanden (N.. , K.. - diese Geschäfte mit rot-weißer Farbe).
Das Spiel besteht aus einer Würfelfläche und 9 durchnummerierten Holztafeln. Es wird mit 2 Würfeln gespielt. Die erwürfelte Augenzahl muss nun so zerlegt werden, dass man einzelne Holztafeln umklappen kann. Ziel ist es, so viele wie mögliche Tafeln klappen zu können. Wenn nichts mehr geht, ist die Runde vorbei, die Minuspunkte (alle nicht geklappten Tafeln) werden aufgeschrieben. Das klingt sehr kompliziert. Vielleicht sollte ich mal ein Beispiel probieren. Also:

Spieler A würfelt 4 und 3 => ergiebt 7
- er klappt nun die Holztafeln mit 5 und 2 um ( könnte auch 3 und 4 nehmen oder 6 und 1)

nun würfelt Spieler B 1 und 4 = ergibt 5
- er klappt 4 und 1 um ( nur 5 geht nicht mehr, da Spieler A diese Tafel bereits nutzte)

Spieler A schafft beim nächsten Wurf 5 und 4 =>9
-er hat jetzt nur noch 2 Möglichkeiten ( 3 und 6 oder 9); er entscheidet sich für 9

Spieler B würfelt nun 1 und 1 => ergibt 2
-da es keine Möglichkeit mehr gibt, die 2 so zu zerlegen oder im Ganzen umzudrehen, ist diese Runde beendet

- die Zahlen 3,6,7 und 8 werden addiert =24
-Spieler b erhält 24 Minuspunkte


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs