transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 13 Mitglieder online 06.12.2016 02:05:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulinspektion - nicht nur in Niedersachsen ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Schulinspektion - nicht nur in Niedersachsen ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: edlerverein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2005 21:45:52

Im Forum "empfindlich" fand sich folgender Link, von vectra eingetragen, den ich interessant fand.

http://www.zeit.de/2005/27/B-Schulinspektoren?page=1


Dieser lange Text bezieht sich auf Schulinspektion, die anscheinend in Niedersachsen jetzt systematisch durchgeführt werden soll.
In Nordrhein-Westfalen war davon im letzten Jahr auch die Rede oder ist es immer noch, ich bin mir nicht sicher.
Daher würde mich SEHR interessieren, wie das an euren Schulen in Niedersachsen gelaufen ist, falls ihr sowas schonmal hattet. Ob das hilfreich oder schlimm war, ob es nach der "Diagnostik" irgendwas in Gang gesetzt wurde, ob das öffentlichkeitswirksam war, ob es die Kollegen eher zusammengeschweißt oder entzweit hat. Ob Schulleitung und Kollegen sich wie in einem Boot empfunden haben oder ob die Ergebnisse für eine Seite instrumentalisiert wurden etc.



Das interessanteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2005 22:08:37

bei den Schulinspektionen ist, dass die Schulen mit EFQM die Kriterien selber festlegen können sollen
noch war bei uns keine. wartens wir ab
mein Vater meinte, ich soll die stühle sammt schüler auf die tische stellen um auf die überbelegung aufmerksam zumachen (physik raum für 24 sus mit 30 belegt)-ob ich mich das traue?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.08.2005 22:27:56

Nach einer ersten Probephase gibt es nun eine zweite, an der ca. 40 Schulen teilnehmen - soweit ich weiß. Diese Schulen liegen z.B. im Emsland (weil ja der Kultusminister daher stammt) oder haben sich freiwillig gemeldet oder oder.

Dann sollen im Herbst die neu ausgebildeten Inspektoren jeweils zu zweit in die Schulen ausschwärmen.
Da sich die Landesregierung finanziell verplant hat, sind es weniger Inspektoren als gedacht.
Die Grundschulen sollen zuerst besucht werden, bis diese aber wirklich alle erreicht werden, kann es noch eine Weile dauern. Bei uns auf dem Land ist noch keiner in Sicht - und das, wo man doch auf dem platten Land heute schon sehen kann, wer im halben Jahr zu Besuch kommt .
Die Inspektoren sehen sich selbst als übergeordnetes Regulativ und geben ihre Erkenntnisse auch an die Schulbehörde, die Schulträger etc. weiter. So gesehen erhoffen sich manche Schulen auch etwas von den Inspektoren.
Wie das genau ablaufen soll und welche Kriterien herangezogen werden, ist auf den Seiten des MK nachzulesen.
http://www.mk.niedersachsen.de/master/C2989004_N2988959_L20_D0_I579.html

Die Organisationsform löst bei uns im Kollegium immer großes Schmunzeln aus : 45 min Takt = 22 min gucken, 1 min Klasse wechseln, 22 min gucken. Zu schade, dass unsere Schule den Takt nicht einhält

Der Abschlussbericht geht im übrigen an den Schulleiter und muss nicht für das Kollegium veröffentlicht werden.

Ich bin auch gespannt!
Palim



Hab es erlebtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bailerina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2005 11:01:48

Ich habe im letzten Sommer mein Fachpraktikum an einer Schule (Gymnasium) gemacht, die sich freiwillig bereit erklärt hat, eine Schulinspektion zu "Übungszwecken für die INspektoren" über sich ergehen zu lassen.
In einer INspektorengruppe waren -wenn ich mich richtig erinnere- zwei deutsche "Auszubildende" und zwei Niederländer, die zeigen sollten, wie das geht.
Mitten in der Mathestunde für eine 11. Klasse platzten die dann rein, liefen durch den Raum und guckten den Schülern über die Schulter, was die als unangenehm empfanden.
Ach ja, ich war natürlich auch furchtbar interessant und es hat Minuten gedauert, bis sie verstanden haben, dass ich Praktikantin bin.
Die Bewertung wurde eine Woche später im Lehrerzimmer ausgehängt. Es sah so ganz gut aus, aber ich habe manche Bewertungspunkte als sehr komisch empfunden. Ich weiß nicht mehr genau, welche es waren, aber sie widersprachen sich teilweise und waren nicht unbedingt in der Realität umsetzbar.
Wie gesagt, das ist mein ganz persönlicher EIndruck gewesen. Die Lehrer haben sich lustig gemacht und der häufigste Spruch war." Na, jetzt kommen ise wenigstens erst in ein paar Jahren wieder."


Politische Dimensionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2005 15:16:09 geändert: 30.08.2005 15:16:52

(Beitrag verschoben aus dem Forum "Empfindlich")
Ich bin fest davon überzeugt, das das ein Schrittin die richtige Richtung ist.
Was mich allerdings ärgert, ist,

# dass die Ergebniss wieder hinter vorgehaltener Hand nur zum internen Gebrauch gedacht sind. Ja warum eigentlich? Die Tatsache, dass jede Schule ihr ganz eigenes Umfeld mit ganz eigenen Problemen hat, die eventuell zu einer Schlechtleistung führen, das wissen doch auch ausgebildete Inspektoren. Nun sind es nicht nur die Lehrer, die der Veröffentlichung kritisch gegenüber stehen:

Hier liegt der Hase ganz wo anders im Pfeffer, nämlich darin, dass außer Berufsschulen und Gymnasien in Niedersachsen die Gemeinden für die Ausstattung und den Bau von Schulen zuständig sind.: Bei Veröffentlichung von Schulqualitätsprüfungen würde es Wanderbewegungen geben, die der einen Gemeinde plötzlich ein leeres Schulgebäude bescherten, während die andere Gemeinde nicht in der finanziellen Lage wäre, die Schülerströme überhaupt aufzufangen. Das wäre das Ende der Schulzuweisungsbereiche, wie wir sie kennen. Jede Regierung, die das versuchen würde, würde von den Kommunalpolitikern geteert und gefedert werden.
(Die Lehrer aus den für unzureichend empfundenen Schule würden ja überigens mitwandern.)

Am Ende stehen wir wieder vor dem Problem der Kirchturmpolitik in Bildungsfragen und der Feigheit von Regierungen, ECHTE und DAUERHAFTE Lösungen zu wagen.

# dass nirgenwo von Konsequenzen aus den Ergebnissen die Rede ist. Was macht man mit dem, was man nun schwarz auf weiß hat? Werden Veränderungen von oben eingefordert werden? Wenn ja, welche Hilfen sind vorgesehen?
Hier stimmt doch wieder der alte Spruch, dass die Sau vom fortgesetzten Wiegen auch nicht fetter wird.


Schulinspektion steht an unserer Schule bald an - Erfahrungsberichte folgen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siwip Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 19:46:02

Da an unserer Schule bald eine Inspektion erfolgt, werde ich euch demnächst mit den neuesten Erfahrungen bereichern können .
Retour an Palim: Bei uns stellen die Inspektoren den Gesamtbericht auf einer Konferenz vor, die am Ende der Inspektion erfolgt. Soweit ich informiert bin, soll der nachfolgende Bericht an alle Kollegen, Schüler und Eltern gehen.

Bis bald, Siwip


das war's mal wiederneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 21:00:42 geändert: 30.09.2005 22:14:18

Eigentlich hat sich das ganz gut angehört.
Nun sind allerdings erste Namen bekannt geworden von denen, die Schulinspektoren werden.
Zumindest zwei davon sind bekannt wie bunte Hunde und lösen nur schallendes Gelächter aus in den Kollegien.
Chance wieder einmal vertan.


also bei uns warn se grade,,,,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2005 21:19:29

und ich sach nur: der hammer!!!!
skolchen


vom 28. 11. bis zum 2. 12.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 07:51:07 geändert: 01.10.2005 10:24:27

sind die Schulinspektoren bei uns (Gymnasium, Niedersachsen). Ich werde euch berichten. Was ich allerdings jetzt schon weiß, ist, dass die Inspektion einer einzigen Stunde bzw. Lehrkraft nur ca 20 Minuten der ganzen Unterrichtsstunde dauern soll. Wie dabei auch nur andeutungsweise eine Auswertung des Unterrichtsgeschehens erfolgen kann, ist mir völlig schleierhaft.....

skole: erzähl doch mal genauer, bitte


also....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.10.2005 22:09:03

bei uns waren sie 2 tage...man wusste nicht wann sie in den unterricht kommen..nur dass sie von der 2.-4. stunde da sind... und sie wollten offenen unterricht sehen. und dann geht auf einmal mitten in der stunde die tür auf und sie laufen durch die klasse...gucken in die schränke..wollen die vorbereitung sehen.. befragen die schüler...stellen komische fragen zum unterricht..verschwinden wieder..und kommen vielleicht noch mal wieder..man weiß es nicht..aber wartet immer drauf...
dann elterngespräche..lehrergespräche... schülergespräche..hausmeistergespräche..und voll die stasimethoden.
also witzig fand ich das nicht..obwohl sie uns am ende gelobt haben..
skole


 Seite: 1 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs