transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 27 Mitglieder online 08.12.2016 01:06:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "was reagierst du?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
was reagierst du?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2005 02:33:32

Liebe Mitglieder,
moment ist sogenannt der Texilerzeugnissenkrieg zwischen China und Europa, China und USA populaer. Es gibt ueber all Diskussion darueber in der Zeitung, Fernsehen, Internet und so weiter.

Eigentlich hat diese Frage mit mir und meine Arbeit nicht zu viel zu tun. Aber hier moechte ich gerne wissen, wie reagierst du diesen Handelskrieg?

Ist dies Problem auf dein Alltagsleben beeinflusst?
Order aendert es gar nichts?

Frueher weiss ich nicht, wie wichtig diese aenhliche Sache ist. Jetzt bin ich an der Arbeit, in der Elektronik Branche. Dann weiss ich, wie ein Gesetz auf die ganzen Branche und betreffende Brache beeinflusst. Z.B das WEEE Gesezt, das RoHS Gesetz.

was meist du dazu?

paulcelan aus Dongguan


kein Kommentar?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2005 10:50:49

order hat Niemand die Lust dafuer?

order ist mein Deutsch nicht klar zu verstehen?

paulcelan ist neugrig darueber.


Liebe paulcelan,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elke2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.09.2005 15:45:19

ich denke,dass wir deine Frage schon verstehen!Diese Diskussion läuft hier eigentlich nur am Rande und ist nicht ständig im Fernsehen.
Was meinst du mit WEEE-Gesetz und mit Rohs-Gesetz?
Grüße aus Deutschland von elke2


WEEE und RohSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2005 03:37:33

paulcelan ist nicht mehr die Studentin an der Uni.
Jetzt arbeitet sie in eine elektronische Firma.
Neues muss sie sich treffen und lernen.

Das ist was paulcelan moment erfahren.

WEEE und RohS handeln sich um den Umweltschutz in Europa.

EEE heisst, electrical and electronic equipment.
Dies Umweltschutzgesetz betrifft sich die Schluesselbranche der Industrie.

WEEE ist noch ein Standard.
also:
vom 13.08.2005 an, alle Geschaeftsvertreter und die endgueltige Verbraucher sollen seine Abfaelle zurueckgeben koennen.

vom 12.30.2006 an, jeder Verbraucher soll jedes Jahr mindestens 4 kg WEEE sammeln.
und so weiter.

Rohs betrifft sich um die sechs gefaehrliche Materialen in der Indrustrieproduktion. Ein davon ist Blei(lead). Die Produkte soll lead free sein nach diesem Gesetz, wenn man die in Europa verkaufen moechte.

China exportiert jaehrlich viele Waren nach Europa. Daher, was sich veraendert in Europa, hat grosser Einfluss auf die chinesische Firmen.




Textilien aus Chinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2005 09:16:50 geändert: 13.09.2005 09:44:47

Geschäfte in Europa haben Unmengen Textilien in China geordert. Weil es mehr waren als die Einfuhrbestimmungen zugelassen haben, wurden sehr viele Teile beim Zoll festgehalten. Für die Zwischenzeit gab es Aufträge an Fabriken in der Türkei. Jetzt sind die festgehaltenen Textilien aus China wieder frei gegeben und es gibt unendlich viel billige Ware. Europäische Textilfabriken müssen aufgeben. Gegen die sehr niedrigen Herstellungspreise aus China haben sie keine Chance. Es gibt dadurch hier Arbeitslosigkeit. Wenn die Herstellungspreise eines Tages weltweit ähnlich sind, wird wieder viel mehr auf die Qualitätsunterschiede geachtet.
Autos aus Japan haben zum Beispiel eine deutlich höhere Qualität als Autos aus Deutschland.
Bei den Herstellungskosten spielt auch die soziale Sicherung der Arbeitenden und die Sicherheit am Arbeitsplatz eine Rolle.
Aus Europa gibt es dafür Kleiderspenden an arme Länder in Afrika. Textilindustrie und Schneiderhandwerk dort haben dagegen keine Chance.


das weiss ich aber noch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: paulcelan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2005 15:46:30

Kommunikation ist ganz wichtig.
Hier durch die Beitraege bekommt ich die andere Meinungen und die neue Information.

Ja, moment entwickelt china sich noch.

Es gibt gute Sache, auch etwas nicht gut in China.

Hier moechte ich wissen, lieber rolf, welche Rolle spielt Turkei fuer Deutschland?
Kauft Deutchland die Textilwaren aus Turkei?
Noch eine Frage, ist man in Deutschland wirklich der Meinung , dass das Auto aus Japan die Qualitaet besser ist als das Auto aus Deutschland?

paulcelan aus Dongguan


Hallo Paulcelan aus Dongguanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2005 18:17:57

Du hast Deutsch studiert und bleibst hier in Kontakt. So wirst du dein Deutsch immer weiter verbessern.
Die Türkei ist für viele Deutsche ein Ferienland. Es kostet nicht viel.
Für die Textilindustrie ist China billiger, aber wenn von da nichts kommt, nimmt man auch die Türkei als billiges Herstellungsland.
Die japanischen Autos haben am wenigsten Pannen und haben niedrigen Verbrauch.Soetwas wird vom deutschen Automobilclub ADAC gemessen. Nur aus Japan gibt es schon Hybrid-Autos. Viele deutsche Autos werden gar nicht mehr in Deutschland gebaut, sondern in anderen Ländern, in denen die Löhne niedriger sind.


Hallo aus Berlin,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mardy2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.09.2005 20:04:16 geändert: 13.09.2005 20:05:43

liebe paulcelan, freue mich immer, dass das Internet Kontakt mit der ganzen Welt ermöglicht, auch mit deinem Land. Habe mir ein Elektrofahrrad (E-Bike) gekauft. Es stammt aus China und ist konkurrenzlos billig, aber sehr robust und gut verarbeitet. Ein ähnliches Fahrrad aus Europa wäre viermal so teuer, aber bestimmt nicht viermal besser. Bin immer wieder erstaunt, was alles aus China kommt...
Bin jedoch nicht Rolfs Meinung, dass asiatische Autos besser sind als deutsche. Es kommt auf die Ansprüche an, die man an ein Auto stellt. Ich selbst fahre ein Auto aus Italien, weil ich Wert auf die äußere Form lege.
Herzlichen Gruß mardy2


asiatische Autos besser sind als deutsche?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2005 12:39:41

na jedenfalls haben toyota deutlich weniger pannen als deutsche autos. das hat weniger mit der schönheit zu tun. auch japanische autos werden gelegentlich von italiensichen designern geformt. ich fahr ein japanisches auto das wahrscheinlich 5 bis 800.000 km schaffen wird.


Ach, wie langweiligneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mardy2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2005 16:44:58

800.000 Kilometer mit demselben Gefährt zu fahren. Da kann die Werkstatt nicht viel verdienen und Arbeitsplätze werden auch keine geschaffen, wenn nichts kaputtgeht... Übrigens, mein Alfa ist bald vier Jahre und hat die Werkstatt nur von außen gesehen.
mardy2


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs