transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 01:38:46
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie lange arbeiten Referendare eigentlich? ;o)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Wie lange arbeiten Referendare eigentlich? ;o)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sternenkind Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2003 17:22:22

Nee, das hat jetzt nix mit meinem Beitrag bei "Netter Unsinn" zu tun...

Es kann nämlich gar nicht sein, dass Referendare nur 1 Tag im Jahr arbeiten. Weil unsere Referendarin hab ich diese Woche nämlich schon zweimal in der Schule gesehen!!

Trotzdem frage ich mich langsam, wie viele Stunden die zukünftigen Lehrer eigentlich unterrichten "dürfen"...
Kann mir das bitte mal jemand sagen???

Ich meine damit jetzt nicht, dass die mehr arbeiten sollen, also das war nicht negativ gemeint!
Es ist eher so, dass wir unsere Referendare manchmal richtig vermissen, wenn sie nicht in der Schule sind!
(Jeder, der "We love Referendare!" gelesen hat weiß, was ich meine!)

Bei uns ist jedenfalls immer nur Dienstag und Donnerstag "Referendarstag"...
Dabei würde ich solchen motivierten, freundlichen Leuten gerne nach jeder Stunde begegnen!!

Hoffe auf Antwort!
Schöne Grüße,
Sternenkind


Möglicherweise...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thomas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2003 17:38:44

...ist das in den einzelnen BuLä verschieden; in Berlin sinds maximal 10 Stunden Unterricht, mindestens 3, höchstens 4 Tage die Woche in der Schule. Naja, und die wahre Arbeitszeit ist natürlich wesentlich mehr - wenigsten 60 Stunden die Woche, schätze ich...


RLP Realschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.04.2003 19:18:16

Im ersten halben Jahr gehen die RLA mit Fachlehrern zum Hospitieren bzw. zum Unterrichten unter Anleitung.
Nach einem halben Jahr bekommen die RLA einen Unterrichtsauftrag mit 7 Stunden selbständig zu erteilendem Unterricht. Nach dem Examen bis zum Ende der Ausbildungszeit kann dies aufgestockt werden auf bis zu 12 Stunden.


ganz unterschiedlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: summsumm Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.04.2003 17:47:14

also in BaWü
Lehramt auf Grund- und Hauptschulen

Hospitiert man im ersten halben Jahr (Feb. bis Sommerferien) hauptsächlich. Ich musste 12 Schulstunden pro Woche mindestens in der Schule sein.

Nach den Sommerferien unterrichtet man dann 12 Schulstunden in der Woche selbstständig.

Mag sich für einen Nicht-Referendar wenig anhören, aber dazu kommt ja noch der Unterricht am Seminar und natürlich die Unterrichtsvorbereitung, für die ein "Anfänger" meist noch mehr Zeit braucht.


Referendariat in NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lady99 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.04.2003 16:48:27

Ich bin Referendarin an einem Gymnasium, und bei uns ist es so, dass wir im ersten Halbjahr 8 Stunden selbst unterrichten (unter Anleitung) und weitere 4 Stunden hospitieren. Im 2. und 3. Halbjahr geben wir dann 9 Stunden bedarfsdeckenden Unterricht und haben noch zusätzlich 3 Stunden Ausbildungsunterricht, also Unterricht unter Anleitung. Daneben laufen natürlich noch die Haupt- und Fachseminare.
Das ist durchgängig eine ganze Menge Arbeit. Gerade jetzt am Anfang, wo so eine Stundenplanung noch ganz schön lange dauert. In Stunden will ich das jetzt gar nicht fassen. Freizeit kommt während des Referendariats - wenn man es ernst nimmt - auf alle Fälle ganz schön kurz.


Wenig Zeit im Referendariatneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: karla25 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2003 13:48:50

Hallo an Alle!

Auch ich habe gerade mein Referendariat begonnen un merkt schon jetzt, dass nicht mehr viel Zeit für Freunde, Partner oder Sonstiges verbleibt. In der Schule muss innerhalb von vier Tagen auf mindestens 12 Stunden kommen, am fünften Wochentag habe ich von 8.30 bis 19.00 Haupt- und Fachseminare. Natürlich bleibt man gerade am Anfang nur zu gerne mal länger in der Schule und bietet seine Hilfe an. Wer also sagt, Referendar zu sein sei ein lauer Job, der hat nicht ganz Recht.

Was mich noch interessieren würde ist, welche Klassenstufen andere Anfänger für ihren bedarfsdeckenden Unterricht bekommen haben. Mir geht es so, dass ich vorwiegend die Siebener habe (die 9er und 10er fallen weg, da dort die Bewerbungszeugnisse anstehen; die 5er und 6er befinden sich in der Erprobungsstufe, deshalb möchte man ihnen eine qualifizierte Betreuung durch einen fertigen Lehrer zukommen lassen) Vom Hauptseminar wurde uns allerdings empfohlen, in allen Stufen mal Unterricht zu geben. Wie sieht das bei euch aus?

Allen Refrendarsanfängern wünsche ich viel Erfolg und viel Spaß beim Unterrichten der ersten Stunden. Karla


HS-Referendare in Bayernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wauzi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.10.2003 15:11:46

Tachjen,

Bin selbst Referendar in der Hauptschule in Bayern. Hier sieht es wie folgt aus:

In beiden Jahren ist Di und Do Seminartag. Die drei anderen Tage sind wir in der Schule.

1.LAA-Jahr: 6 Stunden eigenverantwortlicher Unterricht, 8 Stunden Hospitation bei einem zugewiesenen Beratungslehrer (wo man selbst auch einige Stunden übernehmen muss)

2.LAA-Jahr: 15 Stunden eigenverantwortlicher Unterricht, keine Hospitation mehr.

So das wars aus dem Bayernländle. Muss wieder an die Arbeit Sport, GSE und Deutsch für Mo vorbereiten.

Christian


In NRWneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.11.2003 19:59:17

siehts so aus:

1. HJ: 9 Std Unterricht unter Anleitung, 3 Stunden Hospitation

2. + 3. HJ: 9 Stunden bedarfsdeckenden Unterricht, 3 Stunden Hospitation

4. HJ: Hospitation, da Prüfungshalbjahr

Dazu: wöchentliche Haupt- und Fachseminare (je nach Seminar an einem Tag oder mehrmals in der Woche)

UND: Vorbereitung auf den Unterricht

Ich komme geschätzt so auf 50-60 Stunden/Woche


Wie viele Stunden am Seminar?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2003 14:06:06

Hi ihr,
wo ihr gerade am diskutieren seid wie lange Referendare arbeiten: wie viele Stunden/Woche verbringt man denn am Seminar? (am besten für GHS Baden-Württemberg, noch besser Seminar Mannheim?)
Danke schonmal.


Stunden im Seminarneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.11.2003 15:57:50 geändert: 16.11.2003 16:01:09

Also,

ich kann es auch wieder nur für NRW (hier: Hagen und Gelsenkirchen) beschreiben:

Hauptseminar und Fachseminar finden alle zwei Wochen 3stündig statt.

Im ersten Halbjahr hatten wir wöchentlich je Seminar 1,5 Stunden.

Klassen:
Ich habe eine 11 in Deutsch, einen zusammengelegten Kurs 11.1 und 11.2 in Pädagogik und eine 12 in Deutsch. Letztere allerdings nur mit Sondergenehmigung (da Abirelevant). Aber ich bin auch an einem Abendgymnasium, da läuft das alles etwas anders.
Meine Freunde haben in der Regel aber alle 11er und sind sonst quer durch die Unter- und Mittelstufe verteilt, d.h. 5er, 7er, 9er...



Nachtrag: Stunden=Zeitstunden


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs