transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 586 Mitglieder online 04.12.2016 19:55:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Endlich Praxis, aber was nun?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Endlich Praxis, aber was nun?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vicky2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2005 13:24:22

Hallo Leidensgenossen!
Ich habe gerade mein 1. Staatsexamen hinter mich gebracht und fange im September mit dem Referendariat an. Ich habe Grundschullehramt und Schulpsychologie studiert. Ich werde Sport, Mathe und Deutsch unterrichten.Einerseits freue ich mich sehr auf die Praxis, andererseits habe ich aber auch undendlich viele Fragen, wie ich das alles schaffen soll.
Wie sieht ein Stoffverteilungsplan aus? Wo bekommt man gute Materialien her? Gibt es noch ein Leben neben dem Ref.?...
Für Einsteigertipps wäre ich sehr dankbar und natürlich auch für Kontakte zu Leidensgenossen.


Hallo!!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emmele Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2005 15:05:31

Oh ich verstehe dich nur zu gut!!!! Tausend Fragen und Angst und Ungewissheit und was-kommt-alles-auf-mich-zu und und und!!!!!!
Ich selbst bin seit Februar im Ref und hatte (habe) ähnliche Gedanken.... Aber ich kann dir nur sagen: ja, es gibt ein Leben neben dem Ref. Ich z.B. habe eine Tochter und da muss es noch was anderes außer dem puren Ref.-Stress geben.
Das A und O ist allerdings das Zeit-Managment - davon bin ich fest überzeugt!!!! Teile dir die Arbeit so auf, dass alles gut zu schaffen ist, verschiebe nichts und bleib immer am Ball... Dann ist es zu schaffen...Was noch wichtig ist, ist die Zusammenarbeit mit den Mentoren und den Fachleitern (zumindest empfinde ich das so). Wenn man einen guten Mentor hat, hat man die halbe Miete!!!
Inhaltliche Fragen, wie Stoffverteilungsplan u.ä. wird sicherlich durch die Seminarveranstaltungen klar oder du fragst hier noch mal gezielt nach (hier gibts echt nette Leute!!!) Und Materialbeschaffung: also zunächst wieder 4t (), hier findet man super viel und ich habe mir noch den "Pädagogischen Schnäppchenführer" bestellt... Da gibt es viel für wenig oder gar kein Geld!!!!!

Ansonsten: genieße jetzt deine Ferien!!!! Mach dich nicht verrückt und es haben schon ganz andere geschafft...(das sage ich mir auch immer wieder!!!!!!)

Ganz liebe Grüße,
emmele


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs