transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 722 Mitglieder online 06.12.2016 17:16:49
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Der Frust mit Freitag 6. Stunde"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Der Frust mit Freitag 6. Stundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dini Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2003 14:51:20

Hallo,
ich muß zur Zeit Freitags die 6. Stunde eine Einzelstunde Physik in einer 7. Klasse halten .
Dazu kommt, das ich in diesem Jahr das erste Mal in dieser Klasse unterrichte - ich kannte die Schüler bis auf ein paar Wiederholer nicht. Also jede Menge ungünstige Faktoren, die aber nun mal so sind und in diesem Schuljahr nicht mehr geändert werden. Trotzdem wäre es ganz nett, wenn etwas vom Stoff bei den Kids hängen bleibt.

Aber meisten herrscht in dieser Stunde Chaos - weil die Schüler, die keine Lust mehr haben (ca. 1/4) mit ihren Nachbarn ein Schwätzchen halten - bei 31 Schüler kann das schon mal richtig laut sein. Dann gibt es die Schüler, die ohne aufzuzeigen einfach die Antworten in die Klasse rufen, uws.
Fazit: frustrierter Lehrer - weil er nicht voran kommt; frustrierte Schüler, weil sie "nichts" verstehen.

Wer kann mir Tipps geben damit diese Stunde sowohl für mich, als auch für die Schüler etwas angenehmer wird.
Dine


Die 6. Stunde ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2003 19:17:21

ist immer harte Arbeit. In solchen Fällen setze ich am laufenden Band Arbeitsblätter ein oder gebe auch andere schriftliche Aufgaben, die für die nächste Stunde vorausgesetzt werden. Das bedeutet natürlich viel mehr Zeit für die Stundenvorbereitung, lohnt sich aber, weil die Nerven geschont werden.
Gruß mali


und in Physik...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2003 20:03:56

...lassen sich Schülerexperimente ganz gut machen... weil erstens die Schüler den ganzen Tag wahrscheinlich schon mit Buch, Hefter, Arbeitsblatt gearbeitet haben und so eine Abwechlung in dieser Hinsicht ganz gut ist und zweitens diese Art der Tätigkeit, die auch motorisch was anderes ist und sogar Spaß machen kann, die Schüler auch in 6. Stunden fesselt - naja, wenigstens halbwegs... - aber sicher eher als 'n Unterrichtsgespräch oder so.


Partizipation?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2003 21:29:52

Hallo,
vielleicht kannst du die Kids insofern einbinden, als dass du mit ihnen die Unterrichsinhalte nach dem Stoffplan absprichst und versuchst, sie damit in die Entscheidung, was gemacht wird, einzubeziehen? Praxisorientierung als Handlungsorientierung müsste bei den 7.Klässlern noch ziehen oder?


Genausoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ruediger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.03.2003 23:52:15

erging es mir im letzten Jahr mit einer 9. Hauptschulklasse im Fach Biologie. Auch ich habe schließlich überwiegend mit Arbeitsblättern und Stillarbeit den unterricht gestaltet. Es war zwar nicht besonders interessant, aber so haben wenigstens einige etwas gelernt. Meine Bitte beim Klassenlehrer mit ihm diese Stunde zu tauschen (wäre sogar machbar gewesen) wurde leider höflich aber konsequent zurückgewiesen. So blieb mir nur noch beim nächsten Durchgang der eindringliche Wunsch bei der Stundenplanung solch eine Konstellation sofort in den Mülleimer zu stecken, was zum Glück geklappt hat. (Und es wurde tatsächlich besser).


BElohnungen aussetzenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flamme Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2003 10:58:30

Hallo, ich kenne das Problem auch.
Neben den genannten Varianten (s.oben) bin ich ganz gut damit gefahren, der Klasse Belohnungen in Aussicht zu stellen, z. B. Eis essen gehen, wenn so und so viele Stunden die Arbeit geklappt hat oder am Ende der Stunde was Nettes machen (spielen oder so), wenn die Stunde geklappt hat. Vorher habe ich aber das Problem (Unruhe, mangelnde Disziplin, Unlust, etc.)mit der Klasse besprochen.

Gruß flamme


6. Stunde?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goldie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.03.2003 18:19:20

Möchte was aus der Sicht eines Schülers dazu sagen. Für mich ist 6. Stunde Freitag kein Problem, vielmehr 7.+8. Stunde Mathe, ebenfalls am Freitag, oder 9.+10. Stunde Englisch (was ja eh mein Hassfach ist), wann? Natürlich am Freitag! (hatte ich letztes Jahr!) Da kann man von Motivation überhaupt nicht mehr reden, es ist eine Qual für den Schüler wie für den Lehrer und es bleibt nur die Hoffnung, dass die Stundenplan-Chefs nächstes Jahr mehr Erbarmen haben.


Letzte Stundeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerne Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2003 13:58:10

Habe auch ein "Ein-Stunden-Fach" und kenne das Problem. Langfristige Belohnungen haben bei den Schülern nie so recht den Erfolg gebracht (es gab immer einen, der quer geschossen hat). Aber mit kurzfristigen (wenn wir bis dahin kommen, geht`s ab in den Schnee) kakm ich immer gut zurecht Leider liegt Schnee nur im Winter und da auch recht selten .
Also habe ich mir ein anderes System einfallen lassen, das bis dato wirkte. Ich habe einfach vorn gewartet bis ich unterrichten konnte. Unterbrechungen habe ich auch ausgesessen. Ist nicht besonders einfach, aber man lernt mit der Zeit auch einen angefangenen Satz nach längerer Zeit zu beenden. Da ich ja unter anderem für die Zeit bezahlt werde und das Geld nicht für`s Warten annehmen möchte , zähle ich die Minuten mit Hilfe einer Strichliste an der Tafel. Sind 45 Minuten voll, gibt es eine Nachholestunde . Natürlich werden die Eltern davon in Kenntnis gesetzt. Die Minuten werden in die nächste Stunde mit rüber genommen, so dass es schon Wirkung zeigt, wenn man zu Beginn der Stunde fragt: "Wo sind wir denn stehen geblieben? Ach ja 23 Minuten!"
Bei 39 Minuten hat die resistenteste Klasse die Nerven verloren und von da an ging es mit dem Unterrichten bis zum Ende des Jahres.


Minuten sammeln...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2003 21:56:17

... mach ich nicht nur in 6. Stunden...


Etwas früher Schlußneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: spaetstarter Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.03.2003 22:08:58

Ich habe mehrere 6. Stunden und es ist egal ob Freitag oder ein anderer Tag. Spätestens die letzten 10 Minuten warten 80% nur noch aufs Klingeln.
Wenn es der Stoff zuläßt bekommen die Schüler ca. 15. Minuten vor Stundenende einen schriftlichen Arbeitsauftrag über den behandelten Stoff. Wer den Auftrag ordentlich erledigt hat- was von mir kontrolliert wird- kann die Stunde beenden.
Es ist erstaunlich wie schnell und konzentriert einige Schüler plötzlich arbeiten können.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs