transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 22 Mitglieder online 08.12.2016 05:28:47
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Billigflüge für u.a. Klassenfahrten"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
@skoleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:03:37

Dachte schon, ich wäre hier die Einzige mit moralischen Bedenken!


"Typisch Lehrer!"neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:20:26

Warum gönnt ihr denn den Kindern dieses Erlebnis nicht? Muss man denn wirklich bei allem mit dem erhobenen Zeigefinger dastehen und die Moral beschwören?
Wahrscheinlich fliegt der Flieger ohnehin (leer) nach Stansted, da nehmen sie als Werbegag doch einfach mal kostenlos ein paar Leute mit.
Natürlich ist das unter Umweltgesichtspunkten "unmoralisch", aber vielleicht kann 95i genau DAS im begleitenden bzw. vorauseilenden Unterricht ja mal besprechen... geeignet für alle Fächer: In Mathe kann man die Umweltbelastung errechnen lassen, in Englisch einige Sätze zum Fliegen und Flugbetrieb schlechthin, in Deutsch einen Bericht "Mein Flug nach England" schreiben usw.
Lernen durch Handeln - he, kann man es nicht auch SO sehen (zumal viele dieser weniger privilegierten Kinder sonst dieses Erlebnis nie haben würden)??
Man kann doch Entwicklungen nicht stoppen bzw. wegdiskutieren, nur weil man sie nicht haben will. Nee, diese Erziehung mit dem erhobenen Zeigefinger ist wirklich nicht angemessen. Natürlich sollten wir den schludrigen Umgang mit Natur und Ressourcen nicht unterstützen, aber dieses Erziehungsziel kann ich auf mehreren Wegen erreichen...
95i, verrate uns doch mal, wie du die "Reise" vorbereitest bzw. auszuwerten gedenkst!


was isn das fürn müll??neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:26:59

erstens: was hat das mit typisch lehrer zu tun?
zweitens: den kindern gönne ich alles was machbar ist!!
aber deine argumente überzeugen mich nicht...
bloß weil der flieger leer ist muss ich ihn nicht füllen...
und ich finde es reicht auch nicht eine problemorientierte unterrichtseinheit draus zu machen...
bloß weil wir uns immer mit den gegebenheiten arrangieren geht unsere welt doch kaputt...
zeit zum aufwachen...
findet skole


Ich finde.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:30:38

... dass der erhobene Zeigefinder durchaus seine Berechtigung hat.

ABER: Deutschland will immer die Welt retten und es ist ja auch richtig, in den eigenen Reihen und vor der "eigenen Haustür" sein persönliches CO2-Ausstoß-Verhalten zu überprüfen, jedoch wird all dies ohne nennenswerte positive Folgen bleiben, wenn die USA Kyoto weiterhin derartig ignorieren, wie sie es derzeit tun.

Ich als SchülerIn hätte mich über eine solche, willkommene Abwechslung sicher gefreut. Es bleibt zwar die Frage, was in zwei Stunden wirklich angesehen werden kann? Aber mehr als NICHTS wird es ganz sicher sein

Also 95i viel Spaß auf dem Trip und berichte mal, gell?

emmi


Klarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:30:44 geändert: 24.05.2007 21:33:54

mal was vom Gleichgewicht der beiden zerstörerischen Phänomene global dimming und global warming gehört? Dann wüsstest du, dass das ganze Gerede von Umweltzerstörung durch Flüge usw. "Müll" ist, wie du soeben meinen Beitrag netterweise bezeichnet hast...
Wenn schon, dann bitte FAKTEN und keine Phrasen!!


vielleicht mal zur information....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:40:24

www.atmosfair.de

..wär ja mal ne idee...
skole


Hmm,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sommerlaune Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:47:15

"Natürlich ist das unter Umweltgesichtspunkten 'unmoralisch', aber vielleicht kann 95i genau DAS im begleitenden bzw. vorauseilenden Unterricht ja mal besprechen..."

Das ist dann ja wirklich ein glaubwürdiger vorauseilender Unterricht : "Wir verpesten für zwei Stunden nix und wieder nix die Luft. Das macht man eigentlich nicht, weil so und so viel CO2 oder was auch immer dabei ausgestoßen wird - aber wir machen es trotzdem mal!"


"Lernen durch Handeln - he, kann man es nicht auch SO sehen (zumal viele dieser weniger privilegierten Kinder sonst dieses Erlebnis nie haben würden)??"

Ich kenne viele dieser weniger privilegierten Schüler und gönne ihnen wirklich einiges von Herzen. Aber vielleicht muss man (Lehrer und Schüler) akzeptieren, dass es einfach Dinge/ Erlebnisse gibt, die man eben niemals im Leben haben kann. Klingt hart, ist es auch!

"Natürlich sollten wir den schludrigen Umgang mit Natur und Ressourcen nicht unterstützen, aber dieses Erziehungsziel kann ich auf mehreren Wegen erreichen..."

Aber genau diesen schludrigen Umgang unterstütze ich, wenn ich für zwei Stunden Aufenthalt nach London fliege. Tut mir leid, das ist meine Meinung. Wie skole schon gesagt hat: Wenn ich eh vorhatte hinzufliegen und auch länger bleibe - dann vielleicht. Aber bitte nicht mal eben so zwischendurch! Ich muss doch eine Entwicklung nicht mitmachen, wenn ich sehe, dass sie falsch ist. Da liegt es doch in meiner Verantwortung gegenzusteuern. Auch wenn das Flugzeug eh fliegt und ich nichts an den Preisen ändern kann. Mich in der Masse verstecken und sagen "aber die anderen machen doch auch!"?? Finde ich nicht richtig! Auch wenn ich jetzt wie der böse Moralapostel rüberkomme, der den Schülern einfach nichts gönnt...


hmmmmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:47:44 geändert: 24.05.2007 21:49:02

atmosfair...

deswegen, dass passagiere freiwillig etwas zahlen sollen, wird die angesprochene umweltbelastung auch nicht weniger!

Passagiere zahlen freiwillig für die von Ihnen verursachten Klimagase.
– ICH hab doch keine klimagase verursacht!!!!

dafyline


...@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:49:38

ist aber immerhin der versuch eines ausgleichs... wenn man schon sowas schwachsinnges macht...
skole


@ sommerlauneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.05.2007 21:59:53

Erklär mir doch bitte mal, was es bzgl. der Schadstoffemission ausmacht, ob ich für "jetzt mal eben kurz" oder "für länger" fliege?

Tät mich interessieren....


<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs