transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 03.12.2016 03:37:06
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lebenssinn"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Lebenssinnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: missjules Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2005 14:09:57

Mit 22 Jahren bin ich wieder Schüler geworden und muss zugeben, ein alter Hase in dieser Hinsicht zu sein. Da meine Kameraden alle so in etwa 5 Jahre jünger sind, machen sich gewisse Unterschiede in Sachen Lebenseinstellungen bemerkbar. Ich kenne den Bereich der Arbeit sowie den Bereich Schule und muss sagen: Nowhere is life easier than in school!!! Aber das verstehen viele der nachpupertierenden leider net!!!


völlig normalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.09.2005 14:25:44

Schüler, die noch nichts anderes gemacht haben, ödet die Schule irgendwann an. Es ist mir schon oft bei Klassentreffen aufgefallen (die Schüler sagen es auch selbst), Schule war echt cool. Sie müssen nach der Schule selbst Verantwortung tragen, was ihr zukünftiges Leben betrifft. Sie merken relativ schnell in ihrer Lehre, man kann sich nicht mal ne Stunde ausruhen oder einfach abschalten.
Manchmal erkenn ich meine eigenen Schüler nach einem Jahr Lehre nicht mehr, wie sie ihre Einstellungen verändert haben.
Soviel wie möglich von deinen Erfahrungen an die Schüler weitergeben. Im Inneren sind sie immer am neuen Leben nach der Schule interessiert.
Gerade mit 17 Jahren kommt oft die Erleuchtung.

grüssle maria77


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs