transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 133 Mitglieder online 03.12.2016 21:07:13
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schulinspektion - nicht nur in Niedersachsen ?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 10 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
die berühmte schulpolizei...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.06.2011 23:09:32

...kommt nun endlich auch zu uns: hurra, ich befürchtete schon, wir seien nicht hospitations- und beurteilungswürdig, aber nun dürfen wir doch endlich zeigen, was wir u.a. so an individualisierten,tausendprozent-kompetenzorientierten unterrichtsmethoden drauf haben und warum wir eh geiler sind als die anderen oder gehts doch noch um was ganz anderes bzw hat der besuch faktisch irgendetwas wesentliches verändert durch die be- oder verurteilung?

bzw. wart ihr bei entsprechend guten noten gebauchpinselt, habt euch beruhigt zurückgelehnt und weitergemacht wie gewünscht?

und spannend finde ich insbesondere, ob sich bei ner schlechteren benotung oder berichterstattung tatsächlich dinge zum "für- besser- befundenen" bewegt haben?

ich glaub ja nicht wirklich an die effektivität dieser sog. qualitätskontrollen, lass mich aber gern eines besseren belehren...vonwegen diese einsätze seien zu teuer - hanseaten können sich das offenbar noch leisten.

unverzagte grüßt.


Warum so negativneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 15:40:30

Sicher ist Einiges, was Du schreibst richtig. Ob es effektiv ist? Ob die richtigen schlussfolgerungen aus den Ergebnissen gezogen werden usw.

Ich als Schulberaterin beobachte, dass für die Visitation der Papierkram auf Vordermann gebracht wird, dass sich Schulen inhaltlich auf diesen Tag einstellen, dass "schlechten" Schulen die Zusammenarbeit mit uns angeraten wird usw. Also ich glaube nicht, dass das alles sinnlos ist.

Unserer Schule sind z.B. auch einige Dinge genannt worden, die wir gut machen. Das ist auch mal schön gelobt zu werden und wir sind alles andere als eine Vorzeigeschule.


@caldeironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 17:05:33

in meiner schullaufbahn habe ich so manch fragwürdig bis qualitativ unsinnnige evaluation miterleben dürfen. meine bedenken, dass die bevorstehende schulinspektion dazuzählen könnte,sind hinsichtlich dieses erfahrungshorizontes zu verstehen.

inzwischen wusste die kollegin einer benachbarten schule von geschärften blicken des inspektorischen teams zu berichten: man hätte die schwachstellen sofort zu identifizieren gewusst.

da stellt sich mir die frage, ob die zu verbessernden baustellen (wenn es denn welche sind) nicht ohnehin im kollegium bekannt sind? wenn das nicht der fall ist, hat die schhule mit sicherheit ein mittelschweres kommunikationsproblem.

pfeiffen es nicht die spatzen von den dächern, wie es um die werte einer schule und insbesondere deren realisierung bestellt ist?

und vor allem ändert sich tatsächlich nach bennenung der mängel etwas entscheidendes?

ich bin bunt gespannt!

unverzagte grüßt.



Selbstwahrnehmungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.06.2011 17:55:41

und Fremdwahrnehmung sind nie identisch.
Das erleben wir im Unterricht jeden Tag. Warum sollten wir uns also dagegen sperren mal einen anderen Blick auf die Schule zu kriegen. Wenn man aus Evaluationsergebnissen die richtigen Schlüsse zieht und sich dann wieder selbst- nicht fremdbestimmt Ziele setzt, kann das in der Regel nur vorteilhaft sein.
Das gilt natürlich nur dann, wenn man nicht auch schon Probleme mit der Thematik Schulentwicklung an sich hat.


Altes Forum - aber noch aktuellneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2012 12:41:48

Gibts noch weitere erhellende Berichte?

Wir werden nach Ostern besucht.


@unverzagteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: caldeirao Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.03.2012 22:23:54

Man kann es sehen wie man will. Ich finde es gut, wenn mir Jemand sagt, dass ich meine Sache gut mache , aber eben auch die Schwachstellen benennt.

Das Schulen Kommunikationsprobleme haben, ist nichts Neues. Zumindest gibt es dann eine Chance, neu zu kommunizieren.

Wie oft weiß man um seine Schwächen???! Aber wenn man es dann noch mal Schwarz auf Weiß hat, hat es nochmal eine andere Dimension.


Ist ja irreneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oldteacher Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2012 07:47:22



Die Schulinspektion wurde doch 1989 mit der DDR abgeschafft. 40 Jahre waren genug. Nun ist sie wieder da? Wirklich, kaum zu glauben. Hoffentlich mit anderen Aufgaben und anderem Auftrag.


Besuch in NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: beccikm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2012 12:34:46

Unsere Realschule wird in den nächsten 1-2 Monaten Besuch bekommen, genaues Datum kenn ich noch nicht. Macht sich aber durch Unruhe (SL, Kollegium) bemerkbar. Bin mal gespannt, wie es verläuft...


@caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: unverzagte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2012 14:18:43

tja, wenn denn die schwächen und stärken auch erkannt werden, wäre es eine sinnvolle sache. dem war bei uns nicht so. beratungskollegInnen, die hervorragende arbeit leisten, wurden negativ kritisiert und für die deutlichen schwächen der leitung war man offensichtlich blind.
aufwand und effekt standen leider nicht in einem ausgewogenen verhältnis.


@caldeiraoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: angel19 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2012 14:39:04

Ich würde es genau wie du gut finden, wenn man mir sowohl Stärken ebenso wie Schwächen aufzeigen und Tipps geben würde, wie ich Schwächen abbauen kann. Leider ist das in der aktuellen niedersächsischen Schulinspektion so überhaupt nicht vorgesehen! Es gibt einen allgemeinen Bericht über die gesamte Schule und an die Schulleitung gerichtet konkretere Hinweise.
Wie soll ich davon was lernen??
angel


<<    < Seite: 10 von 11 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs