transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 169 Mitglieder online 09.12.2016 18:27:50
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Fragen zur Materialbeschaffung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Fragen zur Materialbeschaffungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dopsi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.08.2005 19:46:35

Hallo
Ich studiere GHS in BaWü. In meinen Praktikas stehe ich immer wieder vor dem Problem wie ich am besten an Aufgaben für die Schüler komme. Dank dieser Seite ist dieses Problem nicht mehr ganz so groß.

Nun aber zu meiner Frage.
Ich habe noch alte Bücher zu Hause, die ich in der Grundschule zum Lernen Benutzt habe, Rechtschreibübungen, Rechenübungen und solche Sachen.

Die Frage ist nun ob ich diese Aufgaben aus den Büchern kopieren und im Unterricht verwenden darf. Oder ob ich einzelne Augaben verwenden darf.

Kenn mich mit Urheberrechten nicht wirklich aus.

Ich hoffe einer von euch kann mir helfen:


schwierigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.08.2005 23:21:09

ist sie und doch ganz leicht zu beantworten , deine Frage. Vielleicht ist das der Grund, warum bisher niemand geantwortet hat. Denn:
1. Darfst du das nicht.
2. Machen das alle.
Nur, wenn etwas ausdrücklich Kopiervorlage genannt wird, darfst du es auch kopieren.
Bei schon älteren Deutschbüchern stellt sich die Frage eh nicht wegen der Rechtschreibung. Alte Mathebücher mit DM sind auch nicht so toll.
Aber es ist schon gut, dass du fragst, denn man kann in seltenen Fällen schon Schwierigkeiten bekommen.
Ein Beispiel zu: "Das machen alle." Dort wo ich jetzt arbeite, hat eine Arbeitsgruppe von Englischlehrern auf Kreisebene Material für den Englischunterricht zusammengestellt. Es handelte sich eigentlich um thematisch geordnete Kopien aus einer Vielzahl von Büchern. Und das wurde dann vom Schulamt (!!) allen Schulen zum munteren Weiterkopieren zur Verfügung gestellt.
Ein Beispiel zu "Du darfst das nicht." An der Schule, an der ich früher gearbeitet habe, griff sich der Schulleiter mit Begeisterung jegliche Schülermappe, derer er habhaft werden konnte, blätterte sie durch und fragte dann schon mal, von welchem Kollegen denn dieses oder jenes Arbeitsblatt sei. Und dann wurde die entsprechende Person herbeizitiert und bekam die Leviten gelesen: "Copyrightverstoß, strafbare Handlung, mögliches Disziplinarverfahren..." etc. Richtig übel. Man durfte an der Schule auch nichts selber kopieren. Musste alles im Sekretariat abgegeben werden und wurde erst mal kontrolliert. Nun ist der Mensch erfindungsreich und es gab die ersten Scanner. Text eingescannt, Schrift in etwas verwandelt, das nach uralter Schreibmaschine aussah, Überschrift und Aufgabenstellung handschriftlich, schon sah das ganze sehr selbstgestrickt aus. So eine Situation gibt es wohl nur äußerst selten, aber es gibt sie.
Ich hoffe, ich habe dich jetzt nicht mutlos gemacht. Wenn du dich an 4teas hältst, bist du schon mal ganz auf der sicheren Seite. Und wenn du erst mal im Job bist, wirst du feststellen, dass es gar nicht so schwierig ist, die Bücher als Anregung zur eigenen Aufgabenproduktion zu nehmen. Und natürlich gibt es auch immer Situationen, in denen man einfach irgendetwas auf den Kopierer wirft... auch wenn man's eigentlich nicht darf. Man sollte sich vielleicht nur vorher erkundigen, wie die Menschen, mit denen man arbeitet, die Sache sehen...
LG
ishaa


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dopsi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.08.2005 10:37:45

Vielen Dank für deine Antwort.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs