transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 329 Mitglieder online 07.12.2016 11:56:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sprachgebrauch"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Sprachgebrauchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sammeltante Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.07.2005 19:02:22

Hallihallo!

Im Allgemeinen suche ich alles, ganz speziell würde ich mich allerdings für Ideen für die Sprachförderung im Primarbereich interessieren.
Bin aber auch für alle anderen Fragen und Anregungen offen.

Viele Grüße!


mündlicher oder schriftlicher Sprachgebrauch???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katkat Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.07.2005 12:44:58

Unser Lehrplan unterscheidet zwischen diesen beiden Formen des Sprachgebrauchs. Für theoretische Hinweise zum Sprachgebrauch ist das Buch "Bausteine der Deutschdidaktik" aus dem Auer Verlag gut. Viele praktische Anregungen gibt es in "Sprachunterricht heute"
von Horst Bartnitzky.

Für erste Annäherungen an ein Thema suche ich auch gerne in der online- Enzylopädie "www.wikipedia.de"
Sprachgebrauch
aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie:

Der Sprachgebrauch ist die Gesamtheit der Verwendung der mündlichen oder schriftlichen Sprache. Er umfasst unter anderem Sprechverhalten (Sprechakte), Schreiben, Umgang mit schriftlichen Aufzeichnungen (Lesen, Übersetzung, Standardisierung unter anderem ) Die deskriptive (beschreibende) Linguistik beschreibt, wie eine Sprache tatsächlich verwendet wird, die präskriptive (vorschreibende) Linguistik die Regeln, die durch Grammatiker und Linguisten festgelegt werden. In vielen Fällen werden Wort- oder Satzformen durch den Sprachgebrauch gerechtfertigt und später werden die Regeln von den Grammatikern in die entsprechenden Vorschriften übernommen. Der Sprachgebrauch ändert sich schneller als die entsprechenden Vorschriften.

Sprachgebrauch führt einerseits zur Erhaltung, andererseits zur Veränderung einer Sprache.

Wörter können innerhalb weniger Jahre neue oder verschobene Bedeutungen erhalten (Sprachdrift), oder sie können aus der Sprache verschwinden, vergessen werden. Dies ist nicht nur in der Umgangssprache der Fall, sondern auch in den sogenannten Fachsprachen.

Sprachen können sich auch mischen.

Im Sprachgebrauch zeigen sich die sich wandelnden Bedürfnisse der Menschen, die die Sprache sprechen.

Je mehr Menschen verschiedener Sprache miteinander in Kontakt sind, desto stärker beeinflusst der Sprachgebrauch die entsprechenden Sprachen.

Für nähere Informationen zu Veränderungen im Sprachgebrauch siehe Sprachwandel.
Den schichtspezifischen Sprachgebrauch behandelt die Soziolinguistik.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs